Walther P99q

P99q Walther

Die Polizeibehörden in New Jersey haben ihre S&W 99 (baugleich mit Walther P99, aber in den USA hergestellt) nach einem Jahr abgeschafft. Die Walther P99 Softair - die perfekte Polizeipistole. Der eine war wahrscheinlich eine Glock, die ältere Dienstwaffe der Polizei, der andere ein deutscher Walther P99Q. Für folgende Walther-Modelle sind Anschlagschächte erhältlich: Was ist das Magazin der Walther P99 15 Patronen (Breite, Höhe, Tiefe)?

S99 Q: Verlässlichkeit - Unbedenklichkeit - Präzision

Die Arbeitssicherheit am Beispiel der Servicewaffe vom Typ Q99 mag auf den ersten Blick überraschen, aber wenn Sie als Verfasser dieses Berichts nach Ulm aufbrechen und die Möglichkeit haben, die Entwicklung und Produktion dieses Präzisionsinstruments einen Tag lang zu begleiten, dann können Sie deutlich sehen, wie nah die Bezeichnungen Arbeitssicherheit und Servicewaffe sind.

Angefangen bei der Lieferung der Zuschnitte für die Einzelbaugruppen über die Arbeitsvorbereitung bis hin zur Konfektionierung der mit größter Genauigkeit gefertigten Teile ist die Herstellung einer Waffe bis heute ein handwerkliches Unterfangen. Grundsätzlich wird die Produktion jedoch von Menschenhand durchgeführt und es ist beeindruckend zu beobachten, mit welcher Begeisterung und Leidenschaft für den Berufsstand diese Waffe geschaffen wird.

Seit 1931 sind die fachlichen Ursprünge von PPK ein Beispiel für die mehr als 125-jährige Firmengeschichte von Carl Walther. In der wechselvollen Historie, die diese Überlieferung beinhaltet, haben die Erfordernisse an eine zeitgemäße Waffe im Allgemeinen und in der föderalen polizeilichen Struktur Deutschlands im Speziellen die Sicherung des Polizisten immer mehr in den Fokus der Bauherren rückt.

Verlässlichkeit auch in ungünstigen Positionen, Genauigkeit in der Produktion als Grundvoraussetzung für präzise Schussergebnisse und Sicherheit der Schützen sind entscheidende Voraussetzungen für eine Schießerei. Walther hat mit der Baureihe M99 eine aktuelle Baureihe im Angebot, die auf eine modernisierte Ausbildung der Polizei ausgerichtet ist und die neuen Vorgaben für Polizeiwaffen durchgängig umsetze. Für die tapless Waffen gibt es im Prinzip drei verschiedene Abzugsvarianten: die AS mit klassischem Double- und Single-Action-Modus und die dritte Anti-Stress-Abzugsposition nach manuellem Einlegen.

Das DAO Modell mit dauerhaft entspannter Schlagbolzenanlage mit großem Sicherheitsabstand und der gleichen Auslösekraft und dem gleichen Auslöseweg vom ersten bis zum letzen Schlag und dem P99QA (Qick-Action), mit teilweise gespannter Schlagbolzenanlage und konstant geringer Auslösekraft sowie kurzer Auslöseweg. Der verlängerte Auslöseweg und die erhöhte Auslösekraft machen die Kanone bei der neuen Version zu einer der weltweit sicheren Kanonen, da diese Einstellungen das Risiko eines Reflexschusses in Stresssituationen wie dem täglichen Einsatz mindern.

Die teilweise gespannten Abzüge der Q lösen bei einer Betätigungskraft von 32 N nach 12 Millimetern aus. Bei einem Zündausfall kann ein doppeltwirkender Auslöser wieder betätigt werden. Der Auslöseweg ist größer (15 statt 12 mm) und die Auslösekraft größer (46 statt 32 N), da nach einem Zündausfall keine Wiederholung erfolgt und somit der Auslösevorgang nicht automatisch mitgespannt wird.

In der Regel ist es nicht möglich, den Auslöser wieder auszulösen, ohne den Vorgang bei einer Pistole mit teilweise gespanntem Auslöser anderer Fabrikate zu wiederholen. Die WALTHER ist den anderen Lieferanten voraus und ruft diese Funktionalität über den Reset-Trigger auf. Es sind, wie bereits gesagt, mehr mechanische Bauteile in der Kanone gegen einen unbeabsichtigten Schuss, als für den Schuss notwendig sind.

Die Sicherheit des automatischen Zündstifts ist in der Waffenmechanik nicht ersichtlich. Hierdurch wird der Zündstift verriegelt, der Zündstift wird erst freigegeben, wenn der Auslöser durchgedrückt wird. Bei entriegeltem Verschluß oder unvollständigem Verschluß verriegelt die Sicherungsautomatik das Gewehr gegen ein bewußtes oder unbewußtes Auslösen des Schusses durch einen Unterbrecher. Auch bei den Ergonomieelementen setzt sich die technische Innovation, die diese Waffen auszeichnet, fort.

Eine austauschbare Griffleiste sorgt für festen Sitz, indem die Griffleisten an die Handgröße des Sportschützen angepasst werden können. Zugleich verringert der kleine Weg zwischen Rohrkernachse und Daumenbiegung den Aufschlag des Gewehrs beim Schießen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Gesamtheit aller Entwicklungs- und Produktionsfaktoren in Zusammenhang mit einer beeindruckenden Historie und Innovationskraft in den nächsten Jahren einige beeindruckende Fortschritte im Kleinwaffenbereich für die Politik zeigen wird.

Allen Bildern gemeinsam: Carl Walther GmbH R. K.

Mehr zum Thema