Schreckschusswaffe Waffenschein

Waffenschein

Bobby Pistole: Was ist daran falsch? Gesetzliche Informationen über Waffen, Besitz und Gebrauch, die durch die Lizenz für Handfeuerwaffen geregelt sind. Die Kleinwaffenlizenz berechtigt nur zum Mitführen von Gas, Schüssen und Schüssen. Die Signalwaffen mit "PTB"-Zertifizierungszeichen im Kreis müssen einen sogenannten Kleinwaffenführerschein tragen.

Warum sollte man keine Platzpatronen benutzen - Dlf Nova

Dieser kleine Waffenschein ist mehr denn je gefragt. Es ermöglicht das Führen von Schusswaffen. Unsere Reporterin hat eine davon bekommen - und war glücklich, sie loszuwerden. Caroline Matthie erzählte uns hier, warum sie eine Pistole hat, die sie mit dem kleinen Waffenschein führen darf.

Die Verwendung von Rohlingen oder Kartuschen mit CS-Gas oder Pfeffer-Spray ist für sie selbst ein Plus. Unser Berichterstatter Panajotis Gavrilis hat auch die Verwendung einer Schusswaffe erprobt. Aber er kam zu einem anderen Schluss als Carolin und war glücklich, die Pistole nach ein paar Tagen abzulegen. Sein Anliegen: Die Pistole ist nur dann wirklich rasch einsatzfähig, wenn man sie auf dem Gurt in der Pistolentasche hat.

Panajotis wollte das nicht. "Ziehe ich im Cafe meine Weste aus, sieht jeder, dass ich eine Knarre anlege. Sie könnten vielleicht gar die Gendarmerie rufen." Deshalb hatte Panajotis die Knarre immer in seinem Sack. Bei einem Angriff wäre er nicht rasch genug zu ihr gekommen. Schusswaffenangreifer noch motivierter, sich selbst zu erschießen?

Da fragt sich Panajotis: Was soll ich tun, wenn mich jemand überfällt und ich die Pistole zieh? Außerdem gibt es ein weiteres von den Waffenhändlern aufgezeigtes Hindernis, wo die Pistole von der Firma PANADJOTIS erstanden wurde: Die Pistole: Vermutet der Täter, dass die Alarmwaffe eine mit echter Bombe ist, könnte er sich gefährdet und noch wahrscheinlicher mit seiner eigenen Bombe angegriffen werden.

Die Waffenhändlerin sagt, dass das Führen einer Waffe wahrscheinlich mehr eine psychologische Wirkung hat als eine deutliche Erhöhung der Waffensicherheit. Immer hatte Panajotis das Gefuehl, ein eigenes Risiko zu sein und nicht genug ueber das Problem Schusswaffen, Munitionen und den damit umzugehen. Er hatte diese Fragestellung immer im Kopf.

Außerdem wissen seine Bekannten und Bekannten auch, dass Panajotis nicht genug weiß und nicht genug verlangt: Es gibt keine Briefing oder Führerscheine für Schusswaffen. Zur Erlangung des Waffenscheins müssen Sie nur beweisen, dass Sie nicht im Strafregister eingetragen sind und eine Bearbeitungsgebühr entrichten.

Mehr zum Thema