Star Trek Tricorder

Trekking Tricorder

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger hat der Tricorder jedoch verschiedene, über den Körper verteilte Tasten. Die Tricorder ist ein Diagnosegerät aus der Star Trek Filmreihe. Eine US-Wissenschaftlerin hat den Tricorder aus der TV-Serie "Star Trek" nachgebaut. Das Tricorder BoosterPack wurde entwickelt, um dem Anwender Flexibilität in Bezug auf die Hardware-Einstellungen zu bieten. Ein offenes Geheimnis: Viele Star Trek-Fans arbeiten bei Apple.

Der Tricorder und das Star Trek Wiki Memory Alpha

Die Tricorder ist ein portabler Hand-Scanner der Starfleet und wird zur Erforschung von fremden Gegenständen, Menschen und der Umwelt eingesetzt. Die Tricorder-Modelle sind auf verschiedene Anwendungsgebiete wie z. B. Medizintechnik, medizinischer Tricorder, Naturwissenschaften, Mechanik oder Erdkunde ausgerichtet. Einige Tricorder-Modelle haben eine Reichweiten von bis zu vierzigtausend Kilometern. Abhängig von Zeitraum und Einsatzbereich sind die Tricorder in Funktionalität und Grösse unterschiedlich.

Die Tricorder -Modell dieser Zeit hat ein kubisches Muster. An der Frontseite - der grössten Stelle des Quader - ist der Tricorder in drei Abschnitte untergliedert. Im unteren Teil befindet sich zusätzlich eine Lasche, die je nach Anwendung eingestellt werden kann, z.B. der Handschalter des Medical-Tricorder.

Für den Versand kann der Tricorder mit einem Ledergürtel über die Schultern gehangen werden. Es gibt folgende Variationen dieses Tricorders: Neben dem Tricorder 2270 kommen in den 2280er Jahren zwei weitere Versionen zum Einsatz. Bereits vor 2361 war der TR-560 Tricorder VI für Schiffsoffiziere wie die amerikanische Reederei NCC-1701-D verfügbar.

Die Tricorder waren gerade in der ersten Saison von Star Trek: Spaceship und in Star Trek: The First Contact Watch und wurden nie verwendet. Der Tricorder ist vollständig aus Echtholz und wurde nach der ersten Saison ausgebaut. Dieser Tricorder wurde zwar nur in der Ambulanz gesehen, hatte aber nicht die Verlängerung eines ärztlichen Trikots.

In Verbindung mit dem Standard-Tricorder von Marc X wird eine Medizinvariante auf Föderationsschiffen ab etwa 2373 eingesetzt. Die TR-590 Markierung ist mit einem neuen 2379 Tricorder an Board der USS Unternehmen (NCC-1701-E) zusammen. In 2379 wird ein neues Tricorder vorgestellt. Es wird ein neues Tricorder in der Timeline benutzt, das durch die Handlungen von Vizeadmiral Kathryn Janeway gestrichen wird.

Das Modell X Tricorder hat das gleiche Konzept wie seine Vorgängermodelle, ist aber wesentlich kleiner.

Mehr zum Thema