Wärmepads Rücken

Rückenwärmepolster

Platzieren Sie ein großes, warmes Polster auf Ihrem Sitz und Sie werden spüren, wie sich Ihr unterer Rücken entspannt. Erhältlich sind die hochwertigen Heizkissen in verschiedenen Ausführungen. Beschützerin In den Heizkissen befindet sich ein Gemisch aus aktivem Kohlenstoff und Bügeleisenpulver, das sich bei Berührung mit Luftsauerstoff automatisch aufheizt. Hitze ist eine probate Behandlungsmethode bei Muskel- und Gelenkbeschwerden? Die wirksame Tiefwärme dieses Wärmebandes beträgt 8 Std.

Nach der Linderung der Schmerzen kann die Behandlung weitere 8 Std. dauern - für bis zu 16 Std. Erleichterung.

Öffnen Sie den Beutel von der Hand (nicht schneiden) und entfernen Sie das Heizkissen. Je ein Heizkissen in eine der beiden Fächer des Heizgürtels einlegen ( "nicht mehr als ein Heizkissen pro Fach"), so dass die gedruckte Fläche dem Gehäuse zugewandt ist. Anschließend wird der Wärmegurt exakt um den Rumpf gelegt und mit dem Klettband fixiert.

Den Zahnriemen nach der Benutzung lockern und die Heizkissen entfernen. Das Heizband steht dann für den weiteren Einsatz zur freien Verwendung zur Verfügung. 2. Das Wärmekissen erwärmt sich allmählich und erreicht seine maximale Temperatur innerhalb von ca. 30min. Über die Luftzufuhr werden die Heizkissen angesteuert. Öffnen Sie den Beutel daher erst, wenn das Heizkissen verwendet werden soll.

Die weiteren Anmerkungen in der Bedienungsanleitung sind zu berücksichtigen. Durch unsachgemäße Verwendung können die Heizkissen auch bei niedrigen Temperaturen Verbrennungen verursachen. Befolgen Sie daher die Anweisungen in der Packungsbeilage und kontrollieren Sie die Applikation regelmässig. Das Wärmeband darf nur im Lenden- oder Hüftbereich und nur zur äußeren Verwendung verwendet werden.

Die Creme sollte auch nicht vor der Anwendung aufgetragen werden, da die Präparate dann nicht mehr gut auf der Oberfläche anhaften. Die Wärmekissen emittieren nach der Umsetzung (Aktivkohle, Eisenoxyd und Sauerstoff) keine Hitze mehr. Dies kann zu einer starken Wärmeentwicklung führen, die zu Verätzungen führen kann. Bei der Umsetzung von Roheisen, Steinkohle und Luftsauerstoff entstehen ca. 40 Centimeter.

Erst nach ca. 30 min. tritt die vollständige Aufheizung ein. Nicht die gefühlte Hautwärme ist ausschlaggebend für die Produktwirkung, sondern die Tiefe der Waren. Selbst wenn das Präparat auf der empfundenen Seite nicht als besonders wärmend wahrgenommen wird, entfaltet es seine tiefgreifende und beruhigende Wirksamkeit.

Das Risiko von Hautverbrennungen würde sich bei höherer Hitze erheblich erhöhen. Bereits nach ca. 8 Std. ist die Wirkung der chemischen Reaktionen beendet, das Patch wird fest und kann leicht entfernt werden.

Mehr zum Thema