Was ist ein Cuttermesser

Das ist ein Kuttermesser

Sie werden es nicht nur bei einer Renovierung zu schätzen wissen: Kuttermesser sind kleine, extrem scharfe Messer mit einziehbaren Klingen. Lernen Sie alles über Kuttermesser, die verschiedenen Griffe und Sicherheitsfunktionen. Slice bietet mit Smart Retract eine Revolution in Sachen Sicherheit. Kuttermesser/Teppichmesser inklusive Klingenschneiden wie die Profis.

mw-headline" id="Drei Sicherheitsstufen">Drei Sicherheitsstufen

Wesentlich ist, dass die Schneide unter Federkraft im Handgriff festgehalten und mittels eines Schiebereglers oder Knopfs in Arbeitsstellung gedrückt und festgehalten wird. Nachdem Sie den Schieber/Knopf losgelassen haben, hüpft die Schneide zurück in den Drücker. Das Gerät dient nur dazu, die Schneide zu kontrollieren und für die Arbeiten auszusetzen. Sie bestehen aus einem Handgriff und einer Schneide, die durch einen Slider oder einen anderen Hebel aus dem Handgriffkörper austritt.

Zuerst muss der Schlitten angefertigt werden, um die Schneide für den Schneidprozess herauszudrücken. Bei nicht gedrücktem Handhebel oder wenn das Skalpell aus der Handfläche gezogen wird, bewegt sich die Schneide wieder zurück. Beim Schneiden muss der Zeigefinger vom Schlitten entfernt werden, um diese Sicherheitstechnologie auslösen zu können. Aufgrund des Ziehschnittes und des Kontaktes der Schneide mit dem zu trennenden Werkstoff ist es nicht notwendig, den Slider während des ganzen Schneidprozesses nach vorzuschieben.

Bei Auslösung dieser Sicherheitstechnologie wird beim Abrutschen des Schneidgutes die Spannfeder in Gang gebracht, die das Messer zurückzieht. Die unabhängige Messerrückstellung wird auch bei Berührung der Schneide mit dem zu schneidenden oder zu verarbeitenden Gut angestoßen, es ist jedoch nicht notwendig, den Zeigefinger während des Schneidvorgangs zu entfernen.

Auch bei gedrücktem Bedienhebel wird das Messer bei Schnittunterbrechung eingefahren. Bei einem Messer, dessen Schneide ein- und ausgefahren werden kann, bietet diese Technologie höchsten Schnittschutz. Das dritte und höchstmögliche Sicherheitsniveau ist die Unterputzmethode. Bei einem Schneidevorgang ist es fast ausgeschlossen, sich selbst zu verletzten, was die Unfallgefahr weiter reduziert.

Da das Sicherheitsmesser nicht freiliegt, kann es zu Beschränkungen bei der Benutzung des Schneidewerkzeugs kommen, aber die Gefahr von Unfällen ist bei dieser Sicherheitsebene fast vollständig ausgeschlossen.

Mehr zum Thema