Winchester Unterhebelrepetierer

Handfeuerwaffe Winchester

Die einzige für das Magnum-Kaliber entwickelte Hebelbüchse. Hebelwirkung Gewehr übliche Munition ist die Jagdpatrone. Hebelwirkung Gewehre haben eine schlechte Angewohnheit der unkontrollierten Verbreitung. m.f.

Eine der besten Hebelwaffen auf dem Markt für Sportschützen. Für Winchester entwarf Benjamin Tylor Henry die erste einsetzbare Repetierbüchse.

href= "/repeater/browning-x-bolt-varmint-grs-17685112" title="BRAUN X-Bolt Varmint GRS">BRAUN X-Bolt Varmint GRS

Kundenlogin: Zahlungsmittel: Händler: Melden Sie sich mit Ihrer Kundennummer an. Endbenutzer: Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse an. Überprüfen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort. Super Feather Trigger (SF) und Einschraubgewinde M14x1 zur Befestigung eines Dämpfer. Das einzigste Hebelgewehr für das Magnum-Kaliber. Gerade Zugbüchse mit Schnellwechselsystem. Mit M14x1 Maulgewinde und einstellbarem Kamm.

Schaft mit Mündungsfaden.

Uberti HEGE 1866 Yellowboy 150th Anniversary Graved .45LC 20" Sonderedition von Uberti 150 Jahre Modell....

Uberti HEGE 1866 Yellowboy 150th Anniversary Graved .45LC 20" Sonderedition von Uberti 150 Jahre Modern.... Uberti HEGE 1866 Yellowboy 150 Jahre Jubiläum .45LC 20" Sondermodell von Uberti 150 Jahre Model Winch.... Die HEGE GOLD LINE - für den Wert Ihrer Unterhebelbüchse! 22lr, preiswertes Kleinkaliber-Hebelgewehr . Die HEGE GOLD LINE - und die Werterhaltung Ihres Unterhebelmodells Winchester 1866.22lr ist optimal....

Nr. 350 001 "Yellow Boy" Western Karabiner 1866, Brün.runder Schaft 19", 14Sch, Systembox aus Messing.... Nr. 350 011 "Indian" Western Karabiner 1866, reichhaltige Kupferstiche im indischen Stil auf Messingsystembox.... 350.021 Karabiner 1866 "Yellow Boy" Kaliber: .38 Spec 350..041 Karabiner 1866 "Yellow Boy" Kaliber: .44-4.... "Indischer " Western-Karabiner 1866, reichhaltige Stickerei im indischen Stil auf Messingsystembox, schwarz und....

Gründung der "Winchester Repeating Arms Company" zur Produktion von qualitativ hochwertigen Gewehren und Minen.

Gründung der "Winchester Repeating Arms Company" zur Produktion von qualitativ hochwertigen Gewehren und Minen. Das 1866er Model "Yellow Boy" mit poliertem Bronze-Gehäuse war die erste Pistole, die den Titel Winchester hatte. Mit der 44-40 WCF-Patrone wurde die Hebelrepetierbüchse, Typ 1873, vorgestellt. Die " Winchester Hotchkiss Magazine " Büchse (Modell 1883), oft als " Drittes Model " (drittes Modell) genannt, wird vorgestellt und ist die erste zylindergeschlossene Winchester-Schraubbüchse.

T.G. Bennett von Winchester übernimmt die Fertigungsrechte für ein neues Einzelschussgewehr von John M. Browning. Eine Kipplaufbüchse wurde mit dem 1885er vorgestellt. Die Repetierbüchse, Typ 1886, wurde für große Kartuschen, wie die kraftvolle "45-70 Government" entwickelt. Vorstellung der Repetierbüchse 1887 und der Vorderschaftbüchse 1887 Die Vorderschaftbüchse 1890 wird zusammen mit der .

Einführung der Rimfire Patrone. Die Repetierbüchse Model 1894 wird vorgestellt und ist die meistverkaufte Großkaliberbüchse in den USA. Das Großkalibergewehr 1895 wird mit einem internen Boxmagazin für die modernen Spitzengeschosse vorgestellt. Die Winchester 1897 wird vorgestellt. Einführung der Verschlußlader-Signalkanone, Typ 1898. Er schießt 10 Feuerwerkskörper, die noch heute in Winchester's Reichweite sind.

Das Kipplaufbüchse 1902 für . Es werden 22 Felgenfeuerpatronen vorgestellt und als Teil des Winchester Junior Rifle Corps Range Kit bekannt gemacht. Das erste grosskalibrige Winchester Selbstladegewehr, das 1905er Model, wird vorgestellt. Sie ist auch Winchester's erstes Gewehr mit austauschbarem Behälter. Das Pre-Shotgun-Model 1912 wird vorgestellt und wird zu einer der populärsten und bekanntesten Schrotflinten aller Zeit.

Das kleinkaliberige Sportgewehr 52 mit Zylinderverschluß wird vorgestellt und setzte rasch neue Maßstäbe. Vorstellung des Modells 20 für das Format.410 Diese Schrotflinte war Teil der bekannten Ausstattung für das Tontaubenschiessen, dem "Winchester Junior Trap Shooting Outfit". Das Doppellaufgewehr Typ 21 wird vorgestellt und stärkt den guten Namen von Winchester als Produzent hochwertiger Sportgeräte.

Drei neue Waffen werden vorgestellt: die Kleinkaliberbüchse Model 63, die Hebelbüchse Model 64 für grössere Waffen und die Vorderschaftbüchse Model 42 Die Kleinkaliberbüchse mit Zylinderschloss Model 69 wird vorgestellt. Mit dem legendären Model 70 wird ein Repeater mit Zylinderschloss für grössere Modelle in die Serie gebracht und unter dem Titel "Rifleman's Rifle" bekannt.

Einführung des Modells 88, das den Repetierbüchsen neue Impulse verleiht. Die erste von Winchester's vielen Jubiläumsmodellen ist ein 1894er für das Wyoming Diamond Jubilee. Er war eines der rarsten aller Winchester Jubiläumsmodelle und machte den "Custom Shop" zu einem bedeutenden Bestandteil bei der Entwicklung und Fertigung von Jubiläumskunst.

Es wird eine kleinkalibrige Version des 1894er Models geboten. Unter der Bezeichnung 9422 wird eine neue Gerätegeneration der mythischen Winchester-Hebelwaffen vorgestellt. Vorstellung der selbstladenden Flinte des Typs 1 - die erste der selbstladenden Flinten des Typs X. Aus Anlass des 200-jährigen Bestehens der USA hat Winchester das "Bicentennial Models 1894" mit einem antiken Silbermagazin, einer speziellen Grafik und einer Medailloneinlage auf dem Stiel veröffentlicht.

Vorstellung der Unterarmschrotflinte 1300 und der selbstladenden Schrotflinte 1500 sowie der Doppelbüchse 23. Vorstellung der ersten limitierten Auflage von 1.000 Schrotflintenpaaren mit einer Kombination aus einem 1894er und einem 9422er Schrotflintenmodell. 9422 Anie Oakley, das Kleinkalibergewehrmodell, wird veröffentlicht und ist die erste weibliche Ehrung.

Die Winchester Super X2 eröffnet eine neue Zeit der leistungsstarken Selbstladeflinten. Der Custom Scharfschütze Model 70 wird vorgestellt. Das Ballistic Optimizing Shooting System (BOSS) wird als Zubehör angeboten. Er verbindet eine Laufverstellung mit einer angebrachten Vorderradbremse und erlaubt dem Sportschützen die Feinabstimmung des Gewehrs mit einer Handbewegung. Das Flintenlaufwerk Superreme® wird vorgestellt.

In der Shooting Times wird das Model 70 als "Bolt-Action Rifle of the Century" (das zylindergeschlossene Gewehr des Jahrhunderts) ausgezeichnet. Präsentiert werden die Winchester Superkurzmagnete (WSSM) nach dem Prinzip "kürzer ist besser". Das Winchester Automatikgewehr X2 setzt den ersten von drei neuen Rekord.

Das selbstladende Gewehr X3 wird mit einem weiterentwickelten, selbstregulierenden aktiven Ventilsystem für die Brenngase vorgestellt. Anlässlich von Oliver F. Winchesters Geburtstag hat Winchester ein spezielles 1894er Modellgewehr und eine limitierte Auflage der beliebten Sammler-Munition im Angebot. Erstmals seit über 50 Jahren kommt mit der XPR eine Großkaliber Repetierbüchse mit Zylinderschloss unter der Bezeichnung Winchester auf den Markt.

Anlässlich des Jubiläums stellt Winchester eine ganze Palette von Modellen vor, darunter den 1866er "Yellow Boy" - die Waffen, mit denen alles vor 150 Jahren begonnen hat.

Mehr zum Thema