Schießstock Dreibein

Schwenkzapfenstativ

Gewehrstock, Jagdstativ, Stativ höhenverstellbares Metall, Aluminium lang und kurz Das ist lang. Stativ-Schlagstock Ultrastabiler Schlagstock von Stoneypoint, der sich sehr leicht entfaltet, Sie werden es kaum bemerken. Oben beschriebene Gewehrstöcke / Stative gibt es in der kurzen und in der langen Version. Gebräuchlich, Jagd, Jagdstock, Stativ, Bergstock. Stativ BOGgear Shooting Stick Unserer Meinung nach das einzige echte Jagdstativ!

Stativ-Gewehrstock (Seite 4 von 7)

"Ich habe nebenbei schon einige Möglichkeiten entdeckt. Kann ich so etwas im Eisenwarenladen bekommen oder kann mir jemand erklären, wo ich so etwas wie das Bild bekommen kann?! Er hat geschrieben: "Sieh nach, ob es noch andere Tips gibt, denen du nachgehen kannst. Schade: Ich habe drei lange (1,80?) Tomatenstangen (kunststoffbeschichtete Metallschläuche aus´m Baumarkt), damit sie nicht mit gerippten Saugschläuchen (auch aus´m Baumarkt) und den Dingen, die ca. 20 cm unter den Spitzen mit fetten Kabelbindern (mehrere Achten) zusammengehalten werden, rasseln.

Sie können aber mit seiner Unterstützung schiessen - ich will ihn nicht verpassen. Er hat geschrieben: Nebenbei habe ich einige Lösungsansätze für Sie parat. Kann ich so etwas im Eisenwarenladen bekommen oder kann mir jemand erklären, wo ich so etwas wie das Bild bekommen kann?! "Spuck es aus, schreibt Spitzbauch: Nebenbei habe ich einige Lösungsansätze für Sie parat.

Kann ich so etwas im Eisenwarenladen bekommen oder kann mir jemand erklären, wo ich so etwas wie das Bild bekommen kann?! Er hat geschrieben: Nebenbei habe ich einige Lösungsansätze für Sie parat. Kann ich so etwas im Eisenwarenladen bekommen oder kann mir jemand erklären, wo ich so etwas wie das Bild bekommen kann?! Etwas Zeit habe ich mir genommen und eine Kleinigkeit bei Eggun für 20? gekauft.

Ströpper schrieb: "Hoffentlich schlägt mich das "Billigkaufen zweimal" nicht, obwohl ich für das BOGgear-Stativ (das ja in den nächsten Tagen ankommen wird) nicht ganz so weit in meine Hosentasche greifen konnte. Und Tassilo schrieb: "Lesen Sie den Report......................

Stativstiel mit geräuscharmer Schnelleinstellung 103cm bis 166cm NEU - Jagdzubehör & Outdoor - Zubehör

Diese AGB ( "AGB") von "Hans-Jürgen Ritter" (nachfolgend "Verkäufer") finden Anwendung auf alle von einem Konsumenten oder Unternehmern (nachfolgend "Kunde") mit dem Anbieter abgeschlossenen Vereinbarungen über die vom Anbieter in seinem Online-Shop angebotenen Waren/Dienstleistungen. Hierdurch wird der Aufnahme eigener Bestimmungen des Bestellers entgegengehalten, sofern nichts anderes ausdrücklich schriftlich bestätigt wird.

Die im Online-Shop des Anbieters dargestellten Produktpräsentationen sind keine bindenden Offerten des Anbieters, sondern sollen ein bindendes Kundenangebot darstellen. Die Angebotsabgabe kann der Käufer über das im Online-Shop des Anbieters eingebundene Online-Bestellformular vornehmen. Nachdem der Besteller die ausgewählte Ware und/oder Dienstleistung in den Einkaufskorb gestellt und den Vorgang der Bestellung elektronisch abgeschlossen hat, gibt er ein rechtsverbindliches Kaufangebot über die im Einkaufskorb befindlichen Waren und/oder Dienstleistungen ab, indem er auf den Button klickt, der den Vorgang abschließt.

Darüber hinaus kann der Käufer dem Anbieter das Gebot auch per Telefon, Telefax, E-Mail oder Post übermitteln. 2.3 Der Lieferant kann das Vertragsangebot des Bestellers innerhalb von fünf Tagen - durch Zahlungsaufforderung des Bestellers - akzeptieren. Wenn die Verkäuferin das Gebot des Käufers nicht innerhalb der vorgenannten Zeit annimmt, stellt dies eine Zurückweisung des Gebotes mit der Konsequenz dar, dass der Käufer nicht mehr an seine Erklärung des Willens gebunden ist.

2.4 Wählen Sie während des Bestellvorganges "PayPal Express" als Zahlungsmethode, so erteilen Sie Ihrem Bezahldienstleister ebenfalls einen Auftrag, indem Sie auf den Button zum Abschluss des Bestellvorganges drücken. In diesem Falle gibt die Verkäuferin die Akzeptanz des Angebotes des Kunden in dem Moment bekannt, in dem der Käufer den Zahlungsverkehr durch Anklicken des Buttons zum Abschluss des Bestellvorganges veranlasst, unbeschadet der Klausel 2. 3.

Der Annahmeschluss für das Angebot läuft am Tag nach dem Versand des Angebotes durch den Auftraggeber und läuft bis zum fünften Tag nach dem Versand des Angebotes. 2.6 Bei Angebotsabgabe über das Online-Bestellformular des Anbieters wird der Text des Vertrages vom Anbieter abgespeichert und dem Besteller nach Absenden seiner Bestellung zusammen mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen in textlicher Form (z.B. E-Mail, Telefax oder Brief) zugesandt.

Darüber hinaus wird der Vertrag auf der Website des Anbieters gespeichert und kann vom Käufer über sein kennwortgeschütztes Benutzerkonto mit den dazugehörigen Zugangsdaten kostenfrei abgefragt werden, sofern der Käufer vor dem Absenden seiner Bestellungen ein Benutzerkonto im Online-Shop des Anbieters einrichtet hat. 2.7 Vor einer verbindlichen Auftragserteilung über das Online-Bestellformular des Anbieters kann der Besteller seine Angaben mit den gewohnten Tastatur- und Maus-Funktionen fortlaufend nachbessern.

Die von ihm für die Auftragsabwicklung zur Verfügung gestellte E-Mail-Anschrift muss korrekt sein, damit die vom Anbieter gesendeten E-Mail-Nachrichten unter dieser Anschrift eintreffen. Bei der Verwendung von SPAM-Filtern hat der Käufer dafür zu sorgen, dass alle vom Anbieter oder von ihm mit der Bearbeitung der Bestellung betrauten Dritten versendeten E-Mail-Nachrichten versendet werden können.

4.2 Bei Versand in Staaten außerhalb der EU können im einzelnen Fall zusätzliche Versandkosten entstehen, die der Auftragnehmer nicht zu verantworten hat und die vom Auftraggeber zu übernehmen sind. Entsprechende Gebühren können auch im Zusammenhang mit der Geldüberweisung entstehen, wenn die Sendung nicht in ein Drittland geliefert wird, sondern der Besteller die Bezahlung aus einem Drittland durchführt.

4.3 Dem Käufer werden im Online-Shop des Anbieters unterschiedliche Zahlungsoptionen angeboten. Voraussetzung dafür ist unter anderem, dass der Käufer ein PayPal-Konto einrichtet oder bereits ein solches besitzt. Die Warenlieferungen erfolgen in regelmäßigen Abständen durch Versand an die vom Besteller genannte Lieferadresse.

In Abweichung davon ist bei Wahl der Zahlungsmethode PayPal die vom Besteller bei PayPal angegebene Lieferadresse maßgebend. 5.2 Wenn der Spediteur die gelieferte Waren an den Auftragnehmer zurückschickt, da die Lieferung an den Auftraggeber nicht möglich war, hat der Auftraggeber die Versandkosten zu tragen. Entsprechendes trifft nicht zu, wenn er den Grund für die Nichtlieferung nicht zu verantworten hat oder wenn er zeitweilig an der Abnahme der Dienstleistung gehindert war, es sei denn, der Auftragnehmer hatte ihm die Dienstleistung in angemessener Frist mitgeteilt.

5.3 Bei Selbstabholungen teilt der Anbieter dem Käufer zunächst per E-Mail mit, dass die von ihm bestellten Waren abholbereit sind. Der Käufer kann die Waren nach Eingang dieser E-Mail nach Rücksprache mit dem Käufer am Firmensitz des Käufers abheben. Bei Vorauszahlung bleibt die gelieferte Sache bis zur völligen Zahlung des fälligen Preises unser Vorbehaltseigentum.

7.2 Der Käufer ist aufgefordert, gelieferte Ware mit offensichtlicher Transportschädigung beim Frachtführer zu beanstanden und dies dem Käufer mitzuteilen. Für alle Rechtsverhältnisse zwischen den Vertragsparteien ist das Recht der BRD unter Ausschluß der für den grenzüberschreitenden Verkauf von beweglichen Sachen geltenden Rechtsvorschriften maßgebend.

Nachfolgend möchten wir Sie über den Schutz Ihrer persönlichen Angaben bei der Benutzung unserer Webseite aufklären. Persönliche Angaben sind alle Angaben, mit denen Sie sich identifizieren können. Verantwortlich für die Verarbeitung der Informationen im Sinn der DSGVO ist Hans-Jürgen Ritter (Ritter-Optik), Marxstr. 31 d, 45527 Hattingen, Deutschland, Telefon: 02324 / 682638, E-Mail: info@ritter-optik.com.

Verantwortlich für die Bearbeitung personenbezogener Informationen ist die physische oder rechtliche Einheit, die allein oder zusammen mit anderen über den Zweck und die Art der Bearbeitung der persönlichen Informationen bestimmt. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen (z.B. per E-Mail oder Kontaktformular), werden persönliche Angaben gesammelt, die Sie über das Formular einsehen können.

Die Speicherung und Nutzung dieser Informationen erfolgt ausschliesslich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Kontaktanbahnung und der damit verbundenen technischen Verwaltung. Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist unser legitimes Anliegen, auf Ihre Anfrage gemäß § 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO zu antworten.

Wenn Ihr Ansprechpartner auf den Vertragsabschluss abzielt, ist die weitere rechtliche Grundlage für die Abwicklung Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO. Die Löschung Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten erfolgt nach erfolgter abschliessender Behandlung Ihrer Anfragen; dies ist der Fall, wenn aus den Gegebenheiten hervorgeht, dass der betreffende Tatbestand endgültig abgeklärt ist und keine gegenteiligen rechtlichen Speicherungspflichten bestehen.

Bestimmte persönliche Angaben werden an diese Dienstanbieter gemäß den nachfolgenden Angaben weitergeleitet. Die von uns erfassten persönlichen Angaben werden im Zuge der Auftragsabwicklung an das mit der Auslieferung betraute Versandunternehmen weitergeleitet, soweit dies für die Auslieferung der Waren notwendig ist. Rechtliche Grundlage für die Datenübermittlung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO.

Der Transfer findet gemäß 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO und nur soweit dies für die Abwicklung der Zahlung notwendig ist, statt. Dieser Datenverarbeitung können Sie durch eine Mitteilung an die Firma PAYAL zu jeder Zeit zustimmen. Es kann jedoch sein, dass wir Ihre persönlichen Angaben weiterverarbeiten dürfen, wenn dies für die vertragliche Abwicklung der Zahlung vonnöten ist.

Bei Lieferung der Waren durch den Transportdienstleister DHL (Deutsche Post AG, Charles de Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn) werden wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO vor Auslieferung der Waren zum Zweck der Vereinbarung eines Auslieferungstermins oder zur Zustellbenachrichtigung an DHL weitergeben, sofern Sie im Bestellvorgang Ihre Zustimmung gegeben haben.

Ansonsten übermitteln wir nur den Empfänger und die Zustelladresse an DHL zum Zweck der Lieferung gemäß 6 Abs. 1 Satz 1 b DSGVO. Das anwendbares Datenschutzgesetz räumt Ihnen gegenüber dem Inhaber der Datenverarbeitung umfangreiche Rechte (Auskunfts- und Eingriffsrechte) ein, über die wir Sie nachfolgend informieren:

  • Auskunftsrecht gemäß 15 DSGVO; - Berichtigungsrecht gemäß 16 DSGVO; - Widerrufsrecht gemäß 17 DSGVO; - Recht auf Beschränkung der Bearbeitung gemäß 18 DSGVO; - Recht auf Auskunft gemäß 19 DSGVO; - Recht auf Datenübermittlung gemäß 20 DSGVO; - Recht auf Widerspruch gemäß § 7 Abs. 3 DSGVO; - Recht auf Widerspruch gemäß § 77 DSGVO.

SOLLTEN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENWAHRNEHMUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEIEN AUF DER GRUNDLAGE UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, DIESER BEARBEITUNG MIT SOFORTIGER AUSSAGE ZU WIDERSPRECHEN, DIE SICH AUS IHRER JEWEILIGEN SITUATION ERGIBT. WENN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH MACHEN, WERDEN WIR DIE BETREFFENDE DATENVERARBEITUNG EINSTELLEN.

WIR BEHALTEN UNS JEDOCH DAS RECHT ZUR WEITEREN BEARBEITUNG VOR, WENN WIR ZWINGENDE SCHÜTZENSWERTE SCHUTZGRÜNDE FÜR DIE BEARBEITUNG GELTEND MACHEN ODER WENN DIE BEARBEITUNG DER DURCHSETZUNG, AUSÜBUNG ODER ABWEHR VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT. WENN WIR IHRE PERSÖNLICHEN ANGABEN ZU DIREKTMARKETINGZWECKEN VERARBEITEN, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, DER BEARBEITUNG IHRER PERSÖNLICHEN ANGABEN ZUM ZWECK EINER SOLCHEN WERBUNG ZU WIDERSPRECHEN.

WENN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH MACHEN, WERDEN WIR DIE BETREFFENDEN INFORMATIONEN NICHT MEHR FÜR DIREKTE WERBEZWECKE VERARBEITEN. Der Aufbewahrungszeitraum der persönlichen Angaben richtet sich nach der jeweils geltenden Aufbewahrungsfrist (z.B. kaufmännische und steuerliche Aufbewahrungsfristen). Die Löschung der betreffenden Angaben erfolgt nach Fristablauf regelmäßig, sofern sie für die Erfüllung oder Anbahnung des Vertrages nicht mehr notwendig sind und/oder kein berechtigte Interessen an der weiteren Aufbewahrung bestehen.

Mehr zum Thema