Selbstverteidigung mit dem Palmstick

Die Selbstverteidigung mit dem Handstab

Es wird auch als Palmstick oder MES bezeichnet. Inzwischen werden diese Waffen auch von der Polizei und verschiedenen Strafverfolgungsbehörden eingesetzt. Diese DVD zeigt Ihnen den Umgang mit dem Palmstick oder, wie er im Modern Arnis genannt wird, dem Dulo. und Stabilität, er ist ideal zur Selbstverteidigung. Er ist ein kleines, diskretes, legales und sehr effektives Werkzeug zur Selbstverteidigung.

Die Selbstverteidigung mit Gebrauchsgegenständen

mit wenigen Handgriffen zum Ziel! kann eine(!) Methodik gegen eine Reihe von Attacken verwenden! Die Handflächenstange (kurzer Stab von ca. 15 cm Länge) kann komfortabel mitgenommen werden und dient Ihnen in Selbstverteidigungssituationen als handlicher Stanzverstärker. Mit der HCP -Palmstick-Methode können die wenigen gewählten Verfahren erlernt werden.

Im Stressfall hilft Ihnen 2-3 simple, greifbare Technik mehr als ein komplizierter Katalog vonchniken! Die Eingangstür ist eine(!) universelle Lösung, die vor einer Reihe von Attacken bewahrt und daher eine stressbeständige Methode der Selbstverteidigung ist. HCP Palmstick kann nicht nur mit dem Palmstick/Kubotan oder alltäglichen Gegenständen verwendet werden, sondern auch ohne Waffen.

die sich noch nie mit HCP oder anderen Selbstverteidigungs-Systemen, Kampfsportarten oder Kampfsportarten beschäftigt haben, erfahren wesentliche Grundsätze des Eigenschutzes sowie der effektiven Selbstverteidigung mit dem Handstab/Alltagsgegenstand und ohne Waffen. Sie können ihre Fähigkeiten, ihr Wissen und ihren Erfahrungshorizont ausbauen und ihren Stil/System mit einer einfachen Methode der Selbstverteidigung anreichern.

Die korrekte Anwendung eines Selbstverteidigungsinstruments ist entscheidend für einen effektiven Schutzeffekt.

Die korrekte Anwendung eines Selbstverteidigungsinstruments ist entscheidend für einen effektiven Schutzeffekt. Dank seiner einfachen Grundidee ist der S.D.S. für alle Menschen gedacht, die sich in gefährlichen Situationen mit einem Hilfsmittel sicher bewegen wollen. Besonders für Menschen, die sich in einem Konflikt oder in einem Überfall etwas minderwertig vorkommen, ist das Tragen der S.D.S. ein Beitrag zu einem viel größeren Maß an persönlicher Sicherheit und kann bei entsprechendem Training sehr wirkungsvoll genutzt werden.

Die Kubota (auch Kubaton genannt) wurde 1973 von dem japanischen Takayuki Kubota entworfen und vermarktet. Das Modell wurde für die New Yorker Polizisten entworfen. Von da an gewann der kleine Stab schnell an Beliebtheit und wurde später in der Zivilselbstverteidigung eingesetzt und ist bis heute eines der populärsten Werkzeuge zur Selbstverteidigung.

Er ist einer der bekanntesten Namen für den Notwehrstock und wird auch in vielen Kampfsportgeschäften und Waffenläden zu haben. Die amtliche Cubotan ist ca. 13cm lang und am Schlüsselanhänger angebracht. Die Stange selbst besteht in der Regel aus Massivholz, Plastik oder Metalle. Selbstverteidigungsstab, Palm Stick, Dulo. Das Markenzeichen "Kubotan" und damit auch Kubotan-Lehrer ist ein eingetragenes Warenzeichen von Grossmeister Soke Takayuki Kubota.

Palmstick, Dulo, Dulo-Dulo oder Pocket-Stick ist philippinischer Herkunft und wird in den Kampfsportarten von Éskrima, Cali und Arno eingesetzt. Unter Dulo versteht man "spitz oder spitz" (d.h. auf der Rückseite und/oder auf der Vorderseite). Bei nahezu allen Kampfsportarten der Philippinen wird von Anfang an großer Wert auf den Kampf mit den verschiedensten Kampfmitteln (Stock, Klinge, Dulo, Degen etc.) gelegt. Für den Kampf mit den verschiedensten Kampfmitteln werden die verschiedensten Techniken eingesetzt.

Die Stange selbst kann aus Massivholz, Büffelhorn, Bein, Plastik oder Blech sein. Die Reiseschlüssel sind ein moderner Selbstverteidiger. Sie ist aus unzerbrechlichem Plastik.

Mehr zum Thema