Schleifstein Säubern

Mahlsteinreinigung

Immer wieder habe ich das Problem, dass meine Wassersteine beim Schleifen der Messgeräte "verstopfen". Es ist schwierig, im Haushalt auf Schleifsteine zu verzichten. Schleifsteine werden zur Pflege und zum Schärfen von hochwertigen Messern eingesetzt. Den Schleifstein bitte erst nach dem Schleifen reinigen. Reinigen Sie den Schleifstein gründlich, bevor Sie ihn wegpacken.

Kann ich meine Mahlsteine richtig säubern? - Wendeplatten, Sägen & Äxte

Immer wieder habe ich das Dilemma, dass meine Wasserbausteine beim Abschleifen der Lehren "verstopfen". Darf ich auch die Schulungsfrage mitbringen? Wir mussten die Steinchen nie reinigen. Sie sollten die Glassteine mit (!) viel klarem Salzwasser spülen. Sollten sie beim Mahlen verstopfen, dann verwenden Sie beim Mahlen mehr Flüssigkeit, spülen Sie auch beim Mahlen ab.

Sie können die Steinchen auch wieder "kleiden" (reinigen und die Steinoberfläche wieder flach schleifen). Am besten mit Sandpapier auf einer völlig ebenen Unterlage ("dicke Glasplatte"). EDIT: mit der Pflasterplatte gehen (wenn sie frisch, rein und "glatt" ist), für sehr schöne Wasserbausteine würde ich lieber einen angepaßten Schleifstein verwenden. - Sehen Sie auch: feinewerkzeuge.de/G10005.htmlmesser-machen.de/schaerfinder...gurareininigungsstein. HTML Auf der zweiten Doppelseite (messer-machen. de) finden Sie auch viele andere Tips und Gebrauchsanweisungen zum Abschleifen.

Post gestrichen, weil die Beantwortung von NorthWicht viel einfacher war.... Zu Amon: Post gestrichen, da die Antworten von NorthWicht viel zügiger waren.... Das mache ich auch heute noch mit meinen Billigsteinen: auf einen U-Stein schieben und sie sitzen wieder. battlecore schrieb: Ich habe keine Wasser-Steine, aber das sollte wie bei einem Lansky-Set funktionieren?

Dann wären die Steinchen nutzlos! Öle nie auf Wassersteinen anbringen! Die Lansky-Sets sind Schleifölsteine (z.B. Arkansas Oilstone). Doch wie der Titel schon sagt, dürfen die Japaner nur mit Trinkwasser verwendet werden! Einmal mit Ölen verwendet, funktionieren sie danach nicht mehr mit Nässe!

Die Reinigung der Wasserbausteine mit einer reinen, fettarmen Handfegerbürste unter fließendem Leitungswasser sollte tatsächlich genügen. BEARBEITEN, während wir unterschiedliche Steinchen säubern ( (und weil hier unterschiedliche Personen z.B. unser @Friese dieses Gerät benutzen): Wenn Sie die Keramikschleifstifte vom Spyderco Scharfmacher oder den "Lansky Croc Sticks" säubern wollen, können Sie dies mit einem Haushaltsschwämmchen, Scheuerschwamm und klarem Seifenwasser tun.

Das können die Edelsteine entfernen und wieder sauber werden.

Mehr zum Thema