Wildtierfotografie Tarnung

Wildlife Fotografie Tarnung

An dieser Stelle möchte ich meine Erfahrungen mit Camouflage in der Tierfotografie weitergeben. Die Tarnung und Einhaltung der Windrichtung ist für Wildtiere besonders wichtig. Micheal Mayer An dieser Stelle möchte ich meine Erfahrung mit Camouflage in der Tierfotografie weitergeben. Aber ich möchte Ihnen von den Tarnmöglichkeiten erzählen, denn auch ich musste viel über dieses Gebiet forschen und verschiedene Tarnformen erproben, bis ich die ideale Tarnung für mich gefunden habe.

Trinkgelder sind immer nützlich, besonders wenn Sie sich für das jeweilige Themengebiet begeistern. Früher habe ich ohne jegliche Tarnung fotografiert, das war für mich kein Problem.... Ich machte Vorstöße durch die Wildnis und habe fotografiert, was mir in die Augen kam. Aber an einem gewissen Zeitpunkt kam ich an einen Ort, an dem ich besser fotografieren wollte.

Also dachte ich darüber nach, was ich tun sollte, und so fing ich an, mich mit dem Problem der Tarnung zu befassen, und jetzt weiss ich, dass es ohne Tarnung einfach nicht funktioniert. Sie können auch ein paar nette Fotos machen, aber die Möglichkeiten, wilden Tieren wirklich nah zu kommen, bleibt die Ausnahmen.

Tarnung steigert Ihre Chance um ein Mehrfaches. Da ich aus unterschiedlichen Anlässen noch nicht so viele Möglichkeiten hatte, mit Camouflage zu fotografieren, habe ich bisher nur wenige Aufnahmen gemacht. Ich habe die meisten der auf meiner Website abgebildeten Aufnahmen ohne Tarnung gemacht.

Es ist ein großes Hindernis, einen Sitzplatz zu suchen, zumindest hier. Hoffentlich habe ich bald mehr Möglichkeiten, auf diese Weise zu photographieren, und ich freu mich darauf! Weil ich normalerweise mit dem ÖPNV reise, benötige ich eine Tarnung, die nicht viel Raum einnimmt und in meinen Foto-Rucksack paßt.

Die Camo Camo Camo Camo Cover ist sehr gut geeignet, sie camouflages camera and tripod, eine großartige Sache! Aber ich selbst fühl te mich für einige Zeit nicht so wohl darunter. Bei dieser Tarnung geht es mir viel besser: Ein Camouflage-Poncho, ein Camouflage-Schal um mein Antlitz gelegt, Camouflage-Handschuhe, erledigt!

Außerdem ist ein Ghillie-Anzug eine gute Tarnung. Bequemer ist es auch in den Bahnen und Autobussen mit weniger "Gepäck", da diese ohnehin meistens überbelegt sind. Ich benutze ein helles Camouflage-Netz, um mein Antlitz zu bedecken. Das weiße Schneetarnetz über dem Dach des Zeltes sorgt für eine sehr wirkungsvolle Tarnung im Sommer.

Ich bin sehr enthusiastisch über Tierfotografie mit Camouflage.

Mehr zum Thema