Star Trek Voyager Besatzung

Die Star Trek Voyager Besatzung

Helfen Sie uns, Memory Alpha, das Star Trek Wiki, zu erweitern! Zahlreiche Besatzungsmitglieder werden getötet. Zu den Stars des Raumschiffs "Voyager" gehören Kate Mulgrew, Robert Picardo, Jeri Ryan und andere. Das Team der Voyager untersucht einen seltsamen Schwarm mysteriöser Lebensformen. Auf der Voyager braucht die Crew dringend Landgang.

Sternen-Trek - Weltraumschiff Voyager: Wie sieht es aus?

Die Zeit verfliegt: Vor elf Jahren wurde die jüngste Episode von "Star Trek - Spaceship Voyager" abgedreht. 1995 begannen die Abenteurer des Raumschiffes "Voyager", das versehentlich in einer entfernten Galaxis saß. Die " Star Trek " Fans haben die Crew auf ihrer beschwerlichen Reise zurück zur Welt über sieben Jahreszeiten begleitet, bis die " Voyager " 2001 ihr Reiseziel erlangte.

Der vierte Zyklus aus dem "Star Trek"-Universum war gleichzeitig der erste und bisher einzigste mit einer Kapitänin. Darüber hinaus verfolgt "Star Trek - Weltraumschiff Voyager" einen ganz anderen Weg als seine Vorgängerserie, indem es das Schiff von der Federation isoliert und vollkommen unbekannte Bereiche des Weltraums überwindet.

Die Voyager: Das ist es, was Captain Janeway, Tuvok und Co.

"Die Zeit verfliegt, Star Trek: Voyager" Jugend. In der Tat ist es zwanzig Jahre her, dass die erste Folge von "Star Trek: Voyager" auf den Fernsehschirmen in Deutschland aufflackerte. Die Eröffnungsfolge "Der Fürsorger" wurde am Samstag, den 22. Juli 1996, auf Sat.1 ausgestrahlt - in den USA war die Reihe bereits ein Jahr früher auf Sendung gewesen.

In der vierten "Star Trek "-Serie ging es um das Weltraumschiff "Voyager" und seine Besatzung, die versehentlich in einer entfernten Galaxis, dem Delta-Quadranten, saßen. Die " Star Trek " Fans begleiten die Mannschaft auf ihrer anstrengenden Reise zurück zur Welt über sieben Jahreszeiten, bis die " Voyager " endlich ihr Reiseziel erreicht hat. "Die Voyager war die erste und bisher einzigste Reihe aus dem Star Trek Universum mit einer Kapitänin.

Der Voyager

Die prämierte Darstellerin ist Kapitänin Kathryn Janeway, Kapitänin des Raumschiffes U.S.S. Voyager. Die erste Kapitänin eines Star Trek-Raumschiffs, die Fernsehgeschichte geschrieben hat, ist sie. In Dubuque, Iowa, ist Mulgrew als das älteste der acht Kinder aufgewachsen.

Im ABC Drama "Ryans Hope" wurde sie als Mary Ryan gecastet, während sie zugleich die Partie der Emilia in " Our Town " beim Shakespeare Fest in Stratford, Connecticut erhielt. Zwei Jahre lang hat sie die Partie der Mary Ryan gespielt. Mit 23 Jahren wurde Mulgrew von NBC-Programmdirektor Fred Silverman kontaktiert, der für sie eine Reihe entwickelte: "Kate Columbo".

Mit Danny DeVito und Billy Crystal war sie auch in "Schmeiß' die Mutter aus dem Zug" zu sehen. Als Star des ABC Dramas "Heartbeat", das den "Peoples Choice Award" für die besten Dramaserien gewann, kam sie zurück. Mulgrew trat dann in der Comedy-Serie "Man of the people" neben James Garner auf und dreht den TV-Film "Riddlers Moon" in Luxemburg.

Er wohnt in Los Angeles. In 178 Episoden von "Star Trek: Voyager" übernimmt Robert Picardo die Funktion des Virtuosen, des "Medical Holographic Emergency Program", das mit dem Wissen von 47 der besten Mediziner des ganzen Weltalls inszeniert wurde. Bereits während seines Studienaufenthaltes erhielt er eine Partie in Leonard Bernsteins musikalischer "Messe", die 1972 bei der Einweihung des Kennedy Center in Washington (1974) gespielt werden sollte.

Im Jahr 1974 erwarb er den Bachelor of Arts in Drama und trat anschließend in mehreren Stücken auf, u.a. in "Sexual Perversity in Chicago" und bei Diane Keaton in "The Primary English Class". Kurz darauf startete er seine Film- und Fernsehkarriere in Los Angeles. Auch in Filmen wie "Gremlins 2", "Die Reisen ins Ich", "Small Soldiers" und zuletzt "Looney Tunes" war er zu sehen:

Er wohnt mit seiner Ehefrau Linda und zwei seiner Töchter in Los Angeles. Für die Partie "Neelix" in Star Trek: Voyager hat sich Picardo zuerst beworben, aber die Regisseure haben ihn gebeten, den "Doktor" zu spielen. Die Erfolge geben ihnen Recht: Im Verlauf von sieben Spielzeiten hat sich der Arzt wohl zu einer der komplexesten und spannendsten Figuren auf "Star Trek: Voyager" gewandelt.

Hier ist Jeri Ryan der "ent-assimilierte" Burgfrau Seven Of Nine. Sie wurde als kleines Mädchen von den Borg gefasst, und als Kapitän Janeway sich vom Borg-Kollektiv löst, ist sie auf der Voyager zuhause. Jetzt muss sie sich als ordentliches Besatzungsmitglied des U.S.S. Voyager-Raumschiffs an die Regeln und Protokolle der Sternenflotte gewöhnt haben.

"Sieben von Neun ist konfus durch die Vielschichtigkeit der Menschen ", sagte Ryan, "sie ist hin- und hergerissen zwischen ihrer Borg- Vergänglichkeit und ihrer humanen Gegenwart. Sven of Nine hilft Janeway dabei, sich an ihre neue Wirklichkeit zu gewöhnen. "Jeri Ryan ist in einer militärischen Familie aufgewachsen, die in mehreren US-Basen von Deutschland bis Hawaii lebt.

Nach ihrem Studium der Theaterwissenschaft an der Nordwestlichen Hochschule in Chicago mit einem Staatspreis ging sie nach Los Angeles. Ryan war als Darsteller der Reihe "Dark Skies" kein Unbekannter in der Sciencefiction. Ein mysteriöser Regierungsagent, der einen geheimnisvollen Kampf gegen Aliens führte.

Zuvor war sie in "Dark Skies" in diversen Fernsehserien zu Gast. In den Independent Filmen "The Last Man" und "Men Cry Bullets" sowie in Wes Cravens "Dracula 2000" trat sie auf. Sie lebt mit ihrem Söhnchen Alex im Grossraum Los Angeles. Er ist der unerschrockene erste Polizist auf der Voyager.

In der Grundschule beginnt seine schauspielerische Begeisterung, die sich im Laufe der Jahre zu einer beeindruckenden Rollenliste entwickelt hat. Auch in " Scenes of the class fight in Beverly Hills " trat er auf und porträtierte John Sturges in Oliver Stones Spielfilm "Nixon". Vor seinem Eintritt bei Star Trek: Voyager war er in der wiederkehrenden Partie des Leutnants in der FOX-Serie Models Inc. und trat in vielen Gastauftritten in TV-Serien auf, darunter Lois und Clark, Mr. ist ihr eigenes Bobby und Miami Vice.

Er ist Mitbegründer und Co-Direktor der Theatergruppe Ost Los Angeles Classic. Hamlet " inszenierte er am Actors Gangtheater in Hollywood und agierte darin selbst. Halbklingonische B'Elanna Torres ist die Chefingenieurin auf der Voyager. Sie ist als Mitarbeiterin des U.S.S. Voyager-Teams erneut verpflichtet, sich den Vorschriften und Gesetzmäßigkeiten der Starfleet zu beugen.

"Dawson ist in Los Angeles aufgewachsen und hat an der University of California in Berkeley Schauspielkunst studiert. Als Diana Morales erhielt sie rasch ihre erste Partie in der Broadway-Produktion von "The Chorus Line". Auch in " Die Unbechlichen ", " Jacks Place ", " Equal Justice " und " Seven Days " sang er.

Sie wohnt in Los Angeles mit ihrem Mann, Regisseur Eric Dawson und ihrer Tochtergesellschaft Emma Rose. Nachdem er sein Studium an der Sternenflottenakademie abgeschlossen hatte, stieg Harry Kim als Fahne in das Raumschiff U.S.S. Voyager ein. Bei seiner ersten Aufgabe außerhalb des Colleges wurde der junge Mann mit viel Anerkennung bedacht. In dem Chay Yew Stück "Porcellain" am Burbage Theatre war er der Hauptdarsteller von John Lee.

Vor seiner Verlobung für "Star Trek: Voyager" gastierte er in der ABC-Serie " All American Girl " neben der berühmten asiatisch-amerikanischen Komikerin Margaret Cho. Außerdem wirkte er in zwei unabhängigen Filmen mit, "Auteur Theory" und "Pinata". Die Thalaxian Neelix ist ein charmanter, einfallsreicher Vertreter einer Spezies, die noch nie im Star Trek Weltall auftauchte.

In vielen Regionalbühnen des ganzen Kontinents hat er schon gespielt. In der Hit-Sitcom "Benson" wirkte er mit, wirkte in der Reihe "Werwolf" mit und gastierte in vielen namhaften Shows. Unter ihnen waren: "L. A. Law", "Murphy Brown", "Star Trek: The Next Century", "Law & Order" und "Chicago Hope".

Mit seiner Ehefrau Patricia und ihren beiden Rüden wohnt er zusammen. Vulcan Tuvok fungiert als Sicherheitsoffizier an Board der U.S.S. Voyager. Als die Voyager durch den unentdeckten Delta-Quadranten flog, machte ihn Tuvoks' eindrucksvolles Zusammenspiel von Klugheit, Erfahrungen und physischen Fertigkeiten zu einem nützlichen Mitstreiter. Er wurde in eine militärische Familie der Luftwaffe geboren und ist auf den verschiedensten Basen der Erde aufgewachsen.

Er und seine jüngeren Geschwister verbrachte Zeit im Nahen und Mittleren Orient, bevor sich die ganze Familie in Sacramento, Kalifornien, einrichtete. Russell spielt Sam Jones, den Computerfreak in "The Highwaymen", und den Anrufbeantworter in "The People' von nebenan". Mit dem Star der Freddy Krueger-Serie Robert Englund gastierte er in "Freddys Nightmares" und trat im NBC-Pilotfilm " Journey to the Center of the Earth " auf in "Star Trek: Deep Space Nine".

In dem 1994 entstandenen Kinofilm "Star Trek: Meeting of Generations" spielt er den Taktikoffizier und in " Star Trek: Voyager " schliesslich den Duvok. Darüber hinaus trat Russ in vielen TV-Filmen wie "Dead Silence", "Bitter Vengeance", "Heroes of the Storm", "Fire with fire" und "Dead Connection" auf. Im renommierten Shuberttheater in Los Angeles trat Russ unter anderem in "Dream Girls", "Twelfth Night", "Cave Dwellers", "Wie es euch gefällt" und "Macbeth" auf.

Tim Russ ist auch in der Komödie zu Hause. Er wohnt in Los Angeles.

Mehr zum Thema