Test Kettensäge

Testkettensäge

Rund um Benzin-, Elektro- und Batteriekettensägen. Die besten Elektrokettensägen haben wir uns näher angeschaut. Was für eine Benzin-Kettensäge soll ich kaufen? Was sind die Unterschiede zwischen guten Benzin-Kettensägen? Die Details und Anwendung der Kettensäge inklusive Video eines Testsägens, jetzt ansehen.

Test und Vergleich der Benzin-Kettensägen: Top 7 Marken-Geräte

Motorleistung und Ortsunabhängigkeit gehören zu den wesentlichen Merkmalen von Benzinkettensägen. Wir haben einige der meist gekauften Benzinkettensägen ausgesucht und stellen die Vor- und Nachteile jeder einzelnen Kettensäge vor. Unsere von uns ausgesuchten Benzinkettensägen sind in erster Linie für den Privatanwender bestimmt, was nicht bedeutet, dass der eine oder andere Fachmann auch mit einer solchen Maschine zurechtkommt.

Die Motorsägen können im eigenen Haus, aber auch im Forst verwendet werden, wenn Sie die Erlaubnis des Forstbesitzers haben. Für das Handling aller Motorsägen (nicht nur der Benzin-Kettensägen) sind einige Prozesse von Bedeutung: z. B. das Wechseln der Kette, das Tanken mit dem korrekten Benzin-/Ölgemisch, das Wechseln des Luftreinigers und die damit verbundenen zusätzlichen Instandhaltungsarbeiten wie das Wechseln des Luftreinigers oder die Vergaser-Korrekturen werden in der Regel mit Werkzeugen geliefert, die dann auch zum Spannen oder Wechseln der Kette verwendet werden können.

Benzinkettensägen sind prinzipiell mit einem Zweitaktmotor ausgestattet, der für den Einsatz ein besonderes Benzin-Öl-Gemisch vorraussetzt. Benzinkettensägen sind durch eine hohe Motorenleistung gekennzeichnet. Es ist auch darauf zu achten, dass sich die Ketten im Stillstand nicht bewegen. Hierfür wird die seitliche Zentrifugalkupplung eingesetzt, die dafür sorgt, dass die Ketten nur ab einer gewissen Drehzahl gefahren werden.

Bei zu hoher Geschwindigkeit (d.h. alle Benzinkettensägen sind werkseitig mit einem korrekt eingestelltem Vergasereinsatz ausgestattet) können Sie entweder selbst eine Nacharbeit mit dem beiliegenden Tool durchführen oder das Aggregat unbedingt in einer Fachwerkstatt nachstellen. Zusätzlich zum Motorantriebsöl sollte auch das Kettenschmieröl berücksichtigt werden.

Aufgrund der großen Drehzahl der Benzinkettensägen muss ein bioabbaubares Motorenöl mit ausreichender Haftkraft verwendet werden. Weitere Informationen zum Themenbereich Kettenöle erhalten Sie in der Rubrik "Nützliche Zusatzprodukte". Jede Kettensäge, gleich welcher Antriebsart, ist potenziell gefährdet. Besonders Benzinkettensägen, da sie mit leistungsstarken Antrieben ausgestattet sind. Das Risiko eines Rückschlages oder einer Kettenablösung muss daher hier besonders ernst genommen werden.

Darüber hinaus gibt es aber noch einige andere Stellen, an denen sich Benzinkettensägen aufgrund der besonderen Art des Antriebs von Elektrokettensägen in puncto Sicherheit abheben. Obwohl alle unsere Motorsägen über einen Kat nach der Schadstoffverordnung 2002/88/EG (Emission 2) verfügen, dürfen diese Anlagen wegen der Gefahr des Erstickens niemals in einem geschlossenen Betriebsraum betrieben werden.

Achten Sie auch darauf, dass sich die Ketten im Stillstand nicht bewegen, da sonst der Vergaservorgang eingestellt werden muss. Neben dem Antrieb mit seiner besonderen Art des Antriebs ist bei Motorsägen ein weiterer Aspekt der Sicherheit zu beachten, die so genannte Kettenbremse, die in allen Ausführungen unserer Vergleichstafel verbaut ist.

Der Anwender der Kettensäge ist vor dem befürchteten Einbruch geschützt und im kommerziellen Sektor auch obligatorisch. Anmerkung: Weitere Informationen zur Rückschlaggefahr und zum Betrieb der Kette entnehmen Sie bitte unserer FAQ-Liste unter Warum benötigen Sie eine Kette und wie wird sie angesteuert? Kettenschmiermittel (erforderlich), schnittfeste Handschuhe (erforderlich), Gesichts- und Ohrenschutz (erforderlich), schnittfeste Latzhose (empfohlen), Schutzschuhe (empfohlen).

Bioabbaubares und gut haftendes Kettenöl sollte immer als Kettenöl verwendet werden, da dieses durch die sich drehende Ölkette in die Umgebung gesprüht wird. Bei unseren Beschreibungen der Produkte erhalten Sie Informationen über die geeigneten bioabbaubaren Öle für jedes Produkt, die mit dem Umweltzeichen Blauer Umweltengel (RAL UZ 48) gekennzeichnet sind.

Bei der Arbeit mit einer Kettensäge gibt es viele Gefahren: Hier haben wir eine Auflistung mit weiteren Infos zu Motorsägen von renommierten Instituten wie der Stiftung Warentest, den Verbrauchermagazinen ETM Testmagazin und Selbst erstellt.

Maximaldrehzahl 10000 rpm 10000 rpm 12500 rpm 11000 rpm 10000 rpm 10000 rpm 10000 rpm 10000 rpm 10000 rpm. Kettengeschwindigkeit24,4 Meter/sec. 18,9 Meter/sec. 24,1 Meter/sec. 23 Meter/sec. 24,4 Meter/sec. 18,9 Meter/sec. 18,9 Meter/sec. Höchstdrehzahl: 10000 U/min. Geschwindigkeit der Kette: 24,4 m/sec. Höchstdrehzahl: 10000 U/min. Geschwindigkeit der Kette: 18,9 m/sec. Höchstdrehzahl: 12500 U/min. Geschwindigkeit der Kette: 24,1 m/sec.

Höchstdrehzahl: 11000 U/min. Geschwindigkeit der Kette: 23 m/sec. Höchstdrehzahl: 10000 U/min. Geschwindigkeit der Kette: 24,4 m/sec. Höchstdrehzahl: 10000 U/min. Geschwindigkeit der Kette: 18,9 m/sec. Höchstdrehzahl: 10000 U/min. Geschwindigkeit der Kette: 18,9 m/sec.

Mehr zum Thema