Schleifwinkel Taschenmesser

Drehwinkel Taschenmesser

Erst wenn Sie Ihre Messer im rechten Winkel zum Schleifwerkzeug schärfen, gelingt es Ihnen, sie zu schärfen. Wenn ich eine Frage an dich hätte: Welcher Schleifwinkel ist für meine Victorinox-Messer am besten geeignet? Sie finden bei uns Haushaltswaren, hochwertige Messer aller Art, tolle Geschenke, Schleifservice und individuelle Gravuren. Jagdmesser, Jagdmesser, Menübesteck, Messertaschen. Jetzt können Sie mit verschiedenen Schleifwinkeln experimentieren.

Mahlen auf Schleifstein

Auf einem Schleifstein mahlen? In drei Stufen zum richtigen Schleifwinkel! Die Messerkante kann unterschiedliche Ausrichtungen haben. Um so kleiner der Anstellwinkel, um so spitzer ist das Skalpell. Die Klinge eines sehr spitzen Messers ist daher sehr eng. Die japanischen Klingen sind aus sehr harten Stählen (ab 60 HRC) und können in einem sehr kleinen Drehwinkel sehr stark geschärft werden.

Andere, wie z.B. deutsche Klingen, verwenden oft etwas weicheren Stahl (55-58 HRC); die Schneidkante wird daher in einem grösseren Abstand angeschliffen. Der Schneidenwinkel liegt bei den Japanermessern meist bei 30°, bei den "normalen" bei 36° bis 40°. Die Schleifwinkel Ihres Schneidmessers betragen die halbe Schnittwinkel (schließlich schleift man beide Seiten).

Ein japanisches Skalpell (einige Exemplare unten) wird daher in einem Neigungswinkel von 15 (30°/2) und andere Skalpellmesser in einem Neigungswinkel von 18 bis 20° angeschliffen. Wenn Sie merken, dass Ihr Werkzeug rasch matt oder geschädigt wird, können Sie Ihr Werkzeug zu sehr zerkleinern. Hier empfiehlt sich ein größerer Schleifwinkel.

Beispielhaft seien hier die Messer von BÖKER, Kai Shun, Robert Herder, Robert Herder, Sakai Takayuki, Zwilling Myabi genannt. Für die Ermittlung des Schliffwinkels von Sackmessern empfiehlt sich folgende Faustregel: Der Soll-Schliffwinkel wird durch den Winkel des Messers zum Schliffstein festgelegt. Durch eine einfache Berechnung kann die korrekte Höhen- oder Neigungseinstellung ermittelt werden.

Wenn Sie den Schleifwinkel festgelegt haben, können Sie die Messerbreite abmessen. Dann sehen Sie in der folgenden Übersicht, wie stark Sie das Werkzeug gegen den Mahlstein drückt. In der Branche gibt es Schleifhilfsmittel, die eine fixe Steigung anordnen. Sie können die erforderliche Größe auch mit einem Euro-Münzstapel einrichten.

Beide Werkzeuge ermöglichen es Ihnen, den für das Abschleifen erforderlichen Winkel einzuhalten. Auf der Messerrückseite wird eine Mahlhilfe eingespannt. Kleinere Mahlhilfen ergeben eine fixe Bauhöhe von 4,5 Millimetern, bei großen eine Bauhöhe von 6,5 Millimetern. Mit einer Mahlhilfe sind sie jedoch weniger biegsam beim Freihandschleifen. Die folgende Übersicht zeigt die möglichen Höhen:

Beim Einsatz einer Mahlhilfe empfiehlt es sich, zunächst einen Klebestreifen auf der Rückseite des Messers anzubringen. Um die korrekte Höheneinstellung mit Euro-Münzen vorzunehmen, müssen Sie zunächst folgende Faktoren festlegen: 1) Den Schleifwinkel festlegen, mit dem Sie das Werkzeug mahlen. 2 ) Lies die Höhenangaben in der Liste in Punkt 2.

Bauhöhe in Millimeter minus halbe Blattstärke. Dies ist die von Ihnen mit den Coins eingestellte Größe (das ist die Größe, auf die die Rückseite des Messers beim Schärfen angehoben werden muss). Beispiel: Sie wollen ein Küchenmesser von BÖKER Saga in einem Neigungswinkel von 15° schärfen. Das Blatt hat eine Klingenbreite von 52 Millimetern, die Klingendicke ist 2,4 Millimeter, die Tischhöhe in Stufe 2 ist etwa 13 Millimeter.

Dies ist die mit den Euro-Münzen messbare Größe.

Mehr zum Thema