Weihrauch Hw 97 K Testbericht

Testbericht Weihrauch Hw 97 K

Das Modell HW 97 K wurde mit dem "Hard Air Magazine´s HAM Award" in Gold ausgezeichnet. Prüfbericht Weihrauch HW97K :: Druckluft Kurz- & Langwaffen :: Prüfberichte. Prüfbericht von Hw 97 KT (auf co2air. de) wird erstellt: Der Weihrauch HW97 ist dieses Jahr noch auf meinem Label :). Pistolengriffschaft mit einer Hand halten.

Meinungen zu unserem HW 97 K

Die HW 97 K wurde mit dem "Hard Air Magazine´s HAM Award" in der Kategorie Goldmedaille prämiert. Im Heft "Airgun World" vom 04.04.2017 wurde unser HW 97 K mit Leimholzschaft ausführlich erprobt. Sie können den Testbericht über den folgenden Verweis einsehen: Im Heft "Airgun World" vom 04.04.2017 wurde unser HW 97 K mit Leimholzschaft ausführlich erprobt.

Ein Folgetestbericht ist in der Mai-Ausgabe erschienen, den Sie über den folgenden Verweis abrufen können:

Weihrauch HW 97 K - Prüfberichte - Pressluft - Langzeitwaffen

Ich habe noch keinen Testbericht entdeckt und mache meine Arbeiten (oder das Vergnügen). Das Gewehr wird ohne Zielvorrichtung ausgeliefert und muss daher mit einem Visier versehen sein. Die Pfeife ist angeschraubt und jetzt ist sie noch dicker, wirkt aber COOOOL. Ich glaube nicht, dass ich etwas für einen Weihrauch aufschreiben muss.

Gummituch am Schacht im Rand. Rutschte dann noch etwas nasse Arme und ich konnte kaum noch ohne die Handrutschen gezielt werden. Sie sind selbsthaftend, man kann sie wieder abnehmen und sie berühren sich sehr gut. Es mag nicht so gut aussehen, aber ich will nicht ohne es weitermachen. Schon nach ca. 1 Std. Schuss können Sie das Waffengewicht in Ihren Händen spüren.

Die Waffe ist exakt das, was ich mir von einem präzisen Einzelschussgewehr mit Fernrohr gewünscht habe. Es ist nach der 1200er und der 1077er das dritte Exemplar meiner (noch) kleinen Büchsen. Es geht ihr gut, sie dreht sich gut, alles ist in Ordnung.

Nachfragen zu Weihrauch HW 77 im Kaliber 6,35

Kal. 4,5 ist allgemein & preiswert, sehr große Wahl der Qualität diabolos. es gibt klare Differenzen, wie ich bereits geprüft habe. cal. 5.5 Ich lasse mich auch überzeugen, besonders bei größeren Distanzen sind die schwereren Projektile robuster. in cal. 6.35 ist die Wahl klein, die Erhältlichkeit schlecht und der Verkaufspreis hoch. nebeneffekt: Waffen sind wie ein Kat.

Ausnahmen in §45 gelten nur für Luftdruckwaffen mit Kaliber kleiner 6mm!) gut, ist kein Thema, kosten nur ein paar Euros dazu. Damit Sie aus dem großen Kaliber noch eine nützliche Flugbahn (v0!) erstellen müssen, muss auch etwas kräftiger sein ("Exportfeder"), wobei das Ganze wieder recht lauter wird. dann lieber gleich ein KK Gewehr, oder?

Mehr zum Thema