Smif N Wessun

Wessun Smif N

Smith-N-Wessun ist eine amerikanische Hip-Hop-Crew aus New York. Die komplette Diskographie von Smif-N-Wessun. Broschüre Smif N Wessun (US). Die Crewmitglieder von Aus Brooklyn, New York City, Tek et Steele. Eine Sängerin schreit seine Stimmbänder wund.

mw-headline" id="Karriere">Karriere[Edit Source Code]>

Bekannt ist sie auch unter ihrem zweiten Decknamen Cocoa Brovaz, den sie nach einem juristischen Streit mit Smith & Wesson akzeptieren musste. Das Team besteht aus den Rapperinnen und Rapperinnen Teek und Steel. 1993 trafen sich die beiden. Sie trafen in ihrer Umgebung Ruck aka Sean Price and Rock, bekannt als Helmh Heldin, 5ft und Evil Dee, bekannt als Black Moon, starangwondah, Top Hund und Luieville Sluggah, bekannt als OGC.

1995 veröffentlichte die Band ihr Debüt-Album Dah Shinin unter dem Namen Smif'n'Wessun. Smith & Wesson sahen zu viel Ähnlichkeit im Namen und nach drei Jahren des Rechtsstreits änderte sich der Name des Unternehmens 1998 in Cocoa Brovaz. Es enthält alle Titel, Remixe und Freestyles der beiden Rapper.

Smif'N'Wessun

Im Jahr 1993 trafen sich die beiden Rappler Teek und Séele. Wie die anderen um sie herum: Ruck aka Sean Price and Rock, später bekannt als Heidi Buckshot, der mit 5ft und Evil Dee (Da Beatminerz) das Duo Black Moon formt, und Top Hund, Top Hund und Louisville Sluggah (zusammen Originoo Gunn Clappaz).

Zusammen bilden sie das Brooklyner Kollektivbootcamp Clik, das als künstlerisches Reservoir des Label Duck Down fungiert und 1997 mit "For The People" sein gefeiertes Debüt auf der Bühne gibt. Einige Jahre später erschienen sie auch auf den Clik-Alben "The Chosen Few" und "The Last Stand".

Brooklyn, besser bekannt als Bocktown im Jargon von Boot Camp Klik, schenkt dem Buffoon die grobe Handschrift der Rappers und schneidet einen dunklen, bassgefüllten Bass. 1993 hatten sie ihren ersten Gig auf der ersten Veröffentlichung der Bucktown-Clique: Black Moon's "Enta Da Stage". Aber dieses Mal sind es nicht die Großen, die die Fantasie des Rappers beeinflussen, sondern ein US-Hersteller von Kleinwaffen: Smith & Wesson.

Der Multimillionen-Dollar-Konzern hat ein Namensproblem. Eine dreijährige Klage folgte, mit dem Ergebnis, dass die beiden 1998 ihren Firmennamen in Cocoa Brovaz änderten. Im Jahr 2004 genossen die treuen Zuschauer die Best Of Kollektion "Still Shinin'" mit älteren Songs, Remixes und exclusiven Freestyle-Songs der Burschen.

Ein Jahr später profitiert Smif'N'Wessun von der Triple Threat Kampagne ihres Labels " Ente Down" und nach den Sean Preisen "Monkey Barz" und Buckshot & 9th Wonders wird der dritte Teil der Reihe "Chemie" auf den Markt gebracht. In qualitativer Hinsicht können sie nicht ganz mit den anderen Duck-Down-Veröffentlichungen Schritt halten, aber trotzdem schwelgen sie bei "Reloaded" in höchstem Masse im Nacken.

Die einzige Frage ist, warum die Firma Smif'N'Wessun wieder unter dem Titel Smif'N'Wessun erscheint. Aus Anlass der Herausgabe von "Monumental" (2011) unter seinem bisherigen Titel berichtete er, dass der dreijährige Disput gewissermaßen ins Leere lief: "Times change, laws change.

Mehr zum Thema