Wiederlade Forum

Forum neu laden

Für gebuchte Ladedaten und sonstige Informationen kann keine Haftung übernommen werden. Patronen & Nachladen - Leviathan. Nachladen - Bleigeschosse - Nachladen von Daten. Falls Ihre Idee ist, mit einer solchen Patrone oder Kugel zu sparen, ist sie zum Scheitern verurteilt. Einen groben Eindruck bekommen Sie, wenn Sie sich die "Links zum Laden von Daten" hier im Forum ansehen.

Ist es das Nachladen wert? - Schusswechsel

Hallo Forum, ich war auf einem großen Stand in der Nachbarstadt am Vortag. Bei zweimaligem Besuch im monatlichen Rhythmus müssen Sie weitere 80 - 100 EUR bezahlen. Alle Kerle dort benutzen das Nachladen. Ist es sich als "Anfänger" wert, mit knapp 50 zu beginnen? Dass ich wirklich mit großen Kalibern beginne, ist immer noch in den Startlöchern, aber ich empfinde das Nachladen als sehr erregend.

Das Umladen ist in jedem Fall lohnenswert (meißt). Selbst wenn Sie höchste Genauigkeit wollen, können Sie das Nachladen nicht vermeiden. Die 100 Schüsse pro Workout sind schon eine ganze Weile und werden nicht mehr möglich sein, selbst wenn Sie ein Nachlader sind. Im Grunde macht niemand 100 Schüsse in unserem Unterricht, aber maximal eine Box.

Sie sollten sich bewusst sein, dass Sie bereits 400 bis 500 Euros für das Ticket ohne Ausstattungen haben. Wenn du überhaupt 500 Aufnahmen pro Jahr machen willst, war es das nicht wert. Die Kataloge, die Sie zur Berechnung erhalten können, wurden bzw. werden zurückgeladen. Aber es wird nicht gemacht, das wird auch für Tests verwendet, was wieder auffrisst.

Sie können natürlich auch mit anderen Shootern teilnehmen. 100 Schüsse pro Ausbildung sind schon eine ganze Weile und auch wenn ein Nachladen nicht möglich ist. Aber du weißt, dass es andere Sportarten außerhalb deines Kosmos gibt? Nachladegeräte wie der Dillon 650 oder Hornady LNL AP stehen nicht nur zur Ansicht bereit.

Gegenwärtig mache ich meine 9 Paras für 13,50 pro 100 Aufnahmen und das auf einem stinkenden Lee Pro 1000. ob ich wirklich mit einem großen Kaliber anfangen werde, ist in den Stars, aber ich empfinde das Nachladen als sehr erregend. Aber du weißt, dass es andere Sportarten außerhalb deines Kosmos gibt?

Hat der Schöpfer Underlever und Revolver, wie ich vermuten kann, auf einen Dsb-Club abgefeuert, dann ist es wahrscheinlich nicht sinnvoll, auf ihn zu verweisen. Oftmals schiesse ich während des Trainings signifikant mehr als 100 (Revolver 357, 44mag). Das Nachladen ist vor allem dann sinnvoll, wenn Bleikugeln eingesetzt werden sollen.

Auch, um die unterschiedlichen Sportarten kennenzulernen, wird man sich eines Tages entscheiden. Ist es sich als "Anfänger" wert, mit knapp 50 zu beginnen? Ist das Nachladen lohnenswert? Das oben erwähnte 500 Schuss/Jahr wäre es nicht wert, nachgeladen zu werden, wenn ich mit der Waffe schießen würde (500 Schuss ca. 100 Euro).

Wenn ich mit dem GK-Gewehr schießen würde, wäre ich bei etwa 1000 EUR für 500 Werkspatronen. Rechnet man für eine nachgeladene Kartusche ca. 60 Cents aus, so hätten sich die Ausgaben für die Ladegeräte inklusive aller Genehmigungsgebühren nach ca. 1,5 Jahren ausbezahlt. Wer dies als Sportart RWK und Meisterschaft schießen will, mag es vielleicht und erweitert es auf 2 Sportarten ( 9mm / 45ACP) oder mehr, dann ist es ein Muß.

Bei zweimaligem Besuch im monatlichen Rhythmus müssen Sie weitere 80 - 100 EUR bezahlen. Unsere Instruktorin sagte einmal, dass Nachlader nicht günstiger schiessen, sondern nur mehr. Der Hausherr hat nichts zu suchen, es gibt Gerichtsentscheidungen. Nun, Axel, ich dachte nicht, dass das, was Karl schrieb, so falsch war, natürlich kann man mit einer einzigen Presse Patronen herstellen, aber nach einer kurzen Zeit bekommt man die Frustration, also kosten vernünftige Materialien mit Waagen und Accessoires schon sein ganzes Vermögen.

Der Hausherr hat nichts zu suchen, es gibt Gerichtsentscheidungen.

Mehr zum Thema