Was ist Tränengas

Das ist Tränengas

Eigenschutz gegen Tränengas (Pfefferspray) und Gummischrot. Erschwerend kommt hinzu, dass die Polizei immer wieder Tränengas undifferenziert einsetzt: viele übersetzte Beispielsätze mit "Tränengas" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. CS Reizgas wird auch als Tränengas bezeichnet. Das CS-Gas wird auch als Tränengas bezeichnet, das im Prinzip die gleiche Wirkung wie Pfefferspray hat, aber wesentlich weniger intensiv ist.

Gesundheitsgefährdung durch Tränengas, Paprikaspray und Wasserwerfer

"Was sind Tränengas, Paprikaspray und Wasserkanonen? Die türkische Regierung verwendet Wasserkanonen, Tränengas und Paprikaspray gegen die Regierungskritik. Das ist Tränengas und das, was in Wasserkanonen ist. Das Tränengas ist ein chemisches Reizmittel, das auf die Haut der Haut und der Atmungsorgane einwirkt. Die Bezeichnung ist missverständlich, denn Tränengas ist nicht gerade ein Erdgas, sondern ein Spray - ein Gemisch aus flüssigen und flüssigen Anteilen.

Wurde Bromaceton in der Vergangenheit oft in Tränengas verwendet, so sind die Produzenten wegen seiner schädlichen Wirkungen nicht mehr auf dieses Mittel angewiesen. Das Tränengas irritiert die Hornhautnerven im Augenbereich und befällt die Schleimhaut, z.B. die der Atemluft. Je nach Dosierung und Konzentrierung der Substanz können die Auswirkungen von Juckreiz, wässrigen Tränensäcken, Husten und Knebeln bis hin zu schweren Lungenkrankheiten und Todesfällen sein.

Jeder, der die Substanz erhalten hat, kann nur warten, bis die Beschwerden nachlassen und sich die Haut mit sauberem Leitungswasser spülen, sagt Jan Hengstler, Prof. für System-Toxikologie am Leibniz-Institut für Industrielle Forschung in Dortmund. Laut dem Chemiewaffen-Übereinkommen der UNO von 1992 dürfen die Polizisten Tränengas zur "Aufrechterhaltung der Ordnung " und "Bekämpfung von inneren Unruhen" verwenden - das ist in der Türkei rechtlich zulässig, aber auch in Deutschland. Wenn in der Türkei Hunderttausende mit Tränengas oder Paprikaspray in Berührung kommen, ist das Sterberisiko hoch, sagt Hengstler.

Besonders Menschen mit einer Asthmaerkrankung sind in Gefahr, da Capsaizin die Nervenenden anspricht. Nach Hengstler gibt es nur wenige langfristige Studien über die Wirksamkeit von Kapsaicin. Allerdings gab es Anzeichen dafür, dass es sich bei Kapsaicin um ein schwach erbgutveränderndes Mittel handelte. Einige Wasserkanonen beinhalten auch Chemikalien wie CS oder Chloracetophenon, die in Tränengas sind. Außerdem ist der Wasserstrahl der Wasserkanone äußerst massiv.

Erschienen am 20. Juli 2013 in Health, Politics, World and Eyes, Kapsaicin, Health Hazard, Gezi Park, Skin, Istanbul, Pepper Spray, Police, Wave of Protest, Rezep Tayyip Erdo?an, Injuries, Water Cannon Tagged.

Mehr zum Thema