T4e Sg68 Ram

Sg68 T4e Widder

Das T4E SG68 RAM CO2 Pumpgun Kaliber . 68 online bestellen: Echte Action Marker (RAM) Kaliber 68 7.5J Vorderschaft Repetierbüchse im Kaliber . 68 für schwere Gummigeschosse. Ausziehbare Welle für T4E Emergency Kit SG68.

99,90 ? *. Hier finden Sie tolle Angebote für T4e SG 68 Pump Paintball Marker. Die SG 68 von T4E im Kaliber.

Größter deutscher Anbieter Bogensporthändler

Durch die hochwertige Verarbeitungsqualität sowie die robuste Ästhetik der sehr originalgetreuen Vorderschaftflinte von Walther erhält für einen eindrucksvollen Ausdruck und Erscheinungsbild. Diese kostenlose Kanone für bietet mit einem 15-Schuss Röhrenmagazin, in dem die Beschüsse in der Kanone eingebracht werden, ausreichend Abwehrpotential. Neben Pulver-/Pfefferkugeln kann das SG68 auch schweres Gummigeschoss im Format 0,68 Inch ( "17,3 mm") mit einer Maximalenergie von 7,5 Joule abfeuern.

Ausgerüstet mit einer Picatinny-Schiene verfügt hat er bereits ein herausnehmbares Ghostring-Visier bei über, in dem das Getreide gut geschützt in einem Stollen liegt und bei Verwendung eines beleuchteten Punktschirms heruntergeklappt werden kann. Soft-Air Wappen mit einer Leistung von über 0,5Joule unterstehen dem Waffenrecht und müssen haben ein "F"-Zeichen im Fünfeck. Die Anschaffung, der Eigentum und der Transfer der Waffe ist für volljährigen Menschen ohne Waffenlizenz gestattet.

Allerdings unterliegt sie dem Führverbot (§42a WaffG).

T4E SG68 Real Aktion Marker (RAM) Caliber 68 7.5J | Shock, Softair, Air Gun, Air Gun, Knife, Outdoor und mehr

Grundversion des SG68 als T4E Defense Training Marker: Die Unterarmschrotflinte im Kaliber.68 für schweres Gummigeschoss hat eine Fassungsvermögen von 15 Schuß im Rohrmagazin. Die Visierung ist in einem Stollen gut gesichert und kann bei Verwendung eines beleuchteten Punktvisieres (optional im Zubehörgeschäft erhältlich) heruntergeklappt werden. Zusätzlich zur Grundausführung ist diese Pumpenmechanik in 2 weiteren Varianten zu haben.

Variante 2: SG68 T4E mit Kapselträger für zwei 12 g CO2-Kapseln als Notfallkoffer. Nie mehr Furcht vor leerem oder kriechendem Tank!

Walzen SG68 (RAM-Pumpgun) - Meinungen - Paint Ball

Allgemeiner & erster Eindruck Das Walther SG68 wird vom Werk als RAM68-14 genannt, wodurch es die kleinste Variante mit einem 14 inch-Lauflänge ist. Nach wie vor gibt es Versionen mit 16 und 18 inch Lauflänge, die nicht von der Firma urex nach Deutschland eingelesen werden. Die SG68 wird in Deutschland von der Firma HUMAREX mit 3 unterschiedlichen Schachtsystemen geliefert.

Mitgeliefert werden die Waffen selbst, der dazugehörige Gascontainer mit Schulterauflage, eine Bedienungsanleitung und ein Putzmeister. Die Pistole erscheint nach dem öffnen der genannten Box, was auf den ersten Blick auffällt. Abgesehen vom Schaft, dem Griff und dem Stulp ist das SG68 komplett aus Stahl gefertigt.

Kein Teil der Waffen hat das Gefuehl, dass sie schlechter gearbeitet sind, sondern alles ist sehr solide und rein. Das Stulp hat ein kleines Stück, aber hier kann man weder von "Rasseln" noch von "Störungen" reden. Alle Markierungen (Inschriften auf der Pistole) sind gut ablesbar.

Das ist alles, was auf der Pistole steht. Nahezu alle Bedienungsfunktionen haben sich nach dem ersten Umdrehen und Umdrehen bereits durchgesetzt. Abzugsbügel, Sicherheitsvorrichtung, Stulp zum Wiederholen, Beladeöffnung.... das war's - aber das war' s. Das SG68 hat ein offenes Visier mit Lochkorn, das mit dem der M4-Modelle übereinstimmt, was heißt, dass es höhen- und seitlich verstellbar ist und Sie durch Umlegen zwischen 2 Korngrößen für unterschiedliche Abstände auswählen können.

So, Waffen in der Nähe, links am Unterarm und TSCHACK TSCHACK - Gél! Wie oben beschrieben, haben wir uns für den Schaft mit den 2 12 g Einmal-Kapseln entschlossen, deren Funktion tatsächlich sehr simpel ist: die Rückseite abschrauben, zuerst eine Hülse mit der Düse abschrauben, dann die zweite Hülse mit der dickeren Rückseite eindrehen und wieder einschrauben.

Die Sicherung des Gewehrs wird durch einen Drucktaster vor dem Auslöser am Koffer vorgenommen. Ein Druck von oben nach unten fixiert die Waffen, von unten nach oben macht sie schussbereit. Die Beschickung des Gewehrs geschieht wie bei einem spitzen Pumpengewehr über eine Beschickungsöffnung an der Gehäuseunterseite. Dann können die Kaliber 68 Bälle in das Rohrmagazin unter dem Lauf eingeschoben werden.

Das ist ganz leicht und schnell und verursacht keine Schwierigkeiten. Die Zeitschrift enthält 16 Patronen. Nachdem die Bälle eingelegt wurden, wird die Beladeklappe wieder verschlossen und die Kanone wiederholt. SG68 ist jetzt schussbereit. Caliber & Ammunition Der Walther SG68 ist der einzigste echte Aktionsmarker, der Kal. 68 Bälle (!) aufnimmt.

43 Bälle ( "10,9 mm") allein sind eine optische Größe, wie das folgende Foto zeigt: Diese Bälle sind in ihrer Materialstärke mit denen eines Eishockey-Puck zu vergleichen. Selbstverständlich können alle marktüblichen Farbkugeln im Format 68 in das SG68 eingelegt werden, die in einer großen Anzahl qualitativer und quantitativer Varianten auf dem Handel erhältlich sind.

Die Schnauze eines RAM Modells und des SG68 ist zu sehen: Precision & Breakthrough Nach der fertigen Beladung geht man in Stop und Release, setzt den Zeigefinger auf den Auslöser und beugt sich in voller Spannung. Die Bombardierung eines kommerziell erhältlichen 25m großen Kalibers ergab unglaublich gute Bilder für eine Kugel.

Zu Recht kann man sagen: Die Walther SG68 schiesst in dieser Entfernung beinahe durchlöchert. Der Hersteller von 7,5 Joule konnte von uns nicht überprüft werden, aber man kann es mit dieser Tatwaffe unbemerkt glauben: Das SG68 hat echte Leistung! Es wurde mit einem nahezu gefüllten Panzer in der oben genannten Entfernung von 7 m mit einem (!) Schuß abgefeuert:

Der Test zwischen meinem RAM und dem SG68 wurde interessant: Wir haben 2 Instant-Kaffeedosen aus Aluminiumblech genommen und eine mit dem RAM 3000 mit 3 Schüssen mit Gummibällen geschossen. Dann die andere Dose mit den Gummibällen vom Walther SG68 - auch mit 3 Runden. Bombardement mit RAM 3R: Bombardement mit Walther SG68: Besondere Merkmale Beim ersten Einsatz haben wir eine einwandfreie Funktion festgestellt - es gab keine Störung bei den Blitzball.

Man muss jedoch darauf achten, dass man wirklich kräftig durchsetzt und den Stulp bis ganz nach hinten wiederholt, da sonst eine Patrone gefüttert wird, das Gewehr aber nicht eingespannt ist. Außerdem haben wir festgestellt, dass man durch mehrfaches Wiederholen mehrere Bälle in den Zylinder einlegen kann. 3 mal nachladen heißt also auch, dass 3 Geschosse abgeschossen werden - und das mit mehr Kraft als eine herkömmliche RAM-Langwaffen.

Die 2x12 g Gasflasche fasst ca. 40-50 Runden mit dem SG68. Getreu dem Leitspruch "Never touch a running system" haben wir die Waffen derzeit nicht zerlegt, so dass wir keine Aussage über die genaue technische Funktionsweise machen können. Schlußfolgerung Teuer ist es, das Walther SG68, aber es ist sein Preis-Leistungs-Verhältnis.

Erstklassigkeit, Schnelligkeit, Genauigkeit und nicht zu vergessen die realistische, glaubwürdige Funktion und der Kult-Faktor der Pump-Action-Schrotflinten machen die SG68 zu einem "Must-Have" für Verliebte und RAM-Fans. Herzlichen Dank an Chris für die Bereitstellung seines Valther SG68 für diesen Testfall!

Mehr zum Thema