Wildschadenverhütungsmittel

Jagdschutzmittel

Sehr geehrte Kunden, Sie werden sich sicher fragen: Was hat der Wildschweinschrank mit Wildschadensverhütung zu tun? Vorbeugung von Wildschäden in Wald und Feld. Praktische Hinweise zu technischen Schutzmaßnahmen. Spielschadensvermeidung für weniger Ärger. Erfahren Sie mehr ".

Die Verordnung zur Verhütung von Wildschäden und.

Gegenüberstellung einiger Produkte der amerikanischen Wildtierprävention mit denen deutscher Produkte

Nach der im Zuge der vorläufigen Erprobung von deutschen Wildschutzprodukten im Zuge des behördlichen Zulassungsverfahrens eingeführten Methodik wurden sieben US-Vorbereitungen zur Wildschadenabwehr erprobt. Außerdem werden die Resultate zur Verträglichkeit der Pflanzen nach dem Versuch mit dem Pelargonium und einige Resultate der fachlichen Untersuchung vorgestellt. Es ist ein Überblick über den Inhalt des Abonnements, um den Zugang zu überprüfen.

Vorschau kann nicht angezeigt werden. Vorschau als PDF herunterladen. Zur Verwendbarkeit von Pelargonium als Versuchsanlage für die Voruntersuchung chemischer Pestizide gegen Wildbisse, Mitteilungen des Nachrichtenblattes des Deutschen Pflanzenschutzdienstes, 7 (1955) H. 7, S. 122-124.

Chemikalien zur Verhütung von Tierverlusten im Licht der neuen Forschungserkenntnisse

Es ist ein Überblick über den Inhalt des Abonnements, um den Zugang zu überprüfen. Vorschau kann nicht angezeigt werden. Vorschau als PDF herunterladen. Robbers, A.: Der natürliche Schutz der Rinde unserer heimischen Gehölze vor Schäden durch im Wald lebende Mücken. Türencke, F.: Mittel gegen Wildschaden und seine Ausbringung. F. C. Mayer, München-Solln, 1953, Ueckermann, E.: Vermeidung von Wildschaden im Wald.

Gutenstein, G.: Eine zusätzliche Methode zur Überprüfung der Unbedenklichkeit von Pestiziden.

Wildschwein-Additiv Wildschadenverhütung 5L, 39,00 â¬

Dies ist nicht in erster Linie ein Wildschweinlockstoff, sondern ein Vitaminpräparat um den Vitamintank B12-Bedarf von Wildschweinen zu decken.

Es wird in jedes beliebige Kirgis, z.B. Korn, Eicheln, Maronen und/oder anderes Cerealien eingearbeitet und dann mit sorgfältig vermischt. Auf Ablenkfütterungen greifen die Vierbeiner den Anbau mit dem Kirgut auf. Damit wird der Proteinbedarf abgedeckt. Es wird empfohlen, einen l Kirgut mit ca. 25 ml Wildschweinzusatz zu mischen.

Diese entsprechen einer Zugabemenge von  Litern Zusatzstoff auf einem 10-l-Eimer Kirgut. Wildschweinzusatz sollte auf Ablenkfütterungen jedes zweite Mal für den Dauereinsatz und jedes Mal für den saisonalen Gebrauch aufgetragen werden.

Mehr zum Thema