Thermoskanne Funktion

Funktion Thermoskanne

Aber wie funktioniert das eigentlich? Funktionsweise der Thermoskanne - Wochenendenende Funktionsweise der Thermoskanne Die Thermoskanne sorgt seit über 100 Jahren dafür, dass der Tee warm ist. Wieso wird der Milchkaffee kalt? Bei der Abfüllung in eine handelsübliche Tasse wird der frische Kaffe epulverisiert. Er wärmt sich am Topf auf und erhebt sich wie ein Schornstein.

Jedermann weiß, welcher Dampf bei einer heissen Kaffeetasse aufsteigt. Während immer wieder neue Kaltluft einströmt, abkühlt der Krug ab. Das zweite Gesetz der Wärmelehre ist dafür verantwortlich. Das mag schlecht für den Espresso sein, aber es ist gut für uns Menschen. Was für einen Kniff benutzt die Thermoskanne?

Grundsätzlich ist das Funktionsprinzip der Thermoskanne sehr nachvollziehbar. Das Gefäß im Innern der Kannen ist aus Dünnglas. Beim Einfüllen von Kaffeepulver absorbiert das Becherglas weniger Hitze als z.B. eine Porzellan-Tasse. Weshalb verbleibt im luftleeren Raum heißer Kaffe? Die wirkliche Kunst ist jedoch die doppelte Wand und das Unterdruck.

Es gibt keine Luftzufuhr zwischen den Wandungen, die die Außenseite der Thermoskanne von der Innenseite des Behälters trennt - ein Unterdruck. Durch die doppelte Wandung kann die Hitze nicht an die kalte Raumluft abgeführt werden. Wenn zwischen den beiden Seitenwänden etwas Raum wäre, würde ein Zyklus ähnlich dem einer Tasse Kaffee ablaufen.

Durch die Erwärmung der Innenluft wird die Hitze nach draußen transportiert. Im luftleeren Raum gibt es jedoch keine Moleküle, die diesen Vorgang in Bewegung bringen können. Dadurch entsteht kaum Wärmeabgabe in der Thermoskanne. Wird die Kappe aus der Thermoskanne herausgeschraubt, leuchtet die Innenfläche silber.

Dadurch wird auch das Entweichen der Wärme aus dem Container vermieden. Wärmeverluste über die Raumluft sind nur ein Faktor, warum ein Topf oder eine Schale rasch abkühlt. Auch heisse Gegenstände wie die Thermoskanne verliert durch die Abgabe in der Wärmeabstrahlung ihre Kraft. Das Innenfutter spiegelt diese Wärmeabstrahlung wider und hält die Wärme sozusagen in der Thermoskanne fest.

Entspricht die Wirkung auch bei kühlen Drinks? Gleiches gilt zum Beispiel für Kaltlimonade. Der Vorgänger der Thermoskanne wurde nicht einmal für das Warmhalten von Kaffeepulver entwickelt. Damals beauftragte der Eismaschinen-Hersteller Carl von Linde Reinhold Burger, der später Thermoskannen erfand, mit der Entwicklung eines Behälters für den Transport gekühlter, verflüssigter Atemluft bei minus 194,5°C.

Kann man die Wirkung der Thermoskanne sehen? Die Funktionsweise der Thermoskanne ist mit dem bloßen Blick nicht ersichtlich. Man erkennt jedoch den Gegensatz zwischen einer gewöhnlichen Kaffeemaschine und einer Thermoskanne mit Thermokamera. Die Thermoskanne ist fast völlig kalt, während die Kaffeemaschine Hitze abgibt.

Mehr zum Thema