Zielstock Raptor Selber Bauen

Raptor Gewehrstock selbstbauend

Ich dachte daran, so einen Gewehrstock selbst zu bauen. " Der Raptor hat eigentlich alles, was ein Gewehrstock braucht. Der Stalker kann nicht ohne Gewehrstock auskommen. Zahlreiche Modelle werden vorgestellt, wenn Sie eine Wildschweinquelle kaufen / bauen wollen. Sie können sie sogar selbst bauen.

Vierbeinig zum Selbstbau

So gerade wie möglich mit so gerader Maserung wie möglich und ohne große Knoten etc. 4 M4-Schrauben 40(45) Millimeter lang, 2 bis Körperhöhe minus 12 Zentimeter (ca. Mundhöhe) ergeben die Heckschere. Nun falten Sie die beiden Klingen zusammen und setzen sie übereinander (die bereits montierten Verschraubungen sollten horizontal sein). Schieben Sie das Skalpell zwischen die Beine der beiden Schneiden in ein darunter befindliches Unterlagsbrett.

Jetzt sollten die vier Unterseiten fluchten. Bohren Sie durch alle vier Stäbe (4mm) ca. 10cm über dem Unterteil. Diese Löcher sind senkrecht (90 zu den Löchern oben), so dass die Vorder- und Heckschere miteinander verbunden werden können. Nun werden die beiden Schrauben mit den Sicherungsschrauben, Unterlegscheiben und der Muttern wie oben angegeben verbunden.

Stechen Sie ein Scherenbein etwa in der Hälfte einer der Seiten (4mm). Das Loch weist auf das Vorderbein der Vorderschere. Bohren Sie auch durch dieses Schenkel ( "der Frontschere ") ca. 25-30cm über der Mittellinie. Der Abstand der Scissors am Oberende sollte ohne grössere Spannungen ca. 35-40cm betragen.

Als Gewehrauflagen fungieren die Gabelzinken am Ende. Ich habe aus meinen Fingerspitzen ca. 1,5 cm breit ausgeschnitten, zwei davon habe ich vor dem Zusammensetzen auf zwei schräg gegenüber liegende Stäbe aufgezogen, die ca. 10 cm über den darunter liegenden Befestigungsschrauben angebracht sind und das Rasseln der Vierbeiner beim Stalking verhältnismäßig sicher vereiteln.

Bedienung: Wie auf dem Foto zu sehen, legen Sie den Schaft hinter den Griff der Pistole in das Hinterteil und den Stulp so weit wie möglich nach vorn in die Vorderschere. Durch das Aufspreizen der Zange wird die Basishöhe erzielt.

"Stalker KP 3 hat den stabilsten und sichersten Halt aller geprüften Gewehrstöcke.

"Stalker KP 3 hat den stabilsten und sichersten Halt aller geprüften Gewehrstöcke. "Das Raptor hat alles, was ein Gewehrstock benötigt. "Visuell ist der Stick großartig, die Handhabung simpel und effektiv. Zum Schießen auf der Straße WILD UND HUND 12/2016 - Der Produzent paßt die Stangen jedoch an die Größe des Schützen an.

Es ist so schwierig, sich an viel grössere oder kleine Jaeger zu leihen. Der Jagdgürtel Allround II WILD UND HUND 18/2012 - Der Einleger kann durch optionale Ausführungen ersetzt werden. Service: Geisterjäger WILD UND HUND 11/2011 - Kommentar: Das Bundesgesetz (BjagdG) verbietet die Verwendung von Spiegel für die Bejagung in § 19 (Tatsachenverbote).

Knochenzange'Knochenbrecher' WILD UND HUND 8/2012 - Die einfach spiralförmige Rückstellfeder unterliegt dem Verschleiß und ist nicht inox. Performance: Sitzsack WILD UND HUND 21/2011 - Preis/Leistung: + + + + + + Verbesserungsvorschlag: Eine der Innenfächer kann mit einem wasserdichten Stoff gefüttert werden.

Sie ist ein erfolgreicher Wegbegleiter für jeden Hunter, der das Wesentliche tragen möchte, ohne von großen Säcken oder Rucksäcken gestört zu werden. Erfolge liegen im Frieden ý Hunter Nr. 10 (Oktober 2013) - Pause. Was Peter Burkhardt zu sagen hat, denn er jagt seit Jahren in Abständen.

Das Magazin in der Fachzeitschrift 10/2013 erklärt in diesem sechseitigen Beitrag, was der Ausdruck Intervall-Jagd bedeutet. Am richtigen Platz zur richtigen Zeit am richtigen Platz? Hunter No. 10 (Oktober 2013) - Pause? Egal ob man die so genannte Pausenjagd auch bei Dam- und Rothirschen anwendet, lernt man in diesem 4-seitigen Beitrag von einem Fachmann der Fachzeitschrift Jaeger (10/2013).

Die Ernteziege Jäger Nr. 8 (August 2013) - Erntejagd! Das ganze Spiel in der Vergewaltigung oder im Korn muss jetzt herauskommen. Auf dem Rücken aufschlagend wurde ein Widder geprüft, der die Note "mittel" hat. Beurteilungskriterien waren erster Druck, Bearbeitung, Handhabung, Performance und Preis/Leistungsverhältnis.

Im richtigen Lichte sehen Sie Hunter Nr. 3 (März 2013) - Kaum ein anderes Motiv dreht sich um so viele halbe Wahrheiten wie um Dämpfer. Eine für alles WILD UND HUND 22/2015 - Ein Holsterrucksack wurde genauer unter die Lupe genommen und mit "sehr gut" bewerte. Erste Eindrücke, Bearbeitung, Handhabung, Performance und Preis-Leistungs-Verhältnis dienen als Prüfkriterien.

Dry Head Hunter No. 3 (März 2013) - Es gibt kaum ein Jagdgebiet in unserem Land, wo hohe Sitze die Jagd nicht einfacher machen. Seile für alle Gelegenheiten WILD UND HUND 15/2015 - Ein System, das mit "gut" bewertet wurde. Die Prüfkriterien waren erster Druck, Bearbeitung, Handhabung, Performance und Preis/Leistungsverhältnis.

Federleichte Pirschgefährtin WILD UND HUND 14/2015 - Ein Schießstab wurde auf die Probe gestellt und mit "gut" bewertet. Prüfkriterien waren erster Druck, praktische Erprobung, Bearbeitung, Handhabung, Praxis/Leistung und Gegenleistung. Hunter No. 10 (Oktober 2012) - Was zeichnet den Bourgeois der Zukunft aus? Einfach, gefahrlos, hausgemacht Hunter No. 9 (September 2012) - Ein Drückjagdagdbock ist vielseitig: zur Wildschadenskontrolle, bei der Ernte und natürlich bei der Drückjagd.

Zielscheibe'Modell KP' WILD UND HUND 10/2015 - Ein Stäbchen wurde getestet und erprobt. Erste Eindrücke, Praxistests, Bearbeitung sowie Handhabung, Übung und Preis-Leistungs-Verhältnis dienen als Prüfkriterien. Hunter No. 9 (September 2012) - Warum wandern Hirsche? Mittendrin in der Action- Hunter No. 8 (August 2012) - Die Köderjagd auf Holztauben mit ihren großen Entfernungen zählt zu den schönsten Dingen, die die Gewehrjagd zu bieten hat.

Car Rifle Case Hunter No. 6 (Juni 2013) - Ein Gewehrkoffer, der mit "gut bis sehr gut" eingestuft wurde, stand auf dem Prüfstand. Wind Tester BS 705 Windtech Nr. 6 (Juni 2013) - Ein mit "sehr gut" bewerteter Windmesser war in der Prüfung. Hunter No. 9 (September 2012) - Mit dem Start der herbstlichen Jagdsaison enden die Sommerferien für viele Jägerhunde.

Die Veterinäre Dr. Achim Meyer-Breckwoldt und Dr. Andreas Engelke wissen, was bei Ihrem Tier zu beachten ist. Praktischer'Wild Chamber' zum Mitnehmen WILD UND HUND 6/2014 - Der Einzelversuch beinhaltete einen Brecher. Die ersten Eindrücke, die Bearbeitung und das Preis-Leistungs-Verhältnis dienen als Beurteilungskriterien. Der Zustand der Bevölkerung Jäger Nr. 10 (Oktober 2012) - Wie ist der Zustand der Sauenpopulation in diesem Jahr, und in welchem Maße sind die Bäche daran beteiligt?

Es gibt zwar ganz klare Trends bei der für welches Spiel idealen Waffe, aber die Lage bei den Zielfernrohren ist nicht ganz so einleuchtend.

Mehr zum Thema