Trophäen Präparation

Pokale Vorbereitung

Einzelheiten - Abkochvorrichtung für Hörtrophäen. Die Faszination der Vorbereitung hat mich seitdem nicht mehr losgelassen. Sie werden für den Rest Ihres Lebens gut vorbereitete Trophäen genießen. Die Krickel können leicht selbst zubereitet werden und so mancher Jagdmoment bleibt bei der Vorbereitung der Trophäe in Erinnerung.

Tiervorbereitung & Trophäen Martin Baum

Geboren bin ich in einem kleinen Ort in Otto, in der NÃ? Im Anschluss an meine Schullaufbahn habe ich eine 4jährige Berufsausbildung zum "staatlich anerkannten Tierpräparator" am Landesmuseum Hannover absolviert. Danach habe ich die in Hannover erworbenen Erkenntnisse für weitere vier Jahre im Wiesbadener Stadtmuseum vertieft. Mit diesen Zusagen wurde die Basis für 20 Jahre private Geschäftstätigkeit geschaffen.

Seitdem leite ich dieses Vorbereitungsgeschäft. Ich habe mehrere internationale Auszeichnungen und erste Preise für meine Präparationen und Dermoplastik erhalten. Damit ich neue Erkenntnisse sammeln und das Verhalten der Lebewesen erforschen kann, bin ich in vielen Staaten als Tierpräparator und Tierjäger regelmässig auf Reisen. Unser Standort befindet sich in Niedersachsen, Raum Hannover-Öst.

Von Süd- oder Norddeutschland: von West oder Ost: dann weiter:

Zubereitung von (Rehe

Hallo! Wie bekommt man die Trophäen vom Hirsch am besten sauber. Für das Blondieren wird entweder eine Aufschlämmung aus Weizenmehl oder entsprechende Zellulose oder Watte verwendet. Mein Vorgehen: Was später stinkt, wird entfernt. Den Totenschädel in die pralle Luft stellen und trocken liegend einpflanzen.

In den Wattebausch 30 % Wasserstoffperoxid einrieseln lassen, bis die Baumwolle vollständig gesättigt ist. Unter fließendem Gewässer Baumwollwatte abtragen. Die Schädeldecke wieder in die pralle Luft stellen - trocken. BLOCKQUOTE > Zitat:Original erzeugt von Ströberleger: -> do. Für das Blondieren wird entweder eine Aufschlämmung aus Weizenmehl oder entsprechende Zellulose oder Baumwolle verwendet.

Übrigens, ich kochte den Totenkopf, bis sich das Fruchtfleisch gut vom Bein abhebt. Ich stopfe den Totenkopf mit Zellulose, bedecke ihn damit bis zu den Rosensträuchern und tauche das Ganze mit Wasserstoff in recht hohen Konzentrationen ein. BLOCKQUOTE > Zitat:Echt von Dingo: Meine Vorgehensweise: Sechs Wichtig: Alles was danach im Kopf abstinkt.

Den Totenschädel in die pralle Luft stellen und trocken liegend einpflanzen. 30% Wasserstoffperoxid auf die Baumwollwatte sprühen, bis sie vollständig gesättigt ist. Unter fließendem Gewässer Baumwollwatte abtragen. Die Schädeldecke wieder in die pralle Luft stellen - trocken. Aber wenn ich bleiche, verwende ich keine Baumwolle, keinen Wittling oder so.

BLOCKQUOTE > Zitat:Original von STR: Kurzfrage: Woher bekommen Sie das Wasserstoffperoxid? BLOCKQUOTE > Zitat:Original von STR: Hallo! Wie bekommst du die Trophäen vom Reh am besten sauber...... Wer etwas Zeit hat, kann die Trophäen auch neben einem Ameisenbau aufbewahren. BLOCKQUOTE > Zitat:Original von Ströberleger: Das Kochen mit Fell und Bettdecke hat also den Anlass, dass mein Rüde ganz vernarrt in das Zeug ist.

Ich bürste den Totenkopf nach dem Bleaching und der Trocknung mit 1:1 wasserfestem Holzkleber (z.B. Bindulin). Auch meine 15 Jahre alte Trophäe sieht immer noch "wie neu" aus.

Mehr zum Thema