Taschenlampe zur Selbstverteidigung

Selbstschutz-Taschenlampe

LED-Taschenlampe mit Stroboskop zur Selbstverteidigung. Ein taktischer Selbstverteidigungsbrenner ist mit hybriden Einstellungen ausgestattet. Sprung zur taktischen Taschenlampe für die Selbstverteidigung - Wie funktioniert das? Teleskop-Taschenlampe Self Defense von zuverlässigen China Teleskop-Taschenlampe Self Defense Lieferanten kaufen. Die Funktion von Taschenlampen als Waffe und zur Selbstverteidigung sollte hier im Forum nicht diskutiert werden.

Blitzlichter zur Selbstverteidigung erwerben

Zur Selbstverteidigung kann eine Taschenlampe auf zwei unterschiedliche Weisen verwendet werden: Die Angreiferin wird von der Taschenlampe verblendet und desorientiert dargestellt. Einige Blitzgeräte haben einen so genannten "Strobe-Modus" (Stroboskop-Modus), der diesen Blendeffekt erhöhen oder eine Notfallsituation durch ein deutliches Flimmern anzeigen soll. Die Fackel als Stoßwaffe (z.B. Kubotan).

Die Fackel untersteht nicht dem Waffenrecht und ist ohne Altersbegrenzung zum Verkauf freigegeben.

Die Stroboskop-Funktion">Die Stroboskop-Funktion> Die Stroboskop-Funktion

Von Selbstverteidigung wird auch oft in Verbindung mit Tactical Flashlights geredet. Kein Wunder, dass Polizisten, Militärs, Ämter oder Sicherheitskräfte solche Lampen oft bei sich tragen. Für die einfache Ausleuchtung dunkler Winkel wäre natürlich eine herkömmliche LED-Taschenlampe mit entsprechendem Lichtstrom ausreichend. In der Tat, zwei Merkmale der Tactical Flashlight verdienen besondere Erwähnung in Form von Selbstverteidigung.

Selbst ein sehr helles Licht einer LED-Taschenlampe kann einen solchen Blendungseffekt erzeugen. Das Strobo hat jedoch den weiteren Vorzug, dass man als Halterung der Taschenlampe exakt dort zu sehen bekommt, wo man glänzt, das Gegenteil aber das stroboskopische Licht nicht so leicht orten kann, wie es der Fall wäre, wenn man mit einem gleichmäßigen Lichtbündel stünde.

Bei unserem Selbstexperiment mit mehreren unterschiedlichen Tactical Flashlights haben wir herausgefunden, dass es fast nicht möglich ist, die Blicke offen zu lassen, wenn man direkt in das Stroboskop-Licht blickt. Ungeachtet des Themas Selbstverteidigung kann ein Stroboskop-Modus natürlich auch in vielen anderen Fällen nützlich sein. Das Tactical Strobo wurde entwickelt, um diesen Effekt zu vermeiden, indem man durch unterschiedliche Taktfrequenzen umgeschaltet wird.

Diese Publikation berichtete, dass das U.S. Department of Homeland Security 1 Mio. $ zur Verfügung stellt, um die Entstehung einer Taschenlampe zu unterstützen, die Menschen zeitweilig blenden, desorientieren und behindern kann. Das zweite Merkmal der Selbstverteidigung ist der Gebrauch einer Taschenlampe als Trommelfeuer. Der Benutzer profitiert davon, dass die meisten Fackeln einen Schalter am Ende des Gerätes als Ein-/Ausschalter haben.

Mit diesem Taktischen Schalter wird die Fackel in der Hand gehalten, während der Finger auf den Taktischen Schalter gelegt wird, um sie zu jeder Zeit betätigen zu können. Weil in dieser Position die Leuchte optimal als Anschlagwerkzeug genutzt werden kann, da man so von oben nach unten, oder aber auch lateral mit der standfesten Vorderseite der Taschenlampe schlagen kann.

Diese Einstellung ist sicher auch einigen Leuten aus Kinofilmen oder Reihen bekannt, in denen Polizeibeamte eine Fackel in der einen Seite zum Leuchten und in der anderen eine Pistole haben. Durch verschiedene Kurse und Trainings können Sie lernen, wie man eine solche Leuchte zur Selbstverteidigung einsetzt und wie man potenzielle Täter abwehrt.

Wenn Sie sich für dieses Themengebiet interessieren, finden Sie hier einige Beispiele zu diesem Theme. Das bedeutet, dass ein Auto oder eine Scheibe im Falle eines Notfalls zertrümmert werden kann, ohne die Taschenlampe zu beschädigen. Ob oder wie wirksam diese Selbstverteidigung gegen einen Angriff im Katastrophenfall ist, liegt natürlich an einigen anderen Punkten, die wir nicht einschätzen können.

Jede Art von Selbstverteidigung erfordert natürlich ein bestimmtes Mass an Einübung. Wenn Sie sich einige Filme zu diesem Themenbereich ansehen, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie mit einer solchen Taschenlampe sogar ein passendes Instrument zur Selbstverteidigung zur Verfügung haben - sofern Sie genügend Einarbeitung haben. Letztlich können wir dies jedoch nicht einschätzen und auswerten, da wir mit einer solchen Fackel noch keine Erfahrung in der Selbstverteidigung gemacht haben.

Wir haben auch keine Erfahrung mit einer Tactical Flashlight als Aufbrecher. Deshalb würden wir die Selbstverteidigung nicht zu hoch mit einer Tactical Flashlight aufhängen. Sie sind für uns nach wie vor Fackeln mit dem Hauptzweck, für uns zu leuchten.

Wenn Sie konkrete Tips und Kniffe zur Selbstverteidigung mit einer Taschenlampe suchen, sollten Sie sich daher an die entsprechenden Fachleute wagen.

Mehr zum Thema