Work Sharp Ken Onion test

Arbeit Sharp Ken Zwiebeltest

"Die WORK SHARP Messer- und Werkzeugschärfmaschine Ken Onion Edition lässt müde Messer lebendig werden. Anspitzer Ken-Onion Edition von Böker. Zweifellos die beste aller Zeiten (neben der teureren Ken Onion Edition). An dieser Stelle möchte ich Ihnen den Messerschärfer Work Sharp Ken Onion mit Live-Test vorstellen. Wären Sie bereit, damit eine Testklinge zu schärfen?

Werkzeugschärfer und Messerschärfer - Ken Onion Edition

Die " Work Sharp Ken Onion " ist eine weitere Version und der grössere Bruder des populären Messerschärfers von Work Sharp. Mit diesem elektrischen Messerschleifer bzw. Messerschleifer können fast alle denkbaren Maschinen und Geräte geschliffen werden. Bitte beachte, dass die Ken Onion Edition nicht der Nachfolger des bereits genannten Work Sharp-Messers ist.

Der in Kooperation mit dem weltbekannten Messerschleiferhersteller Ken Onion entwickelte Elektro-Messerschleifer eröffnet dem Anwender einige Zusatzfunktionen und Einsatzmöglichkeiten, die auch etwas mehr Praxis und Erfahrungen im Handling von Messerschleifern abverlangen. Die Work Sharp Ken Onion kann, wie bereits gesagt, eine Vielzahl von Werkzeugen und Messern schärfen.

Gegenüber dem Grundmodell, bei dem feste Messerführungsvorsätze für die Mahlwinkel 20 Grade (Küchenmesser), 25 Grade (Freizeitmesser) und 65 Grade (Schere) verwendet werden, ist die Ken Onion Edition mit einer stufenlosen Messerschiene für Mahlwinkel von 15 - 30 Graden ausgerüstet. Gegenüber der Standardausführung können so auch die japanischen Köchermesser leicht und präzise geschärft werden.

Die diamantbeschichteten Schleifscheiben werden auf vielen Elektro-Messern anderer Fabrikate, wie z.B. dem Graef CC120, eingesetzt, während dieser Messerschleifer mit biegsamen Bändern zu respektablen Schleifergebnissen führt. Es sind bereits 5 unterschiedliche Bänder mit den nachfolgenden Benennungen / Korngrößen im Lieferprogramm enthalten: Je nachdem, welches Gerät oder welches Sägeblatt zu schleifen ist, werden die dazugehörigen Bänder in einer gewissen Ordnung eingesetzt.

Bitte beachte, dass die Bänder der Ken Onion Edition etwas weiter sind als die der Grundversion (3/4? x 12?). Darüber hinaus erscheint das 6.000er Band im Unterschied zum Standard nicht mehr zum Messerschleifen bestimmt, sondern wird zum Messerschleifen mit Verzahnung, Verzahnung, Häkchen und dergleichen verwendet.

Selbstverständlich sind für dieses Model auch andere Abriebbänder und Diamantbänder in vielen Korngrößen zu haben. Zu welchen Messern und Werkzeugen ist der Messerschleifer geeignet? Zum einen können alle Schneiden mit einem Schnittwinkel von 15 bis 30° mit Hilfe der stufenlos einstellbaren Winkelschiene geschliffen werden. Durch die Ausstattung mit 2 Winkelschienen (eine linke - eine rechte) können auch einseitige Schliffmesser ohne Probleme verarbeitet werden.

Es gibt auch eine zusätzliche Scherenführung (65 Grad). Darüber hinaus kann die Maschine auch ohne die Schleifwinkelführung zur Bearbeitung verschiedener Geräte wie Achsen, Rasenmäherklingen oder Klingen eingesetzt werden. Es können auch gezackte Klingen, gezahnte Zähne oder Häkchen ohne Führungsschiene angeschliffen werden. Je nachdem, welches Schärfwerkzeug oder welches Schärfwerkzeug zu schärfen ist, müssen unterschiedliche Einstellmöglichkeiten ausgewählt und ggf. der Schärfwinkel der Klingenführung angepasst werden.

Zusätzlich müssen je nach Ausführung des Messers oder Werkzeugs oder je nach Schleifstufe die entsprechenden Bänder verwendet und die korrekte Drehzahl ausgewählt werden. Bei der Schärfung von Schneidmessern mit Hilfe der Winkelschiene muss zunächst der zugehörige Drehwinkel gesetzt werden. Konventionelle Kochmesser werden üblicherweise in einem Neigungswinkel von 20°, Freizeit- und Sackmesser in einem Neigungswinkel von 25°, Häcksler in einem Neigungswinkel von 30 und Japanmesser in einem Neigungswinkel von 15° angeschliffen.

Nach der Einstellung des jeweiligen Winkels wird das Werkzeug zunächst in die rechtwinklige Führung eingeführt und auf der Aussenseite positioniert. Schalten Sie nun den Messerschleifer mit der richtigen Drehzahl ein und ziehen Sie das Werkzeug gleichmässig durch die Winkelschiene. Abhängig davon, ob das Werkzeug zum ersten Mal geschärft oder neu angeschliffen werden soll, muss dieser Prozess mit den passenden Bändern mehrmals durchlaufen werden.

Die Ken Onion Edition bietet im Unterschied zum Standard-Modell, bei dem keine Drehzahlstufen gewählt werden können, 3 Drehzahlstufen (Slow - Medium - Fast). In der Betriebsanleitung können Sie auch Hinweise zur richtigen Drehzahl für zahlreiche zu zerspanende Werkzeuge erhalten. Mit dem elektrischen Messerschleifer "Knife and Tool Sharpener" in der Ken Onion Edition steht ein extrem vielseitiger Messerschleifer zur Verfügung, der nicht nur zum Schärfen von Küchen- und Haushaltmessern, sondern auch zum Schärfen von verschiedenen Werkzeugen geeignet ist.

Gegenüber dem Grundmodell hat diese Maschine eine stufenlose Schliffführung für Klingen von 15 bis 30° C, eine grössere Anzahl unterschiedlicher Bänder und 3 Drehzahlstufen. Obwohl die Handhabung der Ken Onion Edition etwas mehr Praxis als die Standardausführung voraussetzt, ist dieses Instrument dank der sehr detaillierten und gut verständlichen Gebrauchsanweisung auch für den ambitionierten Einsteiger zu haben.

Mehr zum Thema