Schmeisser Deutschland

Die Schmeisser Deutschland

Schmeisser geht bei der Produktion keine Kompromisse ein. Nach dem Ersten Weltkrieg lief das Unternehmen unter den derzeitigen Bedingungen in Deutschland nicht von Anfang an gut. MSP Schmeiser ist der richtige Arbeitgeber für Sie? In Deutschland bauen wir eine solche Waffe. The imprint of Schmeißer & Siegler tax consulting company ltd.

Schmeisser: Krefelder Kriegswaffe für Einsatzkräfte

Schmeisser aus dem Hause Schmeisser aus dem Hause Scherdingen stellt das Gewehr "Solid M 4" her. Dabei war Hugo Schmeisser einer der bedeutendsten Waffenentwickler Deutschlands. Dabei war Hugo Schmeisser einer der bedeutendsten Waffenentwickler Deutschlands. Der " Solide M 4 " kann 5,56 mm Geschosse mit einer Geschwindigkeit von rund 700 Runden pro Sekunde zünden. Die Sturmgewehre werden in der Stadt aus Samt und Seide hergestellt: Die Fa. Schmeisser vertreibt sie von hier aus an die Bundeswehr mehrerer Staaten.

Zu keinem von ihnen will Geschäftsführender Gesellschafter Andreas Schumacher etwas ausrichten. "Schmeisser rüstet die Berufssoldaten dieser Streitkräfte nicht aus, da die Kapazitäten des Unternehmens mit fast 30 Beschäftigten dafür zu gering sind: "Wir würden lieber die Sondereinsatzkräfte ausrüsten. "Als vollautomatische Waffe unterliegt das M 4 dem KWKG.

Presse-Sprecher Stefan Rouenhoff weist darauf hin, dass "aufgrund gesetzlicher Vorschriften wie dem Geschäftsgeheimnisschutz" keine Informationen über Schmeisser und das "Solid M 4" zur Verfügung gestellt werden können. Schmeisser produziert neben dem Vollautomaten "Solid M 4", der nur in Deutschland von Sicherheitskräften und der Wehrmacht eingesetzt werden darf, auch ein Halbautomatengewehr: das "AR 15".

Weil dieses Jagdgewehr nicht unter das KWKG faellt, darf es auch von Schuetzen und Jaegern in Deutschland verwendet werden. Der Vertrieb dieser Waffen erfolgt durch die Fa. Schumacher, deren Geschäftsführung Andreas Schumacher ist. "Solide M 4 " bzw. "AR 15" Der Firmenname geht auf den Namen des Waffenkonstrukteurs Hugo Schmeisser zurück (24. Sept. 1884 bis einschl. 19. September 1953). 2.

Das Schmeisser-Produkt "Solid M 4" und "AR 15" basiert auf dem Entwurf des US-Waffen-Designers Eugen Stoner. Das Teil kommt aus Deutschland. Der " GB 15 " wird aber nicht nur in Deutschland, sondern auch im internationalen Bereich vertrieben - es gibt rund 20 Verkaufsländer. "Andreas Schumacher äußert sich besonders zurückhaltend zu Saudi-Arabien, das auf der Website seines Unternehmens auch als Distributionsland erwähnt wird.

Der Export nach Saudi-Arabien ist "in der Pipeline", so Schumacher zunächst, dass hierzulande noch kein einziger "AR 15" abgesetzt wurde. "Mathias John, Waffenexperte bei Amnesty International Deutschland, hat wenig Ahnung von diesem Plan: "Grundsätzlich kann ich nicht erkennen, dass die GB 15 eine Jagdgewehr ist. "Außerdem besteht in einem Staat wie Saudi-Arabien die Möglichkeit, dass diese Waffen in die falschen Händen geraten und für Verstöße gegen die Menschenrechte verwendet werden: "Und solange das nicht auszuschließen ist, sollte Bafa, oder wer immer das beschließt, dort keine Ausfuhrgenehmigung erteilen."

Mehr zum Thema