Tauchermesser test

Messer-Test

Es wird gezeigt, ob es einen Tauchmessertest aus den großen Verbrauchermagazinen gibt. Wir vergleichen auch selbst verschiedene Tauchermesser. Bei diesem Tauchmessertest wurden verschiedene Tauchmesser verschiedener Hersteller getestet. Mit einem Tauchmessertest kann das perfekte Messer für das Tauchen ermittelt werden. Die besten Tauchmesser im Vergleich zu den Kauftipps und Empfehlungen im Diving Knife Test | Diving Knife Test.

Das beste Tauchermesser 2018 im Überblick

Im Anschluss an die Fischermesser wollen wir Ihnen nun die besten Tauchmesser auf dem Weltmarkt präsentieren und uns Gedanken darüber machen, welche Features und Charakteristika ein gutes Tauchmesser haben sollte. Aber wie immer mein Test-Sieger für Eilige: Mein Top-Tauchmesser ist das S. E. E. K. Auf dem Amazonas. In Sichtweite. Meine Preis-Leistungs-Favoritin ist das Riesenmesser auf Amazon. de look.

Ich werde jetzt kein Sporttaucher, auch wenn mich der nahe gelegene Teich dazu auffordert, mein neuer Hobby ist mir im Moment genug. Man muss auch kein Tauchsportler sein, um sich für die Besonderheiten eines Tauchmessers zu begeistern, wenn man sich sowieso für das Thema Messern begeistert.

Der eingefleischte Sammler, würde ich sagen, ist nicht unbedingt daran interessiert, das Werkzeug für seinen tatsächlichen Einsatzzweck zu verwenden. Aber wo wir gerade davon reden, was ist der Sinn eines Tauchmessers? Warum ein Tauchmesser? Ehrlich gesagt, hatte ich eine ziemlich gespaltene Beziehung zum Tauchsport, besonders im Hinblick auf die (Un-)Tiefe und die notwendige Ausstattung (Messer, Tauchuhr, Rechner, ABC-Ausrüstung).

Auch in Videospielen, wenn der Charakter lange Zeit im Meer versinken muss, fühle ich mich ganz anders. Das Tauchermesser ist ein Gerät, das unter der Wasseroberfläche benutzt wird, um Gegenstände und Gegenstände zu öffnen oder zu öffnen, Schnüre oder Angel zu schneiden, sich von allem zu lösen, was Sie blockieren könnte (Fischnetze, Alge oder Meeresalgen, je nachdem, wo Sie tauchen), zu melden oder die Aufmerksamkeit Ihrer Begleiter zu erregen.

Zum einen sollte das Tauchermesser eine super scharfe Schneide haben, die zugleich sehr widerstandsfähig ist. Natürlich ist die Schneide nicht alles, was Sie beim Erwerb eines Tauchmessers beachten müssen. Egal ob in der freien Natur oder im Beruf, ein Tauchsportler benötigt ein hochqualitatives Profil. Folgende Punkte sind ausschlaggebend und können Ihnen bei der Auswahl des richtigen Messers unterstützen.

Bei der Anschaffung eines Tauchmessers sollten Sie auf diese Eigenschaften achten: Bevor ich Ihnen aber die individuellen Standpunkte näher erkläre, möchte ich Ihnen unsere Tauchermesser im direkten Vergleich präsentieren, denn die Einzelaspekte können mit Hilfe konkreter Beispiele besser veranschaulicht werden. Die Polizei von S. E. K. haben wir bereits ausführlich diskutiert, also nur die wesentlichen Einzelheiten dieses Obermessers für den professionellen Rettungsdienst.

Weil die Polizeiversion der S. E.E.K. Marineinfanterie "das selbe in Marineblau" ist (nicht wirklich, aber wegen des Sprichworts). Sie ist ein festes 21,5 cm langes Schwert mit einer 10 cm lange und robuste 5 cm dicke Klinge. Das Unterscheidungsmerkmal zwischen Police und Navy ist die zusätzliche Lackierung und Anbringung.

Die Tauchversion ist mit einer DLC (Diamond Like Carbon) Beschichtung versehen, die für zusätzliche Korrosionsfestigkeit bürgt. Unglücklicherweise ist der Verkaufspreis für viele ein großer Preisnachteil, denn die Kosten für die S. E. K. Marines liegen bei ca. 250 EUR. Man fragt sich also, ob sich das Skalpell für den eigenen Bedarf zahlt.

Meiner Meinung nach bestechen diese Taschenmesser durch ihre klare Grösse. Nachteilig sind die Handgriffe, die mit 8,7 cm für manche Springer, vor allem mit Handschuhe, etwas kurz sein können. Schlussfolgerung: Dieses Jackenmesser für den Tauchsport ist für 40 EUR (beim Verfassen des Artikels) erhältlich, und es ist nützlich und aussagekräftig.

Der Scorpion ist ein sehr hübsches Tauchmesser der Fa. Kressi aus Italien. Das feste Blatt ist aus sehr stabilem und korrosionsfestem Edelstahl 420 gefertigt. Dies hat jedoch den Vorzug, dass die Handgriffe groß genug für die meisten Tauchgänge sein sollten. Außerdem ist das Cressi-Messer eine sehr vielseitig einsetzbare Kombimesser mit schlichtem Schnitt, gezacktem Boden und Wäschemesser oder Haken zu einem absoluten Festpreis von ca. 30 EUR.

Das Messer besticht durch seine hohe Standzeit - ganz gleich wie stark das Seil auch sein mag, der Drachenkopf trennt es sowohl an Land als auch im Nass. Der Messerscheitel kann am Fuß befestigt werden und ist mit einem Verriegelungsmechanismus ausgestattet, der fest anliegt und sich trotzdem leicht mit einer einzigen Handfläche lösen läßt.

Schlussfolgerung: Ein stabiles Tauchmesser zu einem absoluten Festpreis von ca. 30 EUR. Der Froschmann von Mil-Tec ist eine preiswerte Tauchermesser-Variante. Die Preise für das Skalpell liegen unter 20 EUR (beim Beschreiben des Artikels) und damit klar im niedrigeren Preisbereich. Nein. Für den gelegentlichen Schnorchler oder Anfänger ist das Gerät zwar schlicht, aber felsenfest.

Wer auf der Suche nach einem guten Allroundmesser für den Einsatz im Bereich des Wassersports ist, dem sei das Gerät empfohlen. Es ist nicht notwendigerweise ein kleines Teil. Ich mag besonders die Salamander-ähnliche Lurchi-Farbe, die gut zum Anzeigen ist, aber auch zum Wiederfinden des Messers, wenn es ins Meer abfällt.

Die Folge ist, dass das Skalpell weniger attraktiv wird, als es sollte. Das Besondere an diesem Qualitätsmesser ist buchstäblich die Clip Point Klingenspitze, die aus Edelstahl 304 mit einer sehr korrosionsbeständigen schwarzen Pulverbeschichtung ist. Mit zwei Ösen kann das Skalpell am Gurt oder am Fuß angebracht werden.

Ähnlich wie beim Elchhorn kann auch hier die "taktische Farbe" des Mähmessers kritisiert werden, denn ein mit deutlich sichtbaren Leuchtfarben unter der Wasseroberfläche wäre ein Vorzug für diejenigen, die nur Breitensport betreiben und nicht bei den Seehunden der Marine mieten wollen (siehe unten). Der Tipp ist auch nicht für jeden Menschen passend, wie ich weiter hinten erläutern werde.

Schlussfolgerung: Man kann sich kaum etwas Schöneres vorstellen - zum Kosten von ca. 65 EUR (beim Verfassen des Artikels). Im Folgenden werde ich die Merkmale eines Tauchmessers im Einzelnen besprechen. Nun, da wir uns einige Tauchermesser angesehen haben - die alle für sich allein empfohlen werden - haben wir viel über sie gelernt, und wir fangen mit dem bedeutendsten an, der Schwert.

Sie sollten immer auf folgende Klingeneigenschaften achten: rostfreier Klingenwerkstoff, Schärfe und Schärfe, Klingendicke, Schleifen, Klingenform, Korrosionsfestigkeit. Der Klingenwerkstoff eines Tauchmessers ist in der Regel Edelstahl, Logik oder Reintitan oder eine entsprechende Aluminiumlegierung. Dies trifft auch auf Edelstahl zu, insbesondere beim Salzwassertauchen.

Nach dem Tauchen sollten die Taschenmesser mit klarem Frischwasser gesäubert und gut abtrocknen. Am besten ist es also, das Skalpell außerhalb der Vagina oder beim Öffnen vollständig trocknen zu lassen. Sie können die Schneide auch mit Öl einölen. Titanklingen mit Titan-Beschichtung wie das Squeeze Lock, die Nr. 2 auf unserer Bestenliste, haben natürlich ganz spezielle Vorzüge.

Dies auch in einer Edelstahlklinge, und das Skalpell wird sehr gut für eine sehr lange Zeit dienen. Um so mehr, wenn die ganze Schneide aus Reintitan ist. Ich würde sicherlich nicht mit Crocodile Dundee übereinstimmen, aber für ein Tauchermesser ist eine kleine oder mittlere Schneide völlig ausreichend.

Besonders wenn Sie sich für ein festes Werkzeug entscheiden, kommt die Länge des Griffes hinzu. Es ist nicht dasselbe wie an Bord. Ein wirklich großes Tauchmesser ist aber auch für die entsprechende Arbeit nicht nötig und kann auch etwas riskant sein.

Kleine und gerade Handmesser sind vielleicht noch nützlicher, aber achten Sie darauf, dass die Handgriffe lang und groß genug sind, damit Sie auch mit einem Handschuh gut zupacken. Daumenregel: Im besten Fall sollte die Klingengröße, 10-12 cm, in etwa dieser Stiellänge genügen. Die Vielfalt der Tauchermesser mit Kombi-Klingen macht deutlich, dass beide Typen für den Tauchsport von Bedeutung sein können.

Es gibt hier pointierte und ungeschliffene Ausprägungen. Bei den meisten Tauchmessern gibt es auch ein Wäschemesser oder einen Haken. Ein stumpfer Punkt ist ideal, um zu hebeln, zu buddeln, zu schneiden oder das Werkzeug als Stemmeisen zu meißeln. Weil man mit einer abgestumpften Messerstirnfläche sicher ist, dass man nicht versehentlich ein Loch in die Luftschläuche, den Taucheranzug oder sogar in andere Tauchgänge bohrt.

Aber wenn Sie das wollen - nein, tun Sie den anderen Tauchern nicht weh, sondern nähen Sie aus anderen GrÃ?nden prÃ?zise, dann wÃ?hlen Sie natÃ?rlich eine Spitzklinge. Wenn man sich kurz darüber Gedanken macht, was das heißt, wird schnell klar, warum Tauchermesser nicht notwendigerweise eine Messerstärke von 5 mm oder eine Messerlänge von 15 cm benötigen.

In der Regel sind sehr scharfe Klingen für den Tauchsport weniger empfehlenswert. Als Hybridversion ist das Tantomesser ein guter Kompromiß für den Tauchsport. Die Tanto Klingen kombinieren die Festigkeit und Festigkeit einer Stumpfklinge mit der Schneidekante und Durchstichqualität einer Spitzmesser. Faltmesser oder feste Klingen? Inzwischen gibt es aber schon so gute Ordner mit starken Schlössern, dass Falzmesser nicht unbedingt als Tauchmesser auszunehmen sind.

Danach kommt jedoch die Fragestellung auf, wie leicht sich das Werkzeug gerade im Ernstfall öffnet. Die allgemeine Fragestellung ist wie immer, wozu man das Tauchermesser verwenden will. Inwieweit haben wir schon oft die Rutschhemmung und den Griff von Messern geprüft und wie oft haben wir auf Feuchtigkeit und andere Einflussfaktoren aufmerksam gemacht?

Aber mit einem Tauchermesser - ganz deutlich - wird dies zum ersten Befehl. Anders als bei den anderen Klingen - Outdoor, Buschcraft, Überleben - ist es jedoch weniger wichtig, dass das Klingen besonders gut sitzt oder keine Hot Spot's hat, also keine wunden Punkte hat. Besonders, weil man es im Meer handhabt, oft mit Handschuhen, aber auch nicht lange damit zurechtkommt.

Die Tauchermesser werden für den gezielten Gebrauch verwendet. Aber auch beim Eintauchen werden diese Metallknöpfe verwendet, um z.B. die Aufmerksamkeit des Begleiters vor uns auf sich zu ziehen, indem man z.B. von der Rückseite auf den Panzer klopft. Ein Tauchermesser ist sehr wertvoll und sollte zumindest zwei Eigenschaften haben. Und am besten unterwassergeprüft.

Zum einen sollte das Skalpell bei Nichtgebrauch in der Vagina fixiert und fixiert sein. Denn das Skalpell sollte sich auf dem Weg nicht verabschiedet haben. Auf der anderen Seite ist es sehr hilfreich, dass Sie das Werkzeug mit einer einzigen Person leicht aus der Hülle herausziehen können. Wenn Sie ein Faltmesser wählen, sollte das Tauchermesser einen kräftigen Gürtel-Clip o.ä. haben.

Entscheidend für ein Tauchermesser ist nicht nur eine stabile, zuverlässige und gleichzeitig leicht laufende Messerhülle, es ist auch entscheidend, wie diese zu befestigen ist. Aber auch dieses Gerät, ganz gleich welches, sollte gut und zuverlässig sein, und wenn sich der Tauchende in einem Netzwerk verfängt, sollte es ohne große Umstände erreichbar sein. Wenn dir das Skalpell aus der Hand gleitet, kann es nicht so abtreiben.

Manche Tauchermesser haben fluoreszierende Neon-Griffe. Dadurch kann das Gerät besser unter der Wasseroberfläche positioniert werden, wenn es aus der Handfläche gleitet. Sichtweite kann auch dazu beitragen, Ihren Tauchpartnern etwas zu zeigen oder Ihre Sicht zu verbessern. Ob die "Lurchi"-Farbe von Mil-Tec Frogman auch die selbe Wirkung haben könnte wie die der Feuersalamander, die auch ein Warnzeichen sein kann?

Auf jeden Falle ist diese gesteigerte Sicht der Hauptgrund, warum Profimesser wie das S. E. K. Marines auf sie verzichtet haben. Mit einem Tauchermesser kann man Menschenleben schützen. Sie ist aus Edelstahl, auch mit Titan-Beschichtung, sehr spitz und schnittfest, rostbeständig, hat eine kräftige Schneide, ist verhältnismäßig leicht, hat einen Metallknopf oder ein Schlagwerk, hat Signalfarben am Handgriff, hat eine feste Schließe.

Achten Sie darauf, wann Sie das nächste Mal mit dem Flieger zu Ihrem Tauchurlaub fliegen: Die Tauchermesser gehören nicht in Ihr Reisegepäck! Auch wenn die Klingen nicht zu groß sein sollten, sind die Klingen bei der Inspektion wahrscheinlich verwirrt. Mich begeistert - warum sonst hätte ich den extralangen Kinofilm "Abyss - Der Todesschlund " fünfmal hintereinander im Kinosaal (!) gesehen und dann die besten Taucherbrillen erstanden?

Vielleicht ist das der Sinn und mein Unterbewußtsein benötigt nur ein gutes Tauchmesser? Mit den oben genannten Tauchmessern und meinem Katalog von Kriterien können Sie das für Sie am besten geeignete Tauchmesser auswählen. Es kommt wie immer darauf an, was man mit dem Gerät machen will, wie oft man es verwenden will, wo man tauchen will und so weiter.

Auf jeden Falle sollten Sie sich Zeit lassen und Ihren Einkauf sorgfältig prüfen - ein gutes Tauchermesser kann Menschenleben schützen. Die von uns besprochenen Tauchermesser sind alle empfehlenswert, aber vielleicht ist das professionelle S. E. K. Marinesystem nicht für jedermann geeignet, oder andere sind nicht schnittfest oder korrosionsfest genug für Sie.

Welches sind Ihrer Meinung nach die Hauptkriterien für ein gutes Tauchermesser? Was ist Ihr Lieblingsmesser?

Mehr zum Thema