Schlafkanzel Bauen

Bau einer Kanzel

Moin" wollte in den nächsten Wochen eine Schlafkanzel bauen. Die Kanzel wird von unseren Mitarbeitern direkt in Ihrer Nähe aufgestellt! Bauen Sie Ihre eigene Kanzel Der so genannte "Schlafkanzel" ist nichts anderes als ein Jagdhaus mit Bugkorb, in dem man sich auch mal die Füße vertreten kann. Als ich in einer Bugkorb liegt, können Herden von Elefanten vorbeigehen, ohne mich aufzuwecken. Dieser Bugkorb sollte mit Fenster auf jeder der Seiten isoliert werden.

Kann in Segmente eingebaut werden, die bei der Montage zusammengeschraubt werden.

Es dauerte 30 min, um einen meiner "Türme" mit einem Schlepper (Seitenwände) aufzustellen. Welche Sonderausstattungen hat die Bugkorb? Die Überdachung kann aus kostengünstiger OSB-Platte hergestellt werden. Es gibt keine Mäuse im Rasen.... Ich habe mir für die Scheiben verschiebbare Scheiben ausgesucht. Öffne nicht das ganze Zeitfenster! Die Plexiglasscheibe widersteht problemlos einer Jagdzeit.

Der Zusammenbau der einzelnen Komponenten ist einfach. Sind die Abmessungen richtig, paßt bei der Montage alles! Am besten werden die Teile von außen verschraubt, da man sie von außen nicht erreichen kann. Es sollte auch ein kleines Sichtfenster sein. Draußen ist nicht praktisch. Für die äußeren Fichtenbretter genügt prinzipiell eine vernünftige Holzbeschichtung.

So lange die Bugkorb immer wieder trocknen kann. Bauen Sie die Treppe immer aus Lärchenholz! Dabei ist die Türöffnungsrichtung von Bedeutung. Dort ist die rechte Türe aufklappbar. Wenn Sie die Türe öffnen, müssen Sie in der Sicherheitsecke der Attika bleiben und so einen Sturz verhindern. Einmal hatte ich als Besucher in Sachsen-Anhalt eine gefroreneTüre.

So sind die Scheiben frei, das Spiel wird nicht gestört und der Stall ist warmer. Für das Verdeck wählte ich 22mm OSB. Das Dachinnere ist von der Innenseite her mit dem obersten Kanzelgestell verbunden. Dadurch gleicht die Bugkorb einem selbsttragenden Körper. Vor dem Bau wird das Verdeck mit einer 1 Millimeter dicken Folie abgedeckt.

Auch wenn Zweige auf dem Hausdach schrubben, bleibt die Einlage intakt! Der Film wird weit unter das Verdeck geschoben und mit Streifen als Außenkante auf dem Verdeck fixiert. Die Dächer sind von der Innenseite her fest. Auf der Außenseite ist nur ein Riss sichtbar. Diese Lücke wird sofort wieder durch die Fixierstreifen für die Folien abgedeckt.

Mehr zum Thema