Zeckenmittel Hund vom Tierarzt

Der Zeckenhund vom Tierarzt

Damit Hunde die Zahnreinigung unterstützen, muss man sagen, dass es auf dem Markt für Zecken schon seit Jahren keine so gute Sache mehr gibt. Auch die Zeckensaison fängt mit den ersten wirklich wunderschönen Frühjahrstagen an. Auch die Zeckensaison fängt mit den ersten wirklich wunderschönen Frühjahrstagen an. Jeden Tag haben wir viele Tiere, die mit vielen Häkchen in unsere Kanzlei kommen. Der Eigentümer sucht Rat zur Prophylaxe von Bären.

Für viele Tierhalter ergibt sich zunächst die Frage: Soll ich mein Haustier wirklich mit "chemischen Mitteln" gegen das Eindringen von Häckchen ausstatten?

Natürlich hängt es meiner Ansicht nach immer davon ab, ob das betreffende Lebewesen anfälliger für Ticks ist oder nicht. Es gibt natürlich auch Tiere, die nur ab und zu eine Ziege mit nach Hause mitbringen. So gibt es zum Beispiel die Vet Concept Defensivlotion, die Sie am Morgen oder sogar vor einem Gang in das Tierfell geben (natürlich in unserer Tierarztpraxis erhältlich).

Unglücklicherweise tendieren die meisten Tiere dazu, jeden Tag viele Ticks aufzunehmen. Weil auch unsere Tiere anfällig für die Lyme-Krankheit sind und natürlich für uns Tierhalter das Gefahr eines eigenen Hausbisses bei schwer von der Zecke befallenen Tiere ansteigt, würde ich in einem solchen Falle unbedingt ein geschickt wirksames Zeckenmittel vom Tierarzt oder aus der Pharmazie empfehlen.

Zoohandlungen dürfen übrigens keine Arzneimittel anbieten, daher sollten Sie sich genau ansehen, ob es Sinn macht, dort nach Zeckenschutzmitteln zu schauen. Immer wieder kommen die verzweifelten Tierhalter in unsere Ordination, deren Tiere vor Flöhe und Flöhe springen, obwohl sie schon "so ein großartiges Parasiten-Halsband aus der Tierhandlung" haben.... Das kann man sich meist ersparen, dann kaufst du meist zweimal!

Übrigens können wir Menschen nicht nur von einer Ziege eine Krankheit erhalten, sondern auch hier in Süddeutschland eine sogen. Glücklicherweise sind Hund und Katz nicht anfällig für diese Krankheit und wir Menschen können uns dagegen immunisieren lässt, was für einen Tierhalter sehr zu empfehlen ist. Für das Zeckenmittel für Hund und Katz gibt es natürlich viele unterschiedliche Produkte:

Halsbänder, Tropfen und auch Dragees. Vielmehr für Hunde: Unserer Ansicht nach funktionieren die Exspot-Tropfen besonders gut bei Tieren. Sie haben eine starke zeckenhemmende Funktion, so dass das Haustier 4-6 Tage lang fast frei von der Zecke ist. Der Kragen von Sergej hat auch eine ausgezeichnete Zeckenwirkung. Das hat den Nachteil, dass 7-8 Monaten gegen die Zecke und den Floh wirksam sind, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wann Sie das erste Mal Zecke auftragen.

Im Unterschied zu den bisherigen Pulverhalsbändern wird der aktive Inhaltsstoff im Kunststoff des Halsbandes so gelagert, dass er nur dann freigegeben wird, wenn das Halsband für mind. 4 Std. mit den Fetten der Hundehaut in Berührung kommt. Das bedeutet, dass ich als Mensch das Kummet sicher berühren und mein Haustier auch kuscheln kann, ohne den aktiven Bestandteil permanent an den Armen zu haben.

Das hat auch den Nachteil, dass der Hund mit dem Halsband schwimmen gehen kann (mit den Spot-on-Tropfen muss man das Wild 1-2 Tage vom Nass fernhalten, bis das Mittel gut aufgenommen ist). Mehr wie für Katzen: Auch für die Katze gibt es das Halsband und fast alle Kundinnen, die es bisher ausprobiert haben, sind völlig begeisterungsfähig und wollen nichts anderes ausprobieren.

Sie funktioniert auch bei sehr genialen Katern. Manche werden jetzt ein Kragen für die Katz haben? Problemlos, das Kragen hat eine vorgegebene Bruchstelle und reisst auf, wenn die Kätzin stecken bleibt. Das funktioniert auch bei einer 2 kg starken Mieze! Da es für Hauskatzen punktgenaue Tropfen gibt, gibt es keinen Exspott; sie tolerieren diesen nicht.

Als Alternative kann die Frontlinie auch als Katzentoilette verwendet werden, muss aber alle 4 Monate angewendet werden. In vielen Fällen arbeiten sie auch sehr gut, aber es gibt hier auch ab und zu mal Tierchen, die noch Ticks haben. Vermutlich müssen Sie versuchen, was mit Ihrem eigenen Haustier am besten zurechtkommt.

Ticks ohne Chemikalien beseitigen? Eine Zecke. Abhängig davon, was für Sie und Ihren Hund oder Ihre Katze am besten ist. Wenn Sie weitere Zeckenfragen haben, kommen Sie bei uns an. Eine Feder mit so wenig Ticks wie möglich!

Mehr zum Thema