Thermoskrug test

Isolierkannen-Test

zensieren "Im Test überzeugt die Thermosflasche 1,1 l von der besten Verarbeitung und einer sehr hohen Dämmleistung. Heiße Getränke gehen innerhalb von drei Stunden nur um 9,3°C zurück." Lieferzeit: Versandbereit in 2 - 3 Arbeitstagen Hinweis: Der Kurs kann seit der Aktualisierung des Angebots angestiegen sein.

Energie sparen ist nichts neues - aber so gut hat es bisher kaum aussah. Der BISTRO Thermobehälter verwendet.... Erhältlich: In der Regel innerhalb von 24 Std. Hinweis: Der Kurs kann sich seit der Aktualisierung des Angebots erhöht haben. Lieferzeit: Versandbereit in 1 - 2 Arbeitstagen Hinweis: Der Kurs kann sich seit der Aktualisierung des Angebots erhöht haben. Lieferzeit: Versandbereit in 1 - 2 Arbeitstagen Hinweis: Der Kurs kann sich seit der Aktualisierung des Angebots erhöht haben.

Die Thermosflasche von bodum verwendet ein Unterdrucksystem, um Ihre heißen und kühlen Medien lange auf der richtigen Höhe zu halten.... Lieferzeit: Versandbereit in 1 - 2 Arbeitstagen Hinweis: Der Kurs kann sich seit der Aktualisierung des Angebots erhöht haben. Energie sparen ist nichts Neues - aber so gut hat es bisher kaum aussah. Der BISTRO Thermobehälter verwendet....

Erhältlich: In der Regel innerhalb von 24 Std. Hinweis: Der Kurs kann sich seit der Aktualisierung des Angebots erhöht haben. Ungeachtet des großartigen Testergebnisses, dem ich vertraute, das eine superisolierende Leistung (lange Zeit warm halten) erklärte, ist mein Wunsch nach einer langlebigen Thermosflasche erloschen.

Thermische Generatoren (TEGs)

Auch für die mobile Stromversorgung im Außenbereich kann der Hochtopf 1200 eingesetzt werden. Die Wirkungsgrade der TEGs (thermoelektrische Generatoren) sind auch in Hightech-Anwendungen sehr niedrig und liegen bei nur 3 bis 8 Prozent. Der Terratec Hotspot 1200 ist zunächst eine Thermosflasche mit einem Fassungsvermögen von ca. 350 ml. Auf der Unterseite der Thermosflasche ist ein 1200 mA Lithium-Ionen-Akku eingebaut, der als Strombatterie oder externe Batterie eingesetzt werden kann.

Andererseits gibt es im Fußboden einen Wärmeerzeuger, der die eingebaute Batterie aus der Flüssigkeitswärme aufladen soll. Eine USB-LED-Lampe, die unmittelbar an den Hotspot 1200 angeschlossen werden kann, ist inbegriffen. Ein guter Thermoskolben sollte Wärmeverluste von links nach rechts abwehren. Zur Stromerzeugung über einen Wärmeerzeuger muss die Hitze über das Thermopaar von warm nach kalt fließen.

Deshalb ist der Unterteil des HotPots 1200 kaum gedämmt und gibt viel Hitze ab. Hier zeigt sich, dass die Konstruktion einer Thermosflasche nicht mit der eines Wärmeerzeugers kompatibel ist und sich beide Begriffe extrem ausgrenzen. Sie haben entweder eine gute Thermosflasche und wenig Hitze wird freigesetzt oder Sie haben einen gut funktionierenden Wärmeerzeuger mit maximaler Wärmeübertragung von warm nach kalt. 2.

Der HotPot 1200 ist manchmal sehr schlecht verarbeitet. In der Summe kann sich die Hülle leicht lockern und untergehen. In zwei von drei Maschinen ist der Fußboden nicht eben und die Dosen werden auf gerade Flächen gekippt. In einer Vorrichtung liegt der obere Teil mit der Thermosflasche leicht schräg auf dem unteren Teil mit Batterie.

Zur Lösung des Widerspruchs in den Forderungen zwischen TEG und Thermosflasche wurde der Hotspot 1200 als mittlerer Weg gewählt. Etwas Hitze bleibt durch den untersten Teil der Thermosflasche zurück. Bedauerlicherweise verursacht dieser Verlust bereits einen sehr schnellen Verlust an Hitze im Gegensatz zu herkömmlichen Thermosflaschen, wie dieser Abgleich mit einem echten Messkolben von 0,35 L zeigt:

Leider ist der Deckel des HotPots 1200 nicht als Becher konzipiert, so dass Sie einen weiteren Getränkebehälter für die Drinks mitbringen müssen! Das Gewicht des HotPots beträgt beeindruckende 540 g und ist damit wesentlich höher als bei vergleichbaren Duroplasten. Bei längeren Fahrten bei kühleren Außentemperaturen ist der Terratec Hotspot 1200 alles andere als "heiß" und kann mit herkömmlichen kostengünstigen Thermokannen nicht Schritt halten.

Daher kann der Hotspot 1200 als Thermosflasche nur sehr begrenzt eingesetzt werden!

Mehr zum Thema