Taschenmesser Mitführen Erlaubt

Mitnahmemesser erlaubt

Es ist aber auch nicht erlaubt, alle anderen Messertypen zu tragen - zumindest nicht in der Öffentlichkeit (Städte, Straßen, öffentliche Verkehrsmittel). Es ist nur eine geschäftliche Nutzung erlaubt. Oft hören wir von Kunden: "Das ist in Deutschland nicht erlaubt? War es nicht generell verboten, Messer, wie z.B.

in der Öffentlichkeit, an den Orten zu tragen, wo dies erlaubt ist - kann getragen werden).

Messergesetze und -bestimmungen

Selbstverständlich nicht ohne Fischermesser, Kochmesser oder ein großes Lagermesser zum Verpacken und Einklemmen eines EDC in der Hosentasche. Aber welche rechtlichen Regelungen gibt es für den Messerbesitz oder -transport in Spanien, Dänemark, Italien oder Griechenland? Wo kann das Mitführen von Küchenmessern zum Thema werden?

Unbefugte Messer: Werfermesser, Werfersterne, Bajonette, Klingen mit beidseitig geschärfter Schneide und alle Klingen, die in anderen Objekten (z.B. Schwert) versteckt sind oder einen anderen Objekt simulieren. Übung im Land: Im Grunde ist nichts erlaubt, einige sind nur nicht explizit untersagt. Eigentlich sind Balisong, Tropfenmesser und vollautomatische Maschinen nicht untersagt, aber: Um ein solches zu tragen, müssen sie einen "glaubwürdigen" und verständlichen Zweck haben.

In Anlehnung an die Vorschrift des Waffengesetzes "...das Führen des Schneidmessers erfüllt einen allgemeingültigen Zweck...."). Wenn nicht, ist das Führen des Klingenmessers verboten. Knife-Blog Kommentar: Nehmen Sie nie ein einzelnes oder gar ein kleines Messermesser mit zu einer öffentlichen Aufführung! Knife-Blog Kommentar: Mir geht's gut. Übung auf dem Land: Finnland ist recht locker, wenn es um das Thema Messern geht.

Im Stadtverkehr und vor allem bei Events sollte das Skalpell im Haus sein. Für Outdoor-Aktivitäten (Tauchen, Fischen, Wanderungen etc.) wird das Abnehmen von Schneidemessern für einen bestimmten Zweck angenommen. Knife-Blog Kommentar: Nimm die typischen Fischermesser, Jägermesser oder Edel-EDC's mit und verzichte auf Kriegsmesser oder große "Tactical Folder". Am 19.04.2016 wurde ein aktueller Artikel über das griechische Waffengesetz und das Mitbringen von Klingen nach Griechenland mit der Rechtslage und Hinweisen für die Reisenden veröffentlicht:

Knife-Blog Kommentar: In vielen Bereichen undeutlich und vage. Knife Blog Kommentar: Schlechtes Klima, schlechtes Essen, starre Gesetzgebung, Reisen: keine. Lass deine Taschenmesser zu Hause oder wechsle dein Reiseziel. Knife-Blog Kommentar: Witterung gut, Essen gut, Rechtslage vage. Unbefugte Messer: Alles und nichts. Die Rechtslage in Kroatien ist vollkommen konträr und intransparent.

Zum einen ist alles erlaubt und zum anderen ist alles untersagt. Beispiel: Automatische Maschinenmesser sind nicht untersagt. Es sind jedoch alle Objekte untersagt, die aufgrund ihrer Konstruktion für die Verletzung einer Person in Frage kommen. Ob ein Messerstich in diese Gruppe gehört, entscheidet der jeweilige Bevollmächtigte, die Staatsanwaltschaft und der Justiz. Knife-Blog Kommentar: Zweihändige Klingen und Herrenordner sind normalerweise kein Thema.

Für Aktivitäten im Freien nehmen Sie nur die für diese Tätigkeit typischen Messer: Lasst Messern mit großen Messern, martialischen Erscheinungen oder Militäroptiken ("taktische Messer") zuhause. Unzulässig sind alle Maschinenmesser mit automatischer Öffnung, wenn die Schneide mehr als 8,5 cm lang ist oder die Klingenhöhe an der weitesten Spitze weniger als 14% beträgt.

Es ist auch untersagt, beidseitig geschliffene Schneiden zu verwenden. Übung auf dem Lande: Nur der Klassiker unter den italienischen Stiletto, automatische Dolche und Taschenmesser mit einer Klingenlänge über 8,5 cm sind untersagt. Bei Outdoor-Aktivitäten getragene Taschenmesser werden von den Strafverfolgungsbehörden in Litauen toleriert. Knife-Blog Kommentar: Balisong sind nicht untersagt, aber die automatische Öffnung ist in Litauen mit diesem Typ von Messern umstritten.

Bei den meisten Schmetterlingen ist die Blatthöhe größer als 8,5 cm und die Blatthöhe bei manchen Blattformen (z.B. Speerspitze) nicht die gewünschte Blatthöhe einhalten. Unzulässig sind alle Klingen mit automatischer Öffnung, Bajonett, Dolch, Wurfscheibe, Balisong und alle Objekte mit mehr als einer Kante (z.B. Werfersterne, aber auch der Spyderco Dyad).

Zusätzlich sind alle Falzmesser mit Klingenverriegelung untersagt, bei denen die Schneide mehr als 7 cm lang ist und die ein Paradeteil haben. Übung auf dem Lande: Falzmesser mit einer bis zu 9 cm langen Schneide ohne Klingenverriegelung, ohne Paradelement und mit einer Blatthöhe von mind. 14% der Blattlänge sind erlaubt. Knife-Blog Kommentar: Luxemburg ist kein guter Ort für Klingen mit Aufklapphilfe.

In Luxemburg ist ein Taschenmesser oder ein feststehendes Taschenmesser nach 42a die erste Wahl. Für diese Art von Taschenmesser gibt es keine Alternative. Am 15.04.2016 wurde ein aktueller Artikel über das niederländische Waffengesetz und die Einfuhr von Waffen in die Niederlande mit der Rechtslage und Hinweisen für die Reisenden veröffentlicht: Unzulässig sind: Ordner mit Aufreißhilfe, Balisong, zweischneidige Messersticker.

Praktische Anwendung auf dem Land: Das Führen von Klingen ist in allen Orten generell untersagt. Es dürfen sich keine Klingen im Fahrzeug befinden. Für Outdoor-Aktivitäten wird das Mitführen eines für den entsprechenden Einsatzzweck gebräuchlichen Schneidmessers toleriert. Knife-Blog Kommentar: Mir geht's gut. Kampf- oder Militärmesser sollten in Norwegen nicht mitgeführt werden. Am 12.05.2016 wurde ein aktueller Artikel über das österreichische Waffengesetz und den Transport von Klingen nach Österreich mit der Rechtslage und Hinweisen für den Reisenden veröffentlicht:

Knife-Blog Kommentar: Gott muss österreichisch sein. Unzulässig sind alle Objekte, die ihren Waffenstatus verbergen, einschließlich Schwerter, Gürtelmesser, Kartenmesser und in anderen Objekten versteckte Klinge oder Scheren. In Polen können sie alle Messertypen mitnehmen. Es ist in den großen Städten nicht untersagt, Taschenmesser zu benutzen, aber man sollte diskret sein und nicht mit einem "Zombie-Killer" im Gurt herumlaufen.

Knife-Blog Kommentar: Wenn Sie nur ein Taschenmesser mit einer Länge von weniger als 10 cm in großen Städten mitnehmen, sollte es keine Schwierigkeiten mitbringen. Unzulässig sind alle Maschinenmesser mit automatischer Öffnung, halbautomatisch, mit Wurfmessern, Balisong, Wurfsternen und feststehenden Messern mit Paradeteil. Ebenfalls untersagt sind Artikel mit getarnter Schneide, also wieder das Klassiker-Schwert.

Übung auf dem Land: Wenn das Schwert nicht zu einer untersagten Klasse zählt und die Klingenlänge nicht mehr als 10 cm beträgt, gibt es normalerweise keine Nachteile. Es ist besser, wie in anderen Staaten, kein eigenes Messermesser mitzubringen. Grössere Durchmesser werden bei Outdoor-Aktivitäten toleriert. Knife-Blog Kommentar: Ein Militär als EDC und ein auf Wandern fixiertes Medium, damit kann man sich auseinandersetzen.

Messer-Blog Kommentar: Ein ziemlich entspannter Urlaubsort für Messerliebhaber. Reizstoffspritzen sind in Schweden strengstens untersagt! Am 3. Mai 2016 erschien ein aktueller Artikel über das schweizerische Waffengesetz und die Einfuhr von Messer in die Schweiz mit der Rechtslage und Hinweisen für Reisende: Messer-Blog Kommentar: Nach aktuellem Recht können die klassische schweizerische Offiziersmesser keine Waffe sein!

Daher kann man bei JEDEM Anlass ein solches Werkzeug in der Hosentasche haben. Unbefugte Messer: Automatisch öffnende Klingen, Dolche, Wurfscheiben, alle Klingen mit zweischneidigen Klingen und Klingen, die einen anderen Körper simulieren. Übung auf dem Land: Die üblichen Klingen werden bei Outdoor-Aktivitäten toleriert. Taschenmesser, auch einhändige, mit feststellbaren Klingen sind nicht untersagt, aber die Diskretion der Polizisten ist sehr groß.

Wir wissen aus Erfahrung, dass Kriegsmesser, Gefechtsmesser und solche mit der entsprechenden optischen Ausstattung oft "beanstandet" werden. Knife-Blog Kommentar: Es sollte keine Schwierigkeiten mit einem normalen EDC haben. Ein aktueller Artikel über den Transport von Schneidemessern nach Spanien wurde am 05. März 2017 veröffentlicht: Übung im Land: Auch nicht auf der Liste der verbotenen Produkte stehende Klingen dürfen nicht zugänglich gehalten werden.

Messer-Blog Kommentar: Seien Sie vorsichtig, in Spanien kann sogar ein kleiner Fehler (z.B. Karambit) eine Menge Schwierigkeiten verursachen. Am 21.05.2016 wurde ein aktueller Artikel über das tschechische Waffengesetz und das Mitbringen von Messer nach Cz?enia mit der Rechtslage und Hinweisen für die Reisenden veröffentlicht: Messer-Blog Kommentar: Wenn Sie sich nicht zu viel bewerben, haben Sie in der Tschechei keine Nachteile.

Unzulässig: Automatisch öffnende Klingen, alle mit einer Klinge über 8 cm Länge. Praktische Anwendung im Land: Äußerst widersprüchlich, die Rüstungsgesetze für Waffen sind sehr streng, aber verwirrend. Es ist in großen Städten völlig untersagt, ein Taschenmesser bei sich zu haben. Dies ist nicht Teil des Gesetzes, aber sie dürfen weder in der Öffentlichkeit noch in der Öffentlichkeit ein Skalpell mitführen.

Im Lande sind die Behoerden lockerer. Wegen der sehr verschiedenen Interpretationen der Bestimmungen im Lande sollte man auf das Führen eines Schneiders mit Ausnahme von Fischen, Bergwandern und Campen verzichtet werden. Knife-Blog Kommentar: Ein totaler Bann, falsch formuliert. Unbefugte Messer: Alles und nichts. Übung im Land: Das Führen von Klingen ist generell untersagt. Für Outdoor-Aktivitäten außerhalb der Stadt wird ein Rucksackmesser duldet.

Knife-Blog Anmerkung: In Großstädten und touristischen Zentren sollte man nie ein offenes und zugängliches Taschenmesser mit sich führen. Schlussfolgerung: Die selben Vorschriften sind für alle Staaten gültig, die das Führen eines Schneidemessers nicht generell verbieten: Wenn man nicht auf sich aufmerksam macht, wenn man sein Schwert nicht beleidigend zeigt und nicht mit einer Killermachete um den Platz springt, hat man als Touristin in der Regel wenig zu fürchten.

Der " verständliche Anlass " für das Führen eines Schneidmessers verläuft wie ein roter Faden durch die Gesetzgebung der EU. Wenn Sie nach Dänemark, Großbritannien, Irland, Ungarn oder in die Niederlande fahren, raten wir davon ab, ein Taschenmesser mitzunehmen. Falls aus verständlichen GrÃ?nden ein Taschenmesser mitgebracht werden muss, z.B. weil man sich ohne Taschenmesser - ), sollte man drÃ?ber hinwegkommen oder besser noch, sein ganzes Gewicht in einem anderen Lande aufwenden.

Knife-Blog Kommentar: Nimm keine Klingen mit in den Ferien, die aufgrund ihres visuellen oder handwerklichen Designs wie Kampfklingen aussehen. Auch ist die Aufmerksamkeitsgefahr mit einem kriegerisch anmutenden Kampffahrzeug, einem "Zombie-Killer" oder einem überdimensionalen Bowiemesser in bisher eher lockeren Länder verhältnismäßig hoch.

Mehr zum Thema