Waffenrucksack

Pistolenrucksack

Nach einer kompakten Lösung für die Jagd, einem Rucksack mit Waffe facvh, stieß ich auf den Torrakko von Savotta. Der Waffenrucksack ist besonders für Schüler und Jugendliche geeignet. Es hat eine Außentasche und ein separates Waffenfach im Inneren. Finden Sie eine Waffe Rucksack Mod, wo die Haut hält die Waffe auf seinem Hals Mfg. Perfekter Waffenrucksack für Jäger und Wanderer mit viel Stauraum.

Hochwertiges Equipment für Militär und Politik

Das Gesamtpaket mit allem, was ein Waffenrucksack zu bieten hat, ist der Revolverheld II mit einem nicht zu großen, aber gesunder Transport. Als Front- und Toploader ermöglicht der Backpack einen raschen Zugang zum Hauptabteil und dessen Inhalts. Durch die beigefügten Kompressionsgurte kann der Packsack entsprechend seiner Größe verstellt werden, um auch bei geringem Gewicht in der richtigen Größe zu sein.

Die Pistole II ist mit einem großen Waffenabteil ausgerüstet und erlaubt so den Transport aller möglichen waffengeschützten und griffbereiten Waren. Das Intex-II -Rahmensystem Dieser Blendrahmen kombiniert die besten Merkmale traditioneller Außenrahmen mit dem Tragekomfort eines inneren Rahmens. Sein geringes Eigengewicht und sein Tragekomfort machen ihn auch bei extremen Belastungen unentbehrlich.

Organisierte Deckelablage Die Deckelablage ist mit Haltern für Zeitschriften, Kugelschreiber usw. zur Aufbewahrung im Gepäckraum mitgenommen. Außerdem gibt es eine wattierte Tragetasche zur sicheren Aufbewahrung und zum Transport von Handys, Fotoapparaten und anderen empfindlichen Geräten. Der Pistolenrucksack wird mit dem Pistolenschutz geliefert.

Der Deckel hat eine ausziehbare "Hülle", so dass auch ein bis zu 1,4 Meter langes Geschütz gut verstaut und vollständig abgedeckt werden kann.

Rucksäcke für Waffen - ausgeklügeltes Konzept

Mit den Rucksacktypen "Hjort" und "Gaupe" hat die Firma ein völlig neuartiges Waffenrucksack-System auf den Weg gebracht. 2. Das Gewehr kann von der Seite des Halters abgelassen werden. Es ist einfacher und einfacher als herkömmliche Waffenrucksäcke, bei denen die Waffen kopfüber ausgezogen oder der Rücksack sogar entfernt werden muss.

Die Rucksäcke sind gut ausgepolstert und mit weiten Schultergurten versehen. Der breite Tragegurt stört das Schlagen der Waffen nicht. Dann wird die Pistole mit einem Handgriff mit der rechten Seite über die Schultern nach außen gezogen. Durch einen kurzen Handgriff ist die Pistole rasch und leichtgängig einsatzbereit.

Mit einem Fassungsvermögen von 42 Litern (Hjort) bzw. 12 bis 20 Litern (Gaupe) bieten die Rucksäcke viel Platz zum Verstauen. Das Spiel kann auch im Gepäck mitgenommen werden. Die Rucksäcke sind sowohl von aussen als auch von der Innenseite her wasserfest. Dank eines ausgeklügelten Pocket- und Gurtsystems lassen sich auch die kleinere "Gaupe"-Version von Sitzhose, Regenschutz, Wasserflasche, Teleskop, Patronen, Gewehrstock/Stativ, Papier und Waffen leicht verstauen und befestigen.

Schlussfolgerung: Raffinierter Waffenrucksack.

Mehr zum Thema