Weißöl für Holz

Weissöl für Holz

Das Paraffinöl wird auch für die Behandlung von Rohholz angeboten und schützt es vor Feuchtigkeit und Fleckenbildung. Einsatz: Im Innenbereich für helles Massivholz, z.B. Ahorn oder Birke: Viele unserer Produktbeschreibungen enthalten Hinweise auf medizinisches Weißöl oder medizinisch reines Weißöl. Durch das Öl wird das Eindringen von Flüssigkeiten in die Holzoberfläche verhindert.

Beim Schleifen können Farbunterschiede im Holz auftreten.

mw-headline" id="Technische_Wei.C3.9F.C3.B6le">Technische Weißöle-- class="mw-editsection-halter">[="mw-editsection-visualitor" href="/w/inde/inde/inde/inde php?title=Wei%C3%9F%C3%B6&veaction=edit&section=1" title="Abschnitt editieren: Technical White Oils">BearbeitungQuelltext bearbeiten]>

Weiße Öle sind Paraffine und zählen je nach Herstellungsprozess zu den Mineral- oder Syntheseölen, wobei zwischen technischem und (besonders hochwertigem) medizinischem Weißöl unterschieden wird. Technisches Weißöl wird z.B. in Schmiermitteln, Pistolenöl oder Möbelpolituren eingesetzt, da es sehr beständig gegen Umwelteinflüsse ist und nicht verharzt oder ranzt. Weiße Öle werden oft nur einmal gehärtet und beinhalten noch Reste von aromatischen Kohlenwasserstoffen, die krebserzeugend sind.

Weiße Öle sind oft die Basis für Möbelpflege. Aufgrund seines guten Kriechverhaltens migriert Weißöl in die kleinsten Unebenheiten. Kratzer, Verfärbungen und Oberflächenporen in farblosen Lackoberflächen beeinflussen die Brechung des Lichts, so dass sie weniger sichtbar sind. Paraffin-Öl wird auch für die Bearbeitung von Rohholz eingesetzt und dient dem Schutz vor Feuchte und Fleckenbildung.

Anders als trocknende Öle kann es jedoch unter normalen Gebrauchsbedingungen nicht härten (d.h. polymere oder oxidierte) und wird im Holz unveränderlich gelagert. Dies hat den Vorzug, dass es ohne weitere Vorbehandlungen zu jeder Zeit wieder geölt werden kann und auch belastete Holzflächen ein gleichmässiges Aussehen erhalten, da sich das Holz in beschränktem Masse immer wieder im Holz verteilt.

Bevor das Holz mit haltbareren Holzschutzstoffen wie Leinsamenöl, Tungöl, Wachs und Lacke behandelt wird, sollte das Petroleum mit Lösemittel aus den nahen Oberflächenschichten nachgewaschen werden. Weiße Öle von hoher ärztlicher Güte (Paraffinum liquidum)[1] werden in Pharmazeutika oder Kosmetika verwendet und müssen sehr hohen Ansprüchen an Sauberkeit und Kompatibilität genügen.

Die heilkräftigen Weissöle sind farb-, geruchs- und geschmacksneutral; sie sind frei von Aroma- und Schwefelsäure. Es wird oft vermutet, dass weißes Öl in der gleichen Weise aus dem Organismus ausgestoßen wird, wie es aufgenommen wurde.

Geltungsbereich:

Anwendung: Im Innenausbau für helles Massivholz, z.B. Ahorn oder Birkenholz.... Produktinformation "KOIMOS Weißöl Nr. 1710 (seidenmatt)" Anwendung: Eigenschaften: Weiße Verglasung. Abhängig von Saugkraft und Holzart sind 2,5 Liter ausreichend für ca. 140 m², also 17,86ml/m². Weitere Informationen zu "KOIMOS Weißöl Nr. 1710 (seidenmatt)" Rezensionen gelesen, geschrieben und diskutiert.... Kundenkommentare zu "KOIMOS Weißöl Nr. 1710 (seidenmatt)" Rezensionen werden nach Prüfung aktiviert.

Mehr zum Thema