Wildpark Bell

Wildgehege Bell

Bell war einmal ein Vergnügungspark und ist eine erfrischende Abwechslung zum klassischen Zoo/Wildpark. Mit dem sibirischen Husky-Pack in Bell erleben Sie einzigartige Momente. Auch der Bell Vergnügungspark ist ein Park, der Fahrgeschäfte und Wildparks kombiniert. Unter diesem Motto wirbt der Freizeitpark Bell im Hunsrück für die ganze Familie.

Lunchpakete

Geniessen Sie die beliebte hausgemachte Waffelspezialität, köstliche flambierte Kuchen in diversen Varianten oder ein herzhaftes Lunch im hauseigenen Restau. Für die Kleinen bis 14 Jahre zahlen Sie 4,50 EUR plus 1,- EUR pro Jahr. Für Menschen über 15 Jahre zahlen Sie 14,00 EUR. Für die Kleinen bis 14 Jahre zahlen Sie 1,- EUR pro Jahr. Der Spielplatz befindet sich auf der großen Restaurantterrasse, so dass Sie auch Ihren Kindern bei einer Tasse Kaffee zusehen können.

In der Zeit vom 25. Oktober 2017 - 16. Jänner 2018 können Sie im hauseigenen Varietétheater kulinarisch anspruchsvolle Leckerbissen in Kombination mit einem einmaligen Show-Programm genießen.

Zoologische Glocken - Tiere und Menschen - Natürlichkeit

Sämtliche Tierarten kommen aus Schutzgebieten, Tierheime oder überfüllten Zoologischen Garten. So wie die vier Siberian Tigers, die Remo Müller ausbildet. Deshalb wollen die Veranstalter des Bell Animal Adventure Parks nicht brüten, sondern den Kindern ein Heim zuweisen. Dabei geht es nicht darum, besonders süße Jungtiere vor Ort zu haben, um Gäste anzuziehen, sondern mit den Kindern so zu üben, dass sie ein tierfreundliches Miteinander haben.

"Und wir wollen die Vermenschlichung der Tierwelt nicht. Sie sind und werden es auch sein. Deshalb ist es toll, dass es vier sind und sie nicht nur Menschen als Bezugsperson haben", sagt Trainer Remo Müller. Unglücklicherweise ist es oft an der Zeit, in vielen Shows mit Schmerzen oder Stress zu üben.

Aleksandra Tätz und Remo Müller beschäftigen sich ausschliesslich mit der Methode der Positivverstärkung. Es geht nicht um Trick und die richtige Inszenierung, sondern um eine Besetzung der zu ihnen und ihrer Gattung passenden Raubtier. Zum Beispiel die Huskies in Bell, die alle aus dem Tierheim kamen und als schwierig zu platzieren gegolten haben, bevor sie mit Alexandra Tätz auftauchten.

In der Glockenstube können Sie Ihre Wünsche erfüllen.

Negativbewertungen und Stellungnahmen zum Bell Animal Adventure Park

5 Prozent unserer Leserschaft empfinden diese Ansicht als nützlich. Meine Gesamtbeurteilung: Parken Sie nur bei schönem Himmel, vielleicht recht respektabel. Da gehen wir nicht mehr hin. 0% unserer Leserschaft findet diese Ansicht nützlich. Meine Gesamtbeurteilung: Nicht zu raten, wer Tier/Naturliebhaber ist! Die Strecke in diesem Naturpark ist ca. 1,5 Kilometer lang und dauert ca. 0,5 Stunden.

Ein netter Tag für Familie mit Kind, wenn das Tier nur nebenher eine wichtige Funktion hat. Das ist meine eigene Ansicht und keine Generalisierung! 5 Prozent unserer Leserschaft empfinden diese Ansicht als nützlich. Meine Gesamtbeurteilung: Dieser Garten befindet sich im Bau und hat ein familiäres Flair. 17 % unserer Leserschaft empfinden diese Ansicht als nützlich. Meine Gesamtbeurteilung: War das alles?

Die Anlage ist ganz anders, das merkt man. Jedoch ist der Garten SEHR schmal. Für einen Kinderspielplatz (der auch sehr hübsch ist und von den Kinder enthusiastisch aufgenommen wurde) muss ich diesen Eintritt nicht bezahlen. 14 % unserer Leserschaft empfinden diese Ansicht als nützlich. Meine Gesamtbeurteilung: Man könnte den Anschein erwecken, dass dies die "Haustiere" des Parkbesitzers sind.

75 Prozent unserer Leserschaft empfinden diese Ansicht als nützlich. Meine Gesamtbeurteilung: Wir haben es wunderschön gefunden! Selbstverständlich ist der Schlosspark nicht groß und das Reiten auf dem Pony ist für ? 1,50 zu haben, aber es gibt noch viel zu tun. Glücklicherweise ist der Platz übersichtlich, so dass Sie nie weit gehen müssen, wenn der folgende Punkt fällig ist. 100 Prozent unserer Leserschaft empfinden diese Ansicht als nützlich.

Meine Gesamtbeurteilung: Sehr netter, gepflegter Zoo, der sich von anderen Parkanlagen und Tierparks durch interessante und stets wechselnde Tierdressuren abhebt. 100 Prozent unserer Leserschaft empfinden diese Ansicht als nützlich. Meine Gesamtbeurteilung: Wir waren schon zwei Mal im Nationalpark und es hat uns gefallen, dass er nicht so groß ist. Es ist alles klar strukturiert, Sie haben immer Ihre Enkelkinder im Blick.

Manchmal sind die Lebewesen zu berühren, außer bei den Tigern ;-) Der Kinderspielplatz ist sehr gut und auch die Küche ist in Ordnung. 100 Prozent unserer Leserschaft empfinden diese Ansicht als nützlich. Meine Gesamtbeurteilung: 96% unserer Leserschaft empfinden diese Ansicht als nützlich. Meine Gesamtbeurteilung: Wirklich wunderschöner kleiner Zoo! Die Anlage ist nicht allzu groß, aber man kann sie lange genießen, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen kann (Erwachsene 7,50, Kleinkinder 5,50 , es gibt auch sehr preiswerte Familienjahreskarten!).

Für Kinder ist es auch von grossem Nutzen, dass der Garten ganz klar ist, da man sie bei einer Tasse Kaffe allein herumlaufen kann. Die Tierwelt des Parks ist vielfältig. Diese sind natürlich ein richtiges Glanzlicht, aber auch Eulen und Papageien mochten ich.

Nahezu immer kann man die Lebewesen sehr gut beobachten, selbst die Tigers stellen sich in ihrem Revier (das man ganz umfahren kann) erstaunlich oft und gern, wenn nicht nur die Fütterungsläufe. Mir gefällt auch, dass unterschiedliche Tierarten (z.B. Uhu, Papagei, Eule, Tigers, Huskies) von den Tierhaltern den ganzen Tag über "vorgestellt" werden.

Dies geschieht teils innerhalb, teils außerhalb des Geheges, gibt Ihnen eine gute Information und auf jedenfall erfahren Sie die Lebewesen wieder aus einem anderen Winkel und ist ganz nahe. Auf den Tischen und Bänken im Garten kann man zwischendurch ein kleines Nickerchen machen.

100 Prozent unserer Leserschaft empfinden diese Ansicht als nützlich. Meine Gesamtbeurteilung: In der vergangenen Wochen haben wir den Nationalpark in Bell besucht. Meines Erachtens ist der Garten erst vor kurzer Zeit fertiggestellt worden, und deshalb ist noch nicht alles zugewachsen, aber er sah nicht wie eine Großbaustelle aus. Der Gehegebereich der Lebewesen ist viel größer als das, was ich in anderen Parkanlagen sah, besonders bei den Tigern.

Die Besonderheit ist jedoch das Tiertraining, bei dem keine Schau angeboten wird, sondern die Hunde tun und vorführen können, was sie wollen. Aber der fliegende Papagei und die Mini-Schweine waren den Eintrittspreis wirklich verdient. Schlussfolgerung: Ein kleiner gepflegter kleiner Garten mit einem außergewöhnlichen Gesamtkonzept, das meiner Meinung nach viel Spaß für die Besucher und auch für die Haustiere macht.

100 Prozent unserer Leserschaft empfinden diese Ansicht als nützlich. Meine Gesamtbeurteilung: Hallo. Vor ein paar Tagen war ich im Bell Animal Adventure Park und ich habe es geliebt! Zoos sind nicht so meine, aber dieser hat mich mit den Tiger, den Papageien und all den anderen Tiere beeindruckt! Alles in allem war es ein wunderschöner Tag, und ich werde definitiv zurückkommen!

100 Prozent unserer Leserschaft empfinden diese Ansicht als nützlich. Meine Gesamtbeurteilung: Es hat sich gelohnt! Letzter Sonnabend waren wir im Naturpark und es hat uns sehr gut geschmeckt. 97 % unserer Leserschaft empfinden diese Ansicht als nützlich. Meine Gesamtbeurteilung: Suche nach einem Hotel in der Nähe....

Mehr zum Thema