Thermoskanne Reinigen

Reinigung von Thermoskannen

Die Thermoskannen halten den Kaffee warm und sind leicht zu reinigen. Guten Tag, lieber CKler, normalerweise nehme ich eine Thermoskanne mit Tee mit zur Arbeit. Sie sollten daher wissen, wie man die Kanne richtig reinigt. Vieles wurde bereits zum Thema Reinigung von Thermoskannen veröffentlicht. Die Thermoskanne sieht nicht mehr so gut aus?

Wie reinige ich eine Thermoskanne?

In jeder Thermoskanne bilden sich mit der Zeit unansehnliche Tee- und Kaffeelager. Glücklicherweise ist die Thermoskanne sehr leicht zu reinigen. Hier erfahren Sie, was Sie bei der Säuberung beachten sollten und wie Sie welches Produkt am besten reinigen. Thermosflaschen sind in einer Vielzahl von verschiedenen Ausführungen und Grössen erhältlich. Häufig genügt es, die Kannen nach der Benutzung mit warmem Leitungswasser und einer Spüle zu reinigen.

Die Thermoskanne muss dann gründlich gesäubert werden.... Aber nicht jeder Krug kann auf die selbe Weisen gesäubert werden. Welches Verfahren für Ihre Thermoskanne empfohlen wird, ist abhängig vom Werkstoff und der Umhüllung. Achten Sie beim Einkauf der Themos-Kanne auf die Materialzusammensetzung und befolgen Sie die Reinigungsanweisungen im Handbuch.

Sie besitzen eine Thermoskanne aus rostfreiem Stahl? Da es nicht ganz leicht ist, den gesamten Innenraum der Edelstahlbecher mit einer Pinsel zu reinigen, helfen einige Hausmittel: Unabhängig davon, welches Haushaltsmittel Sie wählen, ist der erste Arbeitsschritt, die Thermoskanne mit warmem Leitungswasser zu füllen. Wenn Sie Ihre Krug mit Backpulver reinigen wollen, rühren Sie eine Packung ins Leitungswasser und lassen Sie die Mischung 30 Min. durchziehen.

Zum Reinigen mit Kochsalz 2 gestapelte Löffel verwenden. Bei einer Essiganwendung einen Löffel ins Glas geben. Nach Ablauf der Zeit die Thermoskanne mit dem Verschlussdeckel verschließen und die Mischung erneut schütteln. Danach gießen Sie es weg und spülen die Kannen mehrfach mit heissem Wasser ab.

Erst wenn der Geruch von Essigem, Salz oder Ofenpulver von innen nicht mehr wahrnehmbar ist, ist die Flasche wirklich rein und wieder einsatzbereit. Die meisten Thermosflaschen sind mit einem Einsatz aus Glas und einer Spiegelbeschichtung versehen, was sie deutlich weniger widerstandsfähig macht als ihre Gegenstücke aus Inoxstahl. Das Reinigen mit Natronlauge oder Weinessig würde die empfindlichen Beschichtungen schädigen.

Probieren Sie im ersten Arbeitsgang ein einfaches Waschmittel und heißes Waschwasser aus. Wenn der erwünschte Effekt nicht erreicht wird, kommt der Grip trotzdem zum Tragen: Im ersten Augenblick hört es sich lustig an, im zweiten ganz logisch: Was die dritten ZÃ?

Füllen Sie die Thermoskanne mit heissem Leitungswasser und werfen Sie die Zahnreinigungstablette sofort danach. Nach dem Auflösen den Krugdeckel schließen und die Flüssigkeit gut schütteln. Öffnen Sie dann den Gehäusedeckel ein wenig, damit der Luftdruck abfließen kann. Gießen Sie die Flüssigkeit weg und spülen Sie die Thermoskanne mehrfach mit heissem Leitungswasser, bis der Zahnputzlappengeruch vollständig verschwunden ist.

Aber auch Erwachsene - insbesondere Kinder - sollten vor der Säuberung informiert werden. Es besteht die große Gefahr, daß ein Tropfen aus dem Topf nicht unbeabsichtigt betrunken wird. Gehen Sie auf Nummer Sicher und bewahren Sie die Thermoskanne außerhalb der Hände von Kinder auf. Kleben Sie ein Post-it auf den Krug für den ganzen Haushalt - "Achtung, putzt sich wie von selbst", oder "Stop, bald wieder in Gebrauch".

Mehr zum Thema