Vitalpunkte des Körpers

Lebenspunkte des Körpers

Diese sind über den ganzen Körper verteilt. Die Schmerzen können lokal sein oder große Teile des Körpers betreffen. Von der Akupunktur und Akupressur kommt das Wissen um die Vitalpunkte. Die Kunst Ky?sho ist eine Kunst, die sich mit den Lebenspunkten des menschlichen Körpers auseinandersetzt.

Grundlagen des Trainings mit Lebenspunkten

Wichtige Punkte sind eine aufregende Sache, ABER BEVOR SIE IHRE AUSBILDUNG VOR DEM VITALPUNKT, BITTE LESEN SIE DIESEN ARTICLE FIRST TO END! Die Arbeit mit Vital Points macht viel Spass, aber Vital Points machen keinen Spass. Denken Sie auch daran, dass Sie Kyusho Jitsu immer auf eigenes Risiko machen. Mit Kyusho Jitsu können Sie Ihre Kampfkünste sehr anreichern.

Es macht auch viel Spass, sich selbst und andere zu verletzen (Happy Pain, ich konnte es zuerst nicht glauben). Dabei ist es nur so spannend, die Auswirkungen der verschiedenen Nervenstellen auf den Menschen zu betrachten. Wer seinen Horizont erweitert und über den eigenen Horizont hinausblicken will, dem werde ich hier einige Grundkenntnisse vermitteln.

Kjusho Jitsu ist keine neue Kriegskunst oder Kampfsport. Es ist daher von großem Nutzen, einen bestimmten Kampfkunsthintergrund zu haben, um effizient mit Vital Points umzugehen. Kjusho Jitsu heißt "die Kraft der Lebenspunkte". Die Studie von Kjusho Jitsu fängt mit den Basics der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) und der exakten Lokalisation der Nerven-Druckpunkte an.

Man lernt, in welche Richtungen, Anstellwinkel und in welcher Hinsicht die Vitalpunkte zu aktivieren sind. Eine wichtige Komponente von Kjusho Jitsu ist die Untersuchung der körpereigenen Reaktionen auf die Nervendruckstellen. Diese Kenntnisse sollten in den Bewegungsabläufen der Kata vorhanden sein (Formen im Karatebereich, aber Sie brauchen keine eigene Gestalt für Ihren Kyusho).

Deshalb brauchen diese Altmeister viel mehr Zeit, um eine Katas zu lernen. Also lassen Sie sich von dieser ganzen Sache nicht entmutigen, gehen Sie Ihren Weg und versuchen Sie, das Optimum aus Kjusho herauszuholen. Zurück zu den Basics Ein Punkt zu treffen verursacht an dieser Position Schmerzen.

Das gleichzeitige Drücken oder Drücken von zwei Messpunkten kann zu Schmerzen in der Mitte der beiden Messpunkte führen. Die gleichzeitige Arbeit an drei wichtigen Bereichen führt zu Bewußtlosigkeit mit einer Wiederbelebungschance von 99%. Sie sind an einigen Körperstellen zu sehen, an denen eine Handfläche die Points auslösen kann.

Attacken auf vier lebenswichtige Stellen können eines der Organe betreffen, so dass es zu Bewußtlosigkeit oder gar zum Tod kommen kann. Fängt Ihr Gesprächspartner kurz an zu atmen, wird ihm schlecht oder schwindelig, dann haben Sie zu lange an den Punkten gearbeitet. Die Behandlung von Lebenspunkten führt nicht zu Prellungen.

Wenn Ihre Partnerin Prellungen bekommt, haben Sie die Punktzahl nicht richtig erraten. Im Folgenden möchte ich Ihnen einige Tipps für das "tägliche" Trainieren mit wichtigen Punkten aufzeigen? Folgende Schulungsregeln sind zu beachten: Machen Sie dann Ihre ersten Schritte und Erlebnisse auf den Kyusho-Seminaren. Sie müssen versuchen, die Arbeiten und das Lernen mit den Druckstellen nicht unnötigerweise zu erweitern.

Lieber gesagt, das Workout mit dem Schwerpunkt auf das Überwinden der Vitalpunkte (wo es wirklich schmerzt ) sollte auf 20 min pro Tag begrenzt werden! Wenn Sie sich entscheiden, einen bestimmten Zeitpunkt zu erreichen, stellen Sie sich vor, Sie würden an eine Türe klingeln (werden Sie nicht böse!). Wenn Sie nicht willkürlich versuchen sollten, Ihre Partnerin oder Ihren Partner zu trainieren, konzentrieren Sie sich auf eine kleine Punkteauswahl in einer Trainingseinheit.

Bleiben Sie beim Training mit Ihrem Trainingspartner immer auf einer Körperhälfte. So wird Ihr Organismus besser mit den Beschwerden fertig. Lassen Sie die gekreuzten Techniken vorerst weg. Ich meine damit markante Stellen auf der Gegenseite des Körpers des anderen. Obwohl es mehr Spass macht, die Pünktchen zu treffen, sollten Sie sich bald mit dem Material der korrekten Reanimationstechniken auseinandersetzen.

Diese Technik finde ich sehr verrückt, aber sie gehört in erster Linie Kjusho und zum anderen, nur weil wir noch nicht wissen, wie sie funktioniert, bedeutet das nicht, dass sie nicht funktioniert. Sie sollten keine Menschen mit Gesundheits- oder Medikamentenproblemen trainieren. Das Reaktionsvermögen auf den Organismus ist riesig und wenn der Ausgangspunkt für die Gesundheit nicht vorhanden ist, kann man nie wissen, was sein kann.

Sie sind aber für eine erfolgreiche Ausbildung nicht erforderlich. Jede Person verhält sich anders. Die beste Art, sich die Punktzahl zu erinnern, liegt bei Ihnen. Dabei haben sich jedoch zwei Verfahren zur Erinnerung an die einzelnen Aspekte durchgesetzt. Eure Methode gibt euch die nötige Punktzahl. Beide unabhängig von einander zu erlernen, wäre Doppelarbeit.

Versuchen Sie daher, die Techniken mit dem Lebenspunkt zu verbinden. Es macht viel Spass mit Vital Points zu spielen, aber Vital Points machen keinen Spass. Sie kennen jetzt die Grundzüge der Zusammenarbeit mit wichtigen Punkten. Ausgerüstet mit diesem Wissen haben Sie eine gute Grundlage für einen verantwortungsvollen Einstieg in das Studieren von Kjusho Jitsu gelegt.

Obwohl Kyusho Jitsu in Deutschland noch wenig bekannt ist, gibt es immer noch sehr gute Kurse und einiges mehr. Ein verantwortungsvoller und verantwortungsbewusster Umgang mit wichtigen Punkten ist mir sehr wichtig. Haben Sie bereits erste Erfahrung mit der Bearbeitung von Lebenspunkten gemacht und wie sind diese?

Falls Ihnen andere Trainingsgrundlagen mit wichtigen Punkten eingefallen sind, dann schreiben Sie einen kurzen Hinweis.

Mehr zum Thema