Zündhütchen Setzen

Primer setzen

Persönlich stelle ich die Grundierung mit einem selbstgebauten Gerät separat ein, weil man sie damit feinfühliger und gleichmäßiger einstellen kann. Einzelteile und Zubehör für die Grundierung. Die Ursache für die Verbreiterung des Hülsenmundes ist die Platzierung des Geschosskopfes, in dem der Primer hängt, nicht genau unter dem Primer. Einstellung der Primer mit der einfachen und unkomplizierten Zuführung der Primer über APS-Streifen.

Schwierigkeiten beim Setzen der Primer. - Glockenspiel

Die Anzahl der Kartuschen mit dem Zylinder in Querlage ist immens. Auch die " Platte ", die die Manschette in die Schale drückt, ist fester. Kann man diesen Irrtum noch anders korrigieren? Grünes Führungsstück verklemmte Ärmel mit individuellen Granulatstücken und nichts ging weiter. Die Ärmelmischung ist nicht optimal. so ist es, wenn "kleine Pistole" z. B. in "große Pistolenrohre" eingespeist wird.

Also: Ich hatte so ein Kino mit dem LnL mit den S&B Ärmeln in . 357, das ich für einen Shooter-Freund aufladen sollte. Tausend Hüllen zum Vergiessen. Dies muss nicht bei allen S&B Sleeves der Fall sein, es hängt ganz wesentlich vom Los ab. Von diesen Fällen habe ich 1000 und sie sind sehr gut geladen, wenigstens mit Federal ZH.

Welche anderen Ärmel haben Sie zur Wahl? Mit meinem 550 hatte ich kürzlich ein vergleichbares Dilemma. Beim 550 stürzt der Zylinder in einen Schieberegler. Es sind also alle Arten von Schoten enthalten. Moin, a.) nur nicht zu fest ziehen!!!! das muss sich wirklich leicht verdrehen, sonst haben Sie die Hülse und Zylinder nicht exakt senkrecht unter sich.

Dass dann die Ärmelplatte ein wenig "einrastet", ist ganz natürlich und erträglich. Es ist mir einmal geschehen, dann war ich klüger. b.) Ich belade nur S&B Gehäuse mit S&B Zündungen. Der Schallbecher der S&B Ärmel ist wahrscheinlich etwas kleiner im Querschnitt, wenn man den Zylinder hineindrückt, hängt er auch krumm und eingequetscht in der Muffe.

Bell oft viel zu fest, es gibt massive Schwierigkeiten. besonders wenn darauf geschrieben ist.... Bei S&B HÃ?lsen habe ich wieder nur die S&B ZH' genommen, da ist es definitiv besser. In solchen Zweifelsfällen prüfe ich immer die Ärmel und treibe (wenn nötig) einen günstigen Glockenschneider der Marke Franken 0815 durch die Muffe.

Hier sind wir bei dem Punkt, der für mich damals die Wahl für die 550 statt der 650 war. Eine Kollegin, die mir damals empfohlen hat, den 550 zu übernehmen, weil man mit dem 650 mehr Gefühle hat und er mit dem 550 mehr Schwierigkeiten hat als mit dem ZÜNDIS.

Die Thematik " mehr Feeling " ist einfach DAS Themengebiet an der SZH. Ich habe die Ärmelplatte nicht festgezogen, sondern den kleinen Hebel, der die Ärmel in die Ärmelplatte drückt. Durch die seitliche Anordnung des Zünders wird der "Hauptkontakt" nicht angefasst und eine Störmeldung angezeigt. Ärmel raus und los geht's.

Es gab die "falschen" Sprengkapseln. Der Blechbecher kann aus produktionstechnischen Gesichtspunkten keine scharfe Kante haben, aber es gibt einen Biegeradius. Die Sprengkapseln gibt es mit größeren oder kleineren Radien. Nachteilig an der Rohrzuführung ist, dass Zündgeräte mit einem großen Rohrradius über Kreuz stehen oder sich drehen können.

Nehmen Sie eine kleine Menge Sprengkapseln und versuchen Sie, sie von der Hand und individuell über die Röhre zu werfen. Falls dies funktioniert, müssen Sie den Zündertyp auf einen mit einem kleineren Durchmesser umstellen. Darf die Manschette nicht zu eng im Drehtisch über dem Zylinder aufliegen? Weil - wenn zu eng, können sich Ärmel und Zylinder nicht aufeinander abstimmen.

Mehr zum Thema