Sonnenschutz Fenster

Lichtschutzfenster

Lichtschutzsysteme, die Schatten spenden, die Temperatur regulieren und vor neugierigen Blicken schützen. Informationen zum Thema Fenstersonnenschutz finden Sie hier! Interieurjalousien, Jalousien am Fenster innen, Sonnenschutz, Sichtschutz. Verzaubern Sie sich vom schönen Sonnenschutz im Inneren des Rollos. Faltenjalousien sind wegen ihrer dekorativen Eigenschaften besonders beliebt als Sonnenschutz.

Sonnenschutzfenster: Welche Optionen gibt es?

Es gibt viele verschiedene Sonnenschutzmöglichkeiten am Fenster. Zunächst muss zwischen externen und internen Massnahmen unterschieden werden. Die äußere Sonnenschutzvorrichtung ist außen am Fenster angebracht, die innere an der Innenwand. Diese Positionierung ist ein wesentlicher Funktionsfaktor: Der äußere Sonnenschutz verhindert die Sonneneinstrahlung schon vor dem Eindringen in die Sichtscheibe.

Das bedeutet, dass die im Licht der Sonne eingeschlossene Wärmeabstrahlung nicht in die dahinter befindlichen Räumlichkeiten gelangen kann. Die interne Sonnenschutzanlage hat diese Aufgabe nicht. Es erwärmt den Raum zwischen der Glasscheibe und dem Sonnenschutz. Für den Sonnenschutz im Innenbereich kann eine grössere Materialauswahl verwendet werden. Während der äußere Sonnenschutz immer der Bewitterung aussetzt und ihr standhalten muss, wird der innere Sonnenschutz durch die Glasscheibe abgedeckt.

Zu den Produkten des äußeren Sonnenschutzes gehören beispielsweise Jalousien, Jalousien, Rollladen und Rollladen. Dabei kommen Werkstoffe wie Metalle und Kunststoff, aber auch Hölzer für Jalousien und Rollladen zum Einsatz. Es ist aber auch zu berücksichtigen, dass Jalousien und Rollladen nicht nur Sicht- und Sichtschutz bieten, sondern auch das Sonnenlicht im geschlossenem Zustand ausblenden.

Storen, Raffstoren, Rollos oder Plissee sind ideale Innenraumlösungen. Storen sind im Sonnenschutz äußerst flexibel - egal ob im Freien oder im Innenbereich. Dank der einstellbaren Latten haben die Insassen selbst die Kontrolle darüber, wie viel Sonne in die Wohnbereiche gelassen wird. Durch die intensive Sonneneinstrahlung und die damit verbundene Blendwirkung können die Latten verschlossen werden, bei Indirektlicht oder in den Nachtstunden kann das Taglicht für die Wohnraumbeleuchtung durch geöffnete Latten genutzt werden.

Lichtschutz für den Innen- und Aussenbereich

Im Bereich der Baukunst werden die geeigneten Sonnenschutzmaßnahmen in Innenraum- und Außenprodukte unterteilt. Im Außenbereich installierte Erzeugnisse wie Jalousien, Rollläden oder Sonnensegel haben den Vorzug einer verbesserten Wärmedämmung, wodurch im Innenbereich positionierte Erzeugnisse wie Innenrollos, Rollläden oder Paneelvorhänge einen großen Einflussbereich haben. Äußerer Sonnenschutz ist die wirksamste Art gegen Wärme.

"Studien belegen, dass der Außenschutz die Sonnenstrahlung um bis zu 75 und der Innenschutz nur um bis zu 25 Prozentpunkte mindert.

Mehr zum Thema