Sauer U Sohn

Säure U Sohn

Überall dort, wo das Ortsschild von Dieburg näher rückt, freut sich der klassizistische Freund und mit ihm sein Motor. Saure und Sohn/Suhl Mod. Finden Sie aus erster Hand heraus, ob Peter Sauer & Sohn Motorentechnik das Richtige für Sie als Arbeitgeber ist. J.P.

Sauer und Sohn. Die Produktpalette von Sauer & Sohn umfasst Mittel- und Hochdruckkompressoren.

Chaque. Jedes Schiff sollte einen haben.

Dieses Prinzip ist bei Sauer Compressors seit mehr als 130 Jahren gültig. Zum Entwickeln und Herstellen moderner Hochdruckverdichter, umfassendem Kundendienst und Nähe zum Kunden. Sauer Compressors ist als einer der weltweit größten Hersteller in den Bereichen Zivilschifffahrt, Schiffahrt, Industrie und Oil & Gas tätig. Mehr als 40 Jahre sind seit der ersten 3-stufigen Luftkühlung von Verdichtern verstrichen.

Während dieser Zeit haben wir viel Erfahrungen mit dem Absatz von mehr als 3000 Stück pro Jahr gesammelt, die es uns zusammen mit dem Feed-back aus der Schifffahrt ermöglichen, unsere Erzeugnisse ständig zu optimieren.

Fachmann

Frische Öle, perfekte Motorisierung und Hochglanzpolierung, sie rollen aus der Halle und strahlen ihren Zauber aus. Die Sauer & Sohn ist die Manufaktur für klassische Motoren. Unsere Fahrt ist Ihre Fahrt. Sie sind mit Leib und Seele Ihrem historischen Auto und Ihrem Antriebssystem verpflichtet. Bei uns erhält er, was er verdient: technischen einwandfreien Dienst und eine bestimmte Aufmerksamkeit.

Unsere speziellen Dienstleistungen umfassen: Sie finden uns an unserem Firmensitz im Hessischen Dieburg oder an unserem Infostand in Frankfurt am Main, der Stadt der klassischen Musik. Ihre Ansprechpartnerin ist: Wir lassen uns viel Zeit für Sie und die Fahrt Ihres Oldtimers.

Spanne class="mw-headline" id="Schrotflinten">Schrotflinten

J. P. Sauer & Sohn im Allgäu wurde 1751 in Suhl als ältester aktiver deutscher Waffenhersteller gegrÃ?ndet. Bis zum Jahr 2000 war Sauer & Sohn Teil der schweizerischen SIG-Gruppe. Lorenz Sauer und J. S. Spangenberg. Im Jahre 1836 gründete Johann Paul Sauer sein eigenes Unternehmen.

Ferdinand Spangenberg und Johan Paul Sauer, Firma Spangenberg & Sauer. Im Jahre 1849 Zusammenarbeit mit Spangenberg und Heinrich Strurm, aus der sich die Firma Spangenberg, Sauer u. Strurm, Suhl entwickelte. Im Jahre 1873 gründeten Johann Paul Sauer und seine beiden Kinder Rudolf und Franz die Firma J.P. Sauer & Sohn. 1879 Deutsche Patent-Nr. 8322 "Innovationen an Verschluss-Ladegewehren".

Das Deutsche Reichspatent Nr. 14813 "Innovationen bei Jagdwaffen mit drei Laufen und zwei Drückern". Inhaber des Unternehmens sind Rudolf und Franz Sauer. 60492 "Abzieher für Kipplaufwaffen". Das deutsche Patentschutzrecht Nr. 60850 "Gewehrprojektil mit Lumpen beim Aufprall". Das Deutsche Reichspatent Nr. 70343 "Verbindung von Jagdwaffenläufen mit dem Bolzenhaken".

Auszugsvorrichtung für Kipplaufgewehre" Nr. 78411, Verschluss für Dreilaufgewehre". Von nun an müssen alle Feuerwaffen vom Staat abgefeuert werden - saure Feuerwaffen werden in der Preussischen Feuerwehr in Suhl abgefeuert. Die Patentnummer 85520 "Verbindung von Jagdwaffenläufen mit dem Karabinerhaken" Ergänzungspatent zum Patentschutz Nr. 70343. 1896 Vorstellung des Kipplaufgewehrs Modell 85520.

Im Jahre 1902 wurde das deutsche Patentschutzrecht Nr. 137381 "Kugelzerstörer am Kugelfang" erteilt. Im Jahre 1904 wird Franz' Sohn Hans Gesellschafter des Unternehmens. 1930 Deutscher Patentschutz Nr. 231263 "Abzug für Mehrfachbüchsen mit einem Abzug". Im Jahre 1911 wird Franz' Sohn Rolf Gesellschafter des Unternehmens. Nr. 679834 "Universalabzug für Mehrlaufwaffen". Deutsche Patent-Nr. 695730, "Doppelbüchsen mit zwei einstufigen Anschlägen".

Deutsche Patent-Nr. 695925, Dreirohrgewehr. 45 US-Armee in Suhl am dritten Tag, am dritten Tag der Sowjetunion, am dritten Tag der Zwangsenteignung am dreißigsten Tag der Sowjetunion. In der DDR werden 1950 die Unternehmen J.P. Sauer & Sohn in die Firma MEWA-Suhl integriert, die die Unternehmen Merkel, Gebr. Greifelt & Co, Ernst Thälmann Werk (ehemals C. G. Haenel) und Fortuna-Werk (ehemals Sauer & Sohn) umfaßte.

Alle Rechte am Firmennamen J.P. Sauer & Sohn werden von Rolf Sauer an eine Industriegruppe in Deutschland veräußer. Im Jahr 1951 wird die J.P. Sauer & Sohn Gesellschaft mbH in Düsseldorf neugründet, die kurz darauf ihren Firmensitz nach Düsseldorf verlegt. In der DDR themenübergreifend stellt 1960 in the GDR the Verein Fahrzeug- und Jagdwaffenwerk Ernst Thälmann", Suhl continues to produce weapons under the name J.P. Sauer & Sohn, Suhl, Simson, Suhl, Haenel, Suhl, and Gebrüder Merkel, Suhl.

Die Bezeichnung J.P. Sauer & Sohn erlischt. 1972 Rolf Sauer stirbt. Im Jahr 2000 veräußert sie das Unternehmen an die beiden Gründer Michael Lüke und Thomas Ortmeier.

Mehr zum Thema