X five Allround

Allroundtalent

Die Allround-, X-Six Match und X-Five SO SOA zeigt fast alle Unterschiede der Modelle. Der X-FIVE ALLROUND erfüllt durch sein durchdachtes Konzept die Anforderungen verschiedenster Sportverbände und ist daher sehr vielseitig einsetzbar. Der SIG SAUER X-FIVE All-round erfüllt die Anforderungen verschiedenster Sportverbände und ist damit äußerst vielseitig. Der X-FIVE ALLROUND erfüllt durch sein durchdachtes Konzept die Anforderungen verschiedenster Sportverbände und ist daher sehr vielseitig einsetzbar. Ein X-Five Allround mit dem Champions Package wäre leider nur das alte.

Fünf Allround

Die neue X-Five Allround ist in 9 Millimeter Para und .40 S&W erhältlich. Die beiden Ausführungen haben folgende Merkmale: Datenblatt: Technik:: Sie sind ab jetzt verfügbar. Erhältlich ist die neue Version des X 5 Allround in den Kalibern 9 und 40S&W. Je nach Kundenanforderung kann die Waffe mit weiteren Funktionen ausgestattet werden.

Sechskantmaschine Sig Sauer P226 X-Five Allround

Spezialpreis so lange der Vorrat reicht! Bitte beachten! Das High-End-Gewehr für die Produktion von IPSCs. Das Wissen und die Erfahrung des Team von Sign Sauer sind in die Weiterentwicklung dieser neuartigen Waffe eingeflossen. Der X-Five Allround ist "out of the box" das ideale Tool für dynamisches Schießen. Lieferung nur an Besitzer einer Kauflizenz!

Spezialpreis so lange der Vorrat reicht! Bitte beachten! Der P226 X-Five Allround wie oben erwähnt. In unserem Paket für Champions mit dem folgenden Zubehör: Lieferung nur an Besitzer einer Kauflizenz! Der P226 X-Five Allround wie oben erwähnt, jedoch vollständig mit schwarzer PVD-Beschichtung von der Firma Sauer ab Lager. Lieferung nur an Besitzer einer Kauflizenz! Spezialpreis so lange der Vorrat reicht! Bitte beachten!

Erleben Sie den X-Five Allround als ultimative B&H IPSC-Version! Gegenüber dem " Factory Allround " hat unsere B&H IPSC Version einen "Short Reset Trigger" (wie beim jetzigen LDC P226), der einen "Triggersatz" von nur ca. 2mm hat. In der IPSC "Production Division" sind die Gewehre unter Einsatz von Sig Sauer-Originalteilen freigegeben!

Lieferung nur an Besitzer einer Kauflizenz! Der P226 X-Five Allround B&H IPSC Version wie oben erwähnt. In dem B&H Champions Paket mit dem folgenden Zubehör: Lieferung nur an Besitzer einer Kauflizenz!

Dies ist eine neue

Doch was bringt das neue Modell - jetzt unter "X-Serie" gelistet - wirklich? Schon im vergangenen Jahr hat SIG?SAUER die neue X-Serie auf den großen Waffen-Messen im In- und Ausland vorgestellt. Das überarbeitete Modell auf der Grundlage von P X-Five und X-Six firmierte zunächst unter dem Namen "Redesign". Für das Re-Design der Erfolgsserie der Selbstladepistolen setzte SIG SAUER nicht nur auf die Hilfe des "hauseigenen Tuners" Meistershop, sondern auch auf die Erfahrungen vieler international renommierter Schützen.

Weil SIG SAUER alle Typen der X-Serie in 9 mm Para und . 40 S&W bietet, ist auch der Austausch zwischen diesen beiden Modellen kein Hindernis. Eine KK-Austauschanlage "X-Five . Hierzu gehören die X-Five Offen für die jeweilige IPSC-Klasse und die X-Six PPC und X-Six PPC Offen für PPC 1500 Schützen.

Markantester Gegensatz zur "alten" X-Serie, die vor etwa zehn Jahren mit dem damals eingesetzten X-Five auf den Markt kam, ist der schräge Wagen im Mündungsbereich und der schließende Federweg. Die neue Schlittenkonstruktion gibt dem Gewehr nicht nur ein schlankeres und schlankeres Aussehen, sondern verringert auch das Gewicht des Verschlusses und damit die bewegte Schussgewichts.

Auf den ersten Blick ist auch klar, dass alle Typen der X-Serie jetzt mit einer Picatinny-Schiene auf der Duschhaube ausgestattet sind. Damit kann der Schwerpunktschwerpunkt der Kanone nach vorne verschoben werden. Als weitere Änderung, die bisher den Sport-Modellen vorbehalten war, wurde das Visier am Heck des Schlosses, das nun bei der neuen X-Serie allgemein verfügbar ist und vom Fahrzeughersteller als "Multifunktionsschnittstelle" akustisch beschrieben wurde, eingeführt.

Aufgrund der gegenüber der bisherigen X-Serie vergrößerten Auflagefläche senkt sich die Seele des Laufs weiter nach unten ab. Bisher mussten die Griffmuscheln entfernt werden, um einen Magazintrichter anzubringen, die Muffen der neuen X-Serie wurden mit einer entsprechenden Vertiefung und das Griffteil mit einem passenden Halter am untersten Ende des Magazinschaftes versehen.

Mehr zum Thema