Suhl M150

Stuhl M150

Die Suhler M150 sucht ein Suhler Standardgewehr M150 (vorzugsweise mit Q1-Stempelung) in gutem bis sehr gutem Zustand. Einzelschrotflinte Suhl Mod. 150 Match Kaliber 22 LR mit variablem Korn. Die KK-Gewehr K110 war eine Kleinkaliberbüchse der VEB MEWA Ernst-Thälmann-Werke Suhl aus der DDR. Der VEB Suhl Mod.

150/Standard Match. Hänel M 150-1 Ersatzteile Suhl GST KK Kleinkaliber . 22lfb 5,6mm Schuss.

SÜHLER 150 Standardausführung

Welches Einsatzgebiet, d.h. welche Ziele sollen angefeuert werden, Distanz, Anschlagarten, Gewichtsgrenzen, Vergrößerungsgrenzen, Einstellmöglichkeiten und Fadenkreuze, soll das Objektiv auch anderswo eingesetzt werden? Aus montagetechnischer Sicht können Blockbaugruppen oder auch Einzelringe, die eine sehr breite / lange Baugruppe ermöglichen, eingesetzt werden. Kaufe ich mir so etwas wieder verarbeitunsmäÃ, so sind entweder die Klotzmontage der Henkes oder individuelle Strecknagelringe, denn es gibt sie in vernünftigen Bauhöhen und müà als optische Spitze.

Wenn es um das Thema Verglasung geht, können Sie die neue Meopta oder die Leupold-Kandidaten üblichen, Weaver Super Slam, Sightron SIIBSS, MiniX, Bushnell 6500 oder die Unterklasse der Japan-Produktion ausprobieren. Sie können es erwerben und auch problemlos auf anderen Geräten benutzen, wenn Sie das nötige Kleingeld nicht haben, schauen Sie auf dem Second-Hand-Markt nach, alles ist satt.

Lager für Suhl M150 - Sport Waffen

Inwiefern es mit den modernen Aluminiumwellen mit Adaptoren für den M150 aussehen wird, ist mir noch nicht bekannt. Anchütz selbst hat vielleicht keine solchen Anschlüsse, aber fragen Sie doch mal nach, ob es sich um Walther oder Tester (Keppeler, Stopper und MEC) handelt. Falls es für Ihr Gerät passende Zwischenstücke gibt und Sie sich für eine solche Welle entschieden haben, dann testen Sie diese vor dem Erwerb so ausführlich wie möglich.

Natürlich könnte es besser sein, ein neue (gebrauchtes) Büchse zu kaufen und das M150 zu verkaufen. Ein guter gebrauchter Anschlag 1807 oder 1907 ist nicht mehr teuer, sondern eröffnet Ihnen wesentlich mehr Einsatzmöglichkeiten auch in Sachen Accessoires und Ausstattung. Das liegt nicht nur am Ziel, sondern auch daran, dass permanente Verbesserungen die Kraft auf die Welle und damit auch die Trefferposition ändern können.

Die Welle des M150 kann mit einem solchen einstellbaren Backenteil ausgestattet oder umgebaut werden. Sehen Sie, wie ein älterer Anschlag 1907 mit der Karanikaufhängung (diese runde, schwarze Kunststoffteile) aufgelöst wurde. Das sollte ein Zimmermann ( "Old School") können und Sie können die dazu gehörigen Teile bei uns beziehen (recht teuer).

Wer aber niemanden kennt, der dies für sich tun kann, kann recht kostspielig werden. Diese Verrundung kann auch eine wichtige Funktion für eine komfortable Kopfhaltung haben. Mancher Schütze schlägt erst richtig gut, wenn die Hände oder der Ärmel einschlafen. Dabei können der Schacht, die Höhe und Weite des Handanschlags, der Gurtverlauf und natürlich die Lage der Hände selbst eine wichtige Rolle übernehmen.

Es macht Sinn, die Hände so weit unter den Stiel zu stecken, dass sie sich nicht verbiegen und der Stiel nicht auf der Handfläche, sondern auf dem Daumenball liegt. Auch der Gurt sollte nicht gegen den Vorderarm gedrückt werden, sondern mehr über die Hände führen. In manchen Fällen ist ein etwas flachere Handanschlag auch im Hinblick auf die Gurtbefestigung nutzbringend.

Dadurch läuft die Druckkraft mehr (flacher) nach rückwärts und presst nicht so (steil) auf die Handfläche. Natürlich kann der Handschuh auch eine wichtige Funktion haben.

Mehr zum Thema