Steel Eagle Schreckschuss

Stahl Adler Alarmschuss

Ich wollte nur fragen, ob es jemanden im Forum gibt, der bereits den Steel Eagle besitzt? Ich gebe hier das Video vom MWM Gillmann Steel Bear ab. Hengstfohlen Double Eagle Combat Commander brüniert. Die kompakte Version des Double Eagle mit all seinen tollen Features ist für Sie da: Le Colt Double Eagle Combat Commander.

Rund um den Stahladler - G&Schreckschuss

Nachfolgend die ersten Fotos des fertiggestellten Stahladlers. Wirklich nett, das mag ich - hast du irgendeine Idee, was das Partikel kostet? Ich habe dieses Gerät zum ersten Mal gehört und gesehen! lch bin neugierig, mit welchen Mitteln Sie das Teil zum Reden bringen wollen.

Die SAA45LC schrieb: "Das ist das erste Mal, dass ich das gehört und gesehen habe! lch bin neugierig, mit welchen Mitteln Sie das Teil zum Reden bringen wollen. Eine Sache, die Sie ihn wissen ließen, daß er verstand, wie man Leute aus ihren Taschen herausnimmt .Sie nehmen ein Gebrauchsgut bilden nur eine niedrige Verwendbarkeit und Sie können jeden möglichen Preis& fordern.

Diese sind nicht viel teuerer als die Originalmodelle und es liegt in der Verantwortung aller, wie man das nötige Kapital aus der Hosentasche bekommt - niemand nötigt einen zum Kauf. Endlich ist es jemandem gelungen, eine oder mehrere der von vielen geforderten Waffensysteme in der Güte einer spitzen PTB zu erhalten ,die nach etwas mehr als 1000 Schüssen nicht aufgibt , sie sind einfach nicht für 200 -250 ? erhältlich.

Für 200-300 gibt es bereits scharfkantige Waffen...Taurus nennt sich .or High Point ,the last snot ,have fun with it! Keine Ahnung, was der STEEL EAGLE kostet. Die Preise beim STEEL COP sind kein Phantasiepreis, sondern ziemlich real. Sie entsprechen etwa dem Wert der scharfkantigen Kanone plus ca. 15% für Umrüstung, PTB-Gebühren, Einfuhren.

Wer eine spitze Kanone haben darf, braucht keine Gaskanone, das ist richtig. Aber es gibt auch Kollektoren, die keine scharfen Gegenstände kaufen wollen oder wollen. SAA45LC, ich verlasse die Ansicht aller ,Ich halte es nur für unbegründet, dass der Händler so schlecht dargestellt wird und er immer wieder die Schuld dem Bühmann gibt ,natürlich wollte er am Anfang sein Handwerk mit der BG 17 machen und hat gemerkt, dass es nachträglich losgeht, jetzt haben einige einen Nacken auf ihm...schon jetzt hat er nicht einmal gemerkt, wie grotesk die Einzelteile sind und macht es in meinen Augen wieder mehr als gut, er selbst kann auch nichts dafür tun, dass die Anzahl der Exemplare begrenzt ist.

Die Laufsperre + Einfuhr und die PTB kosteten viel Geld,was denken Sie, warum er die Startbecher ausgelassen hat, wo einige von ihnen darüber jammern....sie benötigen auch eine zusätzliche Registrierung,dann wäre das Ganze noch viel teuerer geworden,aber viele begreifen nicht...der Mensch ist und bleibe auf ihm, aber er zahlt immer noch besser und höherwertige Produkte...aber..nein Dank ,am besten so wenig wie möglich.

Ich kann den Stahlpolizisten nirgends sonst bekommen - und der Verkaufspreis ist angemessen. Da ich ihn für eine ausgezeichnete Tatwaffe halte, werde ich ihn kaufen. Interessant ist für mich, wie die heissen Models genannt werden ,möchte nach den benutzten heissen Models suchen, um zu erfahren, was sie kostet!

Das scharfkantige Original heißt Alfa Steel und ist für ca. 500,-? zu haben. Warum wollt ihr uns den Stahl-Cop und den Stahl-Adler ausreden? Räucherstäbchen als heiße westliche Modelle? Ich habe noch nie eine gesehen....soweit ich weiss ist dies eine Replik von der Firma Uberti, nur mit Zinkgestell und es kostete viel mehr als 150 , weil die gesamte Kanone auch aus Edelstahl ist...man kann sehen, wie viel die Replik von der Firma Uberti in Vollstahl hat.

Okay....das ist eine ganz andere Kategorie, sie sind vollständig aus Edelstahl und kostet mehr als die SSW-Version....wo kann man die Tarife finden? Der Revolverfreak schrieb: Okay....das ist eine ganz andere Kategorie, sie sind ganz aus Edelstahl und kostet mehr als die SSW-Version...wo kann man die Tarife finden?

Der Kader ist aus Aluminium, der Rest aus Stahl, ausgezeichnete tschechische Qualitäten. Ich freue mich also, dass SSW´s endlich mit der PTB in exakt der selben Güte wie das scharfkantige Model erhältlich ist. Dass so ein Steel Cop Edelstahlrevolver dann etwas mehr kosten wird als das spitze Model in. 357 Magnesium ist für mich mehr als folgerichtig und befindet sich ganz im Modellrahmen.

Derselbe Typ, der im 8mm-Knall auf SSW umgerüstet wurde, ist für ca. 2000? zu haben. Wer also denkt, dass spitze Gegenstände billiger sein sollten als das spitze Model, weil sie nicht mehr spitz schiessen und ein PTB-Schild mit sich führen müssen, weiß eigentlich nichts davon.

Mehr zum Thema