Wanderschuhe

Trekkingschuhe

Wanderstiefel für Kinder in verschiedenen Farben und Größen | Jetzt entdecken! Hier gibt es alles über Wanderschuhe, sowie die Möglichkeit, einen neuen Schuh direkt in unseren Partnershops zu kaufen. Eine Übersicht über die verschiedenen Kategorien von Wanderschuhen und für welchen Zweck sie geeignet sind, finden Sie hier. Trekkingstiefel der Top-Marken und in großer Auswahl. Klettere in die Wanderschuhe &am.

..."

Wanderstiefel bestellen

Die Wanderung wird immer populärer. Um die Wanderung jedoch angenehm zu gestalten und Schmerz zu vermeiden, benötigen Sie geeignete und qualitativ hochstehende Wanderschuhe. Sowohl online als auch in den Niederlassungen haben wir ein umfassendes Angebot für Sie parat, um für jeden Fuss den geeigneten Schuh zu haben. Es gibt für jeden Einsatzbereich und die verschiedenen Anforderungen den geeigneten Trekkingschuh.

Die eingesetzten Werkstoffe entscheiden darüber, für welchen Zweck die Wanderschuhe eingesetzt werden. Wanderstiefel aus echtem Rindsleder zeichnen sich durch einen besonders guten Tragkomfort aus und sorgen mit der nötigen Sorgfalt für ein angenehmes Wandern. Bei gewachstem Schaft sind Wanderschuhe Wasser abweisend und können Nässe vertragen. Wenn ein Wanderstiefel aus echtem Rindsleder jedoch richtig feucht geworden ist, dauert es relativ lange, bis er trocken ist.

Wanderstiefel aus Kunststoff sind leicht, trocken und luftdurchlässig. Damit sind sie ideal für schnelle Tourneen und sportive Ausflüge. Kunststoff-Wanderstiefel sind wasserabweisend, wenn eine Membrane wie Gore-Tex beigefügt ist. Wanderstiefel sind der optimale Begleiter für Spaziergänge durch das Hochgebirge und für Ausflüge. Sie haben Wanderschuhe mit wasserfester Membrane - und noch nasse Füsse?

Bedeutet nicht, dass deine Wanderschuhe auslaufen. Fehlerhafte Strümpfe und Hosebeine, die Nässe aufnehmen, können den Anschein erwecken, dass ein Schuhe nicht fest sitzt. Keine verschwitzten Füße mehr dank luftdurchlässiger Wanderschuhe? Damit eine Membrane optimal funktioniert, ist ein Temperaturgradient erforderlich: Je höher die Aussentemperatur, desto besser!

Selbst bei der besten Membran wird einmal eine obere Grenze durchbrochen. Wenn Ihre Wanderschuhe für Frauen bestens arbeiten sollen, genügt es nicht, "irgendeine" Strümpfe anzuziehen: Für jeden Trekkingschuh gibt es die passenden Socken. Wolle Socken, gemischte Stoffe oder Kunststoffe eignen sich besonders für Wanderschuhe mit Membrane. Das Baumwollgewebe verliert hier völlig seinen Zweck: es behält die Feuchte am Fu?.

Die speziellen Wanderstrümpfe sind in allen wichtigen Bereichen gut abgepolstert, dämpfen den Fuss und verhindern den Druck. Die Lautstärke und Grösse Ihrer Füsse ändert sich im Tagesverlauf und unter Beanspruchung, wie es bei Spaziergängen mit Reisegepäck der Fall ist. Unser Tipp: Kaufen Sie Ihre Wanderschuhe wenigstens eine Grösse grösser als Ihre üblichen Casual Schuhe.

Ziehen Sie die neuen Wanderschuhe gleich mit der Strumpfhose an, die Sie auch auf Ihrer Wanderung begleiten sollte. Sie sollten Ihre Wanderschuhe auch zu Haus ausprobieren und einen gefüllten Wanderrucksack anziehen. Wenn Ihnen der Gleitschuh hier nicht genügend Unterstützung gibt, gleitet Ihr Fuss im schlimmsten Fall ganz nach unten und Sie stoßen mit den Füßen nach vorn.

Die Wanderschuhe sollten nach dem Einkauf vor Beginn der großen Wanderung einlaufen. Nur so lange es mir paßt? Der fachkundige Berater Peter Ziegler versteht die Bedürfnisse vom Tiefland bis zum Felsen und sucht so für jeden Gast den passenden Trekkingschuh. Deshalb weiss er, dass nur die passende Mischung aus Fuss, Schuhe und Bedarfsprofil am Ende zu einem zufriedenen Gast wird.

lch suche einen neuen Bergschuh. Zuerst musst du mir sagen, wozu du den Gleitschuh benötigst. Spaziergänge mit Ihrem Vierbeiner, Wanderungen im Hochgebirge, auf dem Jakobsweg oder auch Rucksackwanderungen in den Bergen? Das Angebot ist riesig - wir haben weit über 200 unterschiedliche Wander- und Trekking-Schuhe im Angebot, es gibt sehr gute Alleskönner, aber auch bewährte Fachleute.

Worin bestehen die grössten Differenzen bei Wanderstiefeln? Ein Alpenüberqueren mit einem schweren Wanderrucksack wird mit diesem Modell nicht viel Spaß machen. Sie benötigen eine verwindungssteife Fußsohle und größtmögliche Standfestigkeit für den ganzen Sohlenfuß. Bei einem solchen Modell werden Sehnen und Gelenken rasch müde. Werden Ihre Fußmuskeln dauerhaft müde, weil der Gleitschuh nicht genügend Halt bietet, wird jeder einzelne Arbeitsschritt zu einem Konzentrations- und Konditionstest.

Ein stabiler Trekkingschuh kann auch in unwegsamem Terrain problemlos "gelaufen" werden, er erledigt viel Halte- und Ausgleichsarbeit für Sie, da die starre Laufsohle die Last auf den gesamten Fuss aufteilt. Welcher Werkstoff ist für Wanderschuhe geeignet? Synthetisch, ledern oder eine Mischung aus beiden. Abhängig von der Materialdicke sind solche Schuhe auch sehr widerstandsfähig, insbesondere bei Nässe.

Wenn Sie viel bei Nässe, Schneefall oder Feuchtigkeit reisen, macht es durchaus Sinn. 2. Damit eine Membrane - ob von Gore oder einem anderen Anbieter - ihre ganze Leistungsfähigkeit entfalten kann, benötigt sie jedoch einen Temperaturgradienten, damit Schweißfeuchtigkeit von aussen austritt. Die Temperatur im Gleitschuh liegt in der Regel zwischen 28 und 32°C.

Wenn Sie also meistens im Hochsommer auf Reisen sind, wenn es draussen gleich viel Wärme gibt, werden Sie sich in Ihrem eigenen Zelt wiederfinden. Bei Lederschuhen braucht man viel Sorgfalt, oder? Für alle Schuhe ist die richtige Behandlung gut. Ledermodelle sollten jedoch regelmässig - am besten nach jeder Tour - gewachst werden, um bleibende Merkmale zu erhalten, Verschmutzungen zu vermeiden und ein Ausdörren zu verhindern.

Andernfalls werden das Material und die Naht zerbrechlich. Bei Verwendung einer Membrane sollte der Gleitschuh von Zeit zu Zeit übernachten, mit etwas Seifenwasser gefüllt und anschließend gut gespült werden. Salz, das sonst die Membrane angreift, wird auswaschen. Worauf muss ich auf dem Weg achten? Sollte das Innere des Schuhs auf dem Weg feucht werden - z.B. weil man beim Überqueren eines Baches gerutscht ist - darf man ihn nie unmittelbar am Kamin oder auf dem Herd abtrocknen.

Zuviel Wärme macht es brüchig, attackiert Klebstoffe und Kunststoffe und verbrennt im Extremfall auch noch. Andernfalls ist es ausreichend, die Turnschuhe für nahezu alle Tourneen vorzubereiten. Bei wochen- oder monatelangen Reisen empfehle ich jedoch, für die Fahrt Ohrenschmalz oder Wasserspray zu verpacken, damit die Sportschuhe ihre Arbeit dauerhaft verrichten können.

Übrigens, wie lange halten gute Wanderschuhe? Dies hängt vom Zweck und der Handhabung des Schuhs ab: Der leichte Tiefschuh, der beinahe in Fahrtrichtung zum Trail Runner geht, kann gut arbeiten, ist aber nach 600 bis 800 Kilometer durch seine Konstruktion flach. Ein sportlicherer und leichterer Sportschuh muss es sein.

Die Gummiprofile eines solchen Schuhes sind in der Regel griffig und griffig - logischerweise, damit die Schuhsohle reibungslos durchläuft. Mit der richtigen Sorgfalt ist ein solcher Gleitschuh ein Lebensbegleiter. Woher weiß ich, ob meine Wanderschuhe noch in Ordnung sind? Sonst helfen die optischen Kontrollen: Ist das Glattleder getrocknet, ist die Synthetikfaser verschlissen?

Wenn der Bergschuh noch gut ist, aber die Schuhsohle unten ist? Solide Wanderschuhe werden beinahe immer gekniffen. Das macht den Gleitschuh zu einer eigenständigen Konstruktion - auch ohne Einlegesohle. Sie können natürlich die Kandidatenauswahl begrenzen, aber am Ende ist eines wichtig: Der passende Sportschuh! Sollte der letzte der "Testsieger" nicht zu Ihrem Fuss sitzen, werden Sie wenig Vergnügen mit dem Gleitschuh haben.

Er muss die Fersen fest umschliessen, ohne Druckpunkte an Knöcheln oder Spanngliedern zu erzeugen oder den Vorderfuß und die Spitzen zu verengen. Zahlreiche Kundinnen und Kunden halten einer bestimmten Handelsmarke die Treue, sobald sie einen geeigneten Sportschuh haben. Probieren Sie immer den rechten UND den rechten Fuß an und gehen Sie so lange wie möglich mit den Füßen herum.

Gerade beim Bergabgehen merkt man sofort, ob der Gleitschuh passt: Die meisten atmungsaktiven Schuhe sind nutzlos, wenn man die falschen Positionen darunter trägt. Baumwollstrümpfe sind daher zum Bergwandern ungeeignet, da die Pflanzenfaser zwar Wasser aufnimmt, aber nur schlecht abgibt. Sie riechen jedoch rascher.

Haben Sie Wanderschuhe für problematische Füße?

Mehr zum Thema