Thermoskanne Baby test

Baby Thermoskanne Test

Egal ob warme Mahlzeit für das Baby oder warmes Wasser für die Flaschenzubereitung. Angebote und Voucher für Ihr Baby Julias einziger Anspruch: spülmaschinenfest, bruchsicher, unter 20 EUR. Da ich mich noch nie mit Thermoskannen befasst habe, habe ich die Suchmaschine gestartet - mit wenig Glück, meistens mit Expeditionsbedürfnissen. Erster Ansprechpartner für meine Forschung war wieder einmal die Stiftung Warentest. So wurden in 8/2008 Edelstahl-Vakuumflaschen erprobt.

Der Prüfbericht kann gegen eine geringe Kostenpauschale von der Stiftung Warmentest heruntergeladen werden, aber der ORF hat die Resultate freundlicherweise in seinem Beitrag zusammengefaßt. In die Thermoskanne gehört weder Muttermilch noch Säuglingsnahrung, denn sie keimen rasch, selbst karbonisierte Drinks sollten sich nicht in der Thermoskanne befinden. Interessanterweise sind nur zwei der geprüften isolierten Flaschen spülmaschinenfest: die Alfi- und Woolworth-Modelle sollten 19,95 Euro kosteten, das klingt schon besser.

Dies ist die Version mit 1 l Fassungsvermögen und ich habe an den 0,7 l gedacht, aber in der Flaschengröße macht es kaum einen großen Unterschied aus. Weil nicht jeder so viel auf die Spülmaschineneignung achtet ( "der Tellerwäscher wird ohnehin kaum auf Entdeckungsreise mitgenommen"), hier eine kleine Zusammenstellung besonders schöner und/oder preiswerter Thermoskannen, die ich bei meinen Recherchen in die Shortlist aufgenommen habe Amazon bietet auch die Version mit 0,35 l für 16,98 EUR aus dem Test an.

Auch die Thermoskanne Émsa Admiraal wird nur gut beurteilt, wirkt mit der geriffelten Fläche sehr gut und ist für 17,98 statt 24,99 EUR in der 0,7er Version erhältlich. Wenigstens der Deckel und der Deckel sind spülmaschinengeeignet, die Dessins sind sehr formschön und eine nette Abwechslung zum üblichen Edelstahl-Look. Nach Angaben des Herstellers sind diese Fläschchen auch für Kleinkinder tauglich, bruchsicher und mit 5 Jahren Sicherheit.

Sie sind in unterschiedlichen Grössen ab 0,35 Liter verfügbar und kosteten nahezu alle unter 20 Cent. Gegenwärtig gibt es bei Amazon um bis zu 36% reduzierte isolierte Fläschchen von der Firma RER, die Fläschchen erhalten meist gute und sehr gute Kundenbewertungen bei Amazon, die Fläschchen wurden nicht von der Stiftung Warmentest getestet.

Schließlich trägt die Reer-Flasche ein Lebensmittel- und Konsumgütergesetz (LMBG) - Testsiegel, zu dem ich nichts anderes gefunden habe. Für 350ml Säuglingsnahrung ist eine weitere Möglichkeit, wenn besonders Säuglingsnahrung erwärmt werden soll. Die IKEA Volym 1-Liter-Isolierflasche ist preiswert und von der Stiftung Warentest 8/2008 für 7,99 EUR mit 2,5 mbar.

Schlussfolgerung: Vakuumflaschen sind eine praktikable Möglichkeit, Flaschen oder Säuglingsnahrung für den mobilen Einsatz zuzubereiten und müssen nicht viel bezahlen. Auch ohne PAK-Verunreinigungen können Sie zwischen 8,- und 19,- EUR sehr gute Markenqualität erhalten, z.B. den Alfi Isotherm oder den preiswerten Wolym von IKEA für 7,99 EUR.

Mehr zum Thema