Thermoskanne Plastik

Kunststoff Thermoskanne

Verschmutzungen in Kunststoff - wieder. Suchen Sie nach einer schadstofffreien Thermoskanne und nach Kunststoff Gerüche Leicht habe ich meine alten Thermoskannen mit Bechern weggeschmissen, weil Kunststoffteile abblätterten. Unglücklicherweise sah ich erst danach, dass auch dieser Topf für den Übergang vom Heavy Metal-No-Plus-Zeichen hatte. Den Krug zunächst habe ich mit Spüli und befüllt dann mit heißem Salzwasser gereinigt. Die Silikonringe rochen scharf.

Und auch das duftet und schmeckt nach Silicon, selbst nach den 10 Befüllen der Thermoskanne mit heißem Brauchwasser.

Ich kann den Beigeschmack in meinem Munde bei für noch lange nicht loswerden. Es gab auch immer Streifen auf dem Nass, wenn ich etwas in den Kelch gegossen habe. Ich weiß nicht, woher die Streifen kommen. In der Zwischenzeit hatte ich mir eine zweite Thermoskanne gekauft, die in allen Bereichen zwei Plus-Zeichen für Schadstoffe hatte.

Es gab keine Streifen im Nass. Aber auch dieser Verschluß riecht nach Berührung mit dem kochenden Salzwasser, nur anders. Der Wassergeschmack ist derselbe. Sowohl Töpfe als auch Tassen hatten einige andere Nachteile: Tasse zu heiß zum Berühren, Kratzer direkt lackieren etc. Ein Topf in diesem Gebiet, der andere in diesem Teil.

Der entscheidende Faktor ist für mir der springende Punkt: die Verunreinigung und die Chemikalie für

Thermosflasche ohne Kunststoff | langsamere Lebensdauer

Nachdem mir das Problem der Kunststoffvermeidung schon seit geraumer Zeit durch den Kopf geht, es aber oft wirklich schwer ist, vernünftige Lösungsansätze und Varianten zu entwickeln, ohne gleich auf Silicon oder Alu zurückzugreifen, verzichte ich schon seit geraumer Zeit auf eine Thermoskanne. Eine Milchflasche in einer starken Socke aus Wolle hält lange an, oder Sie erwärmen einen Roggenbeutel oder ein Kirschkernpolster und legen es um einen Topf, um den ganzen Körper zu schonen.

Aber da wir viel reisen - auch professionell - und die Strumpflösung uns nur für kurze Zeit wärmt, musste eine andere Möglichkeit gefunden werden, um Kaffee oder Suppen zu erwärmen. Thermosflaschen sind im Prinzip eine große Innovation, aber sie sind kaum dicht, kunststofffrei, preiswert, standfest und wirklich verlässlich.

Auch - der Teegeschmack dieser Sprödigkeit.... Hmpf. Endlich haben wir uns für einen Kompromiß entschieden: kostspielig, mit Kunststoffdeckel, aber trotzdem BPA-frei, aluminiumfrei, bleifrei, mit einer lebenslangen Gewährleistung und aus rostfreiem Stahl - der Kunststoff ist nur außen und kommt nicht mit Lebensmitteln oder Getränken in Berührung: die Klean Kanteen Thermoskanne.

Das Fläschchen bleibt, was es verspricht: 6 Std. lang oder richtig heiss und bis zu 24 Std. tief. Kann man Speisen und Getränken warme oder kalte Speisen und Getränken geben?

Mehr zum Thema