Starke Led Lampe

Leistungsstarke Led-Lampe

Längst als Statusleuchte unterfordert, hat die LED-Lampe begonnen, den Markt zu verändern. Wählen Sie dann eine Taschenlampe mit LED-Lampen! Was muss ich wissen, wenn ich meine LED-Lampe dimmen möchte? Die Lampen stehen für eine ebenso hohe Helligkeit. LED-Lampen von OSRAM bringen modernes Lichtdesign in Ihr Zuhause.

Leistungsstarke LED-Lampen lösen 100 und 150 Watt Glühlampen und Leuchtstofflampen ab - die LED-Lampen der Zukunft: Was wird uns leuchten?

Philips meistert seit einem Jahr 521 Lampen mit 20 W Stromverbrauch und löst damit Glühlampen mit 100 W ab. Die LG wird demnächst folgen und hat eine Lampe mit 2.542 lm (33 Watt) verkündet, die voraussichtlich ebenso im Herbst 2014 auf den Markt kommen wird. Das Hauptproblem der Abkühlung kann mit steigendem Strom nicht verdeckt werden.

Wenn Sie mehr als 1.500 lm brauchen, bekommen Sie eine seltsame Lampe. Jedes Jahr nähern sich die Produzenten der matten Glühbirne in Optik und Grösse. So wird Philips für seine 1.500-Lumen-Lampe bald nur noch 18 W Strom ausgeben. Inzwischen sind 800 bis 1000 Liter in weniger auffälliger Ausführung möglich.

Jeder, der auf Massen angewiesen ist, d.h. mehrere schwächere Leuchten verwendet, erhält bereits sehr schön gestaltete LED-Lampen. Sämtliche Produzenten streben eine weitere Verkleinerung an, die den Wirkungsgrad erhöht und die Kühlkörpermasse mindert. LED mit 60° Ausstrahlwinkel sind kein Hindernis und 35 W Halogenstrahler können bereits ausgetauscht werden, sofern die vorhandene Technik, d.h. die Beleuchtung, dies erlaubt.

Hier muss zunächst auch der Wirkungsgrad weiter erhöht werden, damit auch dieser simulierbar ist, da ein großer Teil des MR16-Halogenstrahlers für die Klimatisierung erforderlich ist. Besonders deutlich wird dieses Phänomen bei G4-Sockellampen. Aber die Produzenten sind dabei. Diese sind in Längen von 600 bis 1.500 Millimeter erhältlich, zum Beispiel in einem G13-Sockel.

Nahezu alle bekannten Markenhersteller verfügen bereits über T8-Nachrüstlampen. Manche von ihnen verfügen über verschiedene Helligkeitsstufen bei gleicher Baulänge und nutzen so die Vorzüge der LED-Technologie. Auch für die Beleuchtungssaison im Monat Oktober will Samsung einen EKG-kompatiblen Röhrenwechsel anbieten können und Cree hat bereits Leuchten für Nordamerika angemeldet, die zudem einen sehr guten Farbwiedergabe Index haben.

So mangelt es zum Beispiel noch an T5-Lösungen, und einige Deckenwaschanlagen mit 2G11-Lampen könnten mit LED wesentlich weniger Strom auffangen. Doch bis dahin müssen die Produzenten das fehlende Rundumlicht noch ausgleichen.

Mehr zum Thema