Winchester Schrotmunition

Schrotflintenpatronen Winchester

wurde die Schrotflintenfabrik Winchester in Italien geschlossen. Die neuen Patronen von Winchester "gegen" Krähen. Der WINCHESTER Primer Große Pistole stand. (z.B.

Hornady GMX, Federal Trophy Copper, Winchester PowerCore, Nosler E-Tip). Winchester hat auch eine Produktion dort!

Die WINCHESTER Silberfalle 12/70 - Schrotflintenmunition

Dealer: Melden Sie sich mit Ihrer Kundennummer an. Endbenutzer: Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse an. Überprüfen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort. Vor Hitze, heissen Flächen, Zündfunken, offenen Feuer und anderen Zündquellen schützen. Anzahl: Produktdetails: Die SILBER auf dem Siegerpodest ist die bekannteste Sportkartusche von Winchester®. Ausgesuchte Komponenten sorgen für optimale Leistung in allen Schießdisziplinen: 22er Bodendeckel und 3-stegige Winchester®-Stecker für gleichmäßig verteilte Scheiben.

Trackerschuss jetzt verfügbar

WINCHESTER bietet mit dem neuen WINCHESTER eine neue Schusspatrone, mit der Sie das Schussgarn mit bloßem Blick aufspüren. Das neue Geschoss ist ab jetzt im Fachhandel verfügbar, wie der Importeur AKAH auf Anfrage mitteilte. WINCHESTER produziert seit 1965 AA-Flintenpatronen, die damals als eine der besten Patrone der Welt verkauft wurden.

WINCHESTER führt nun auf dieser Erfolgsbasis eine neue Version der Flaggenmunition ein. Der WINCHESTER ist eine konventionelle Schrotflintenmunition mit einer dichten und gleichmäßigen Abdeckung, jedoch mit einem völlig neuen Pokal. Die Schredder sind so gestaltet, dass beim Abschuss einige Getreide darin verbleiben und somit mehr Gewicht entstehen kann.

Wenn er abgefeuert wird, ist er nun dem Schussmuster folgend und dank seiner sich während des Schusses entfaltenden Führungsflächen und seines zusätzlichen Gewichts verblüffend stabil im Flug. Die Tasse ist für den Sportschützen nach dem Schießen einsehbar und ermöglicht ihm, die Trajektorie seiner Schrotflintenladung zu veranschaulichen und bei Bedarf falsche Schüsse zu detektieren. Der WINCHESTER AA-Tracer ist in zwei Tassenfarben verfügbar, für schwache Lichtbedingungen ist er in der Farbe Rot und für wolkenfreie, strahlende Tage in Schwarz zu haben.

In Deutschland wird WINCHESTER-Munition durch die Firma Albert Kind verkauft (AKAH). Sollte Ihr Fachhändler noch nichts im Shop haben, kann er jetzt bei AKAH einkaufen. In der Internetpräsenz der AKAH sind die Neuerungen derzeit noch nicht eingetragen, was aber offensichtlich in KÃ?rze auf www.akah.de. nachfolgt.

Wie viel kosten die Schüsse von der WINCHESTER-Blindseite?

17.09.2014 - Die neue Winchester Blindkaliber 12/76 Kartusche beinhaltet 15% mehr Schuss pro Kartusche. WINCHESTER präsentierte auf der IWA 2013 die neue Flintenpatrone Blindside für den Europa-Mark. Der würfelförmige Eisenschrot, der " Hex Steel Shot " heißt, ist eine Neuheit. Die Kugelpfanne wurde ebenfalls umgestaltet. Der Tonabnehmer wird ausschliesslich mit dem "Hex Shot" aufgeladen.

Laut Hersteller produziert die Winchester Blindside eine bessere Abdeckung und eine grössere "Killzone", die für die Jagd geeignet wäre. Das Auswechseln von Bleistift in Schrotflintenpatronen ist nicht so leicht. Hiermit muss man entweder mehr Schuss in die Kartusche legen oder den Durchmesser erhöhen. WINCHESTERs Ansatz ist deshalb spannend und richtig: Durch die innovative Kubusform kann der Eisenschrot mit deutlich weniger Zwischenraum beladen werden als herkömmlicher Kugelschrot.

"Die Abkürzung Hex Shot" steht für mehr Schrotflinte auf weniger Gepäck. Entsprechend passt mehr Schuss in eine Kartusche. Das Winchester Blindside beinhaltet 15% mehr Schuss und erhöht die Killzone um 25%, was 25% mehr Trefferchance bedeutet. Die neue "Diamond Cut"-Zerkleinerungsmaschine für Drosseln sorgt mit einer bemerkenswerten Laufgeschwindigkeit von 420 m/s für schmale Schussfäden.

Wie viel kosten die Schüsse von der WINCHESTER-Blindseite? Die neue Blindside von WINCHESTER ist eine attraktive Kartusche für die Wasserwildjagd - keine Frage. Für alle, die auf der Suche nach dem richtigen Wasserspiel sind. Das 25er-Pack kostete ? 34,90. Ein Gewehrpanzer kostete 1,40 - die Schrotladung sollte 39 Gramm sein. Der WINCHESTER STEEL MAGNET mit 36 Gramm Weicheisenschrot dagegen nur 0,59 Euro pro Kartusche.

Mehr zum Thema