Sammler und Salutwaffen Gebraucht

Gebrauchte Sammler und Salutwaffen

Dekorative Waffen Gebrauchte Waffen Samler Waffen Salute Waffen Zubehör B... Stimmt, aber das geht nur über den privaten Gebrauchtmarkt. EINE AUKTIONSPLATTFORM FÜR JÄGER, SAMMLER UND SPORTSCHÜTZEN.

Kurze Waffen - lange Waffen - Salutwaffen - Jagdwaffen; Zubehör. Freiverfügbare Dekorations-, Film-, Modell- & Salutwaffen nach dem WaffG.

Waffenhandel CDS D. Ehrenreich GmbH, gebrauchte Waffe, Salutwaffen, Sammelwaffen, Waffenteile, Waffenteile, Waffenteile

Vertragsparteien im Sinne der nachstehenden Allgemeinen Bedingungen (nachfolgend "AGB") sind die CDS D. Ehrenreich GmbH, Holnstein 14, 92259 Neuenkirchen, Tel.: ++49-(0)9663-551, Telefax. Sämtliche von der CDS D. Honreich GmbH für Auftraggeber erbrachten Dienstleistungen und Dienstleistungen werden ausschliesslich auf der Basis der nachstehenden Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen in der zum jeweiligen Bestellzeitpunkt gg.

Mit der Auftragserteilung an die CDS D. Honreich GmbH stimmen Sie der Geltung dieser Allgemeinen Bedingungen auf Ihre Auftragserteilung zu nur mit der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung eines Bevollmächtigten der CDS D. Honreich GmbH und des betreffenden Auftraggebers. Maßgeblich ist das deutsche Recht.

Die Farbwirkung eines Produktes kann aus produktionstechnischen Gesichtspunkten leicht von der Darstellung abweicht. Maßgeblich ist der aktuelle Stand zum Bestellzeitpunkt. Bei der Bearbeitung Ihrer Anfrage prüfen wir die Preisangaben. Wenn Sie dies nicht akzeptieren, wird Ihre Buchung annulliert. Das Warenangebot ( "Proforma-Rechnungen" der CDS D. Ehrenreich GmH an den Kunden) stellt eine freibleibende Aufforderung an die CDS D. Ehrenreich GmH dar, verbindliche Waren zu ordern.

Ihr Auftrag gilt als Kaufangebot an die CDS D.Ehrenreich GmH zum Abschluß eines Geschäfts. Sie kann entweder durch schriftliche Erklärung in Schriftform oder durch Übergabe der Waren an den Besteller erfolgen. Sollte die CDS D. Honreich GmbH bei der Bearbeitung Ihrer Bestellungen feststellen, dass die von Ihnen bestellten Artikel nicht lieferbar sind, werden Sie separat benachrichtigt, z.B. per E-Mail, Post, Telefax oder telefonisch.

Rechtliche Mängelansprüche des Bestellers werden nicht berührt. Aufträge aus dem Inland sind nur möglich, wenn die rechtlichen Vorschriften der Auftragserteilung und Auslieferung nicht entgegenstehen. Die CDS D. Honreich GmbH prüft, ob der Auftrag von Deutschland aus im Sinne der derzeit gültigen Rechtslage durchgeführt werden kann. Der Kunde hat zu überprüfen, ob die Einfuhr der Waren seiner Wahl im Sinne seines nationalen Rechts erlaubt ist.

Die CDS D. Honreich GmbH übernimmt keine Haftung für rechtliche Folgen einer entsprechenden vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verletzung von Pflichten durch den Auftraggeber. Die Lieferung/Lieferung der beauftragten Produkte hat, sofern nicht anders angegeben, ausschließlich zu erfolgen: - nach Vorkasse durch kostenlose Vorkasse auf unser Postkonto: PBNKDEFF, IBAN: DE48 7601 0085 0001 5298 56; - Nachnahme: Sie zahlen bei Lieferung der Waren an den Einlieferer.

Wenn Sie nicht zu Hause sind, legt der Briefträger eine Benachrichtigung oder einen Abholbeleg in Ihren Posteingang ein und Sie können mit diesem Abholbeleg Ihre Waren bei der verantwortlichen Poststelle einsammeln und dort innerhalb von 14 Tagen abrechnen. Der Versand findet innerhalb von sechs Werktagen nach Zahlungseingang (per Vorkasse) oder nach Auftragserteilung (per Nachnahme) statt, sofern alle für den ordnungsgemäßen Bezug des Bestellgegenstandes erforderlichen Unterlagen vorhanden sind und in der Artikelbezeichnung nicht explizit eine andere Lieferfrist angegeben ist oder eine andere Lieferfrist explizit festgelegt wurde.

Stellt die CDS D. Honreich GmBh während der Abwicklung Ihrer Bestellungen fest, dass die von Ihnen bestellten Artikel nicht lieferbar sind, werden Sie separat, z.B. per E-Mail, Post oder telefonisch, benachrichtigt. Gesetzliche Forderungen des Bestellers werden nicht berührt. Versandspesen innerhalb Deutschlands: Briefgrundpreis bei Vorkasse ab 5,50 EUR, Briefgrundpreis bei Vorkasse ab 8,50 EUR, Paketgrundpreis bei Vorkasse ab 8,50 EUR, Paketgrundpreis bei Vorkasse ab 14,50 EUR, individuelle Mehrpreise aufgrund von Grösse und Eigengewicht möglich, werden auf Wunsch / bei Vorbestellung bekannt gegeben.

Auslandsversandkosten: Basispreisschreiben ab 13,- EUR, Basispreispaket ab 38,- EUR, individuelle Zuschläge aufgrund von Grösse, Gewichten, Kosten für Exportabwicklung möglich, werden auf Wunsch / bei Vorbestellung mitteilt. Spesen und Abgaben, z.B. für Retouren durch Verzollung oder Unzustellbares, gehen zu Lasten des Empfängers. Im Falle einer bloßen Rückgabe der Waren oder einer Verweigerung der Annahme der Waren gilt der Kaufvertrag ab dem 13. Juni 2014 nach dem neuen Recht weiter, sofern Sie nicht ausdrücklich den Rücktritt erklären.

Im Falle der Annahmeverweigerung oder Nichtrücknahme einer Lieferung sind wir berechtigt, den betroffenen Besteller von gewissen Zahlungsoptionen oder weiteren Lieferungen auszunehmen. Eventuelle Kosten gehen zu Ihren Lasten. Sofern nicht anders bestimmt, legen wir die geeignete Versandmethode und das Beförderungsunternehmen nach billigem Ermessen fest.

Der Spediteur bringt die Waren nur bis zur ersten Etappe oder bis zur ersten verschließbaren Türe an die Lieferanschrift des Senders. Handelt es sich bei dem Besteller um einen Kaufmann, so sind wir nur für die pünktliche und richtige Lieferung der Waren an das Speditionsunternehmen und nicht für durch das Speditionsunternehmen verschuldete Verspätungen haftbar. Handelt es sich bei dem Besteller um einen Abnehmer, geht die Gefahr von zufälligem Untergang, zufälliger Verschlechterung oder zufälligem Untergang der Liefergegenstände in dem Moment auf den Besteller über, in dem die Liefergegenstände an den Besteller übergeben werden oder dieser in Annahme- bzw. Abnahmeverzug ist.

Im Übrigen geht die Gefährdung mit der Übergabe der Waren an das Versandunternehmen auf den Käufer über. Gibt der Kunde eine andere Lieferadresse als die Rechnungsadresse an, gehen wir in gutem Glauben davon aus, dass der Kunde dem Abnehmer der als Abnehmer anzugebenden Waren zugestimmt hat.

Gibt der Kunde eine andere Lieferadresse an, so hat er den Abnehmer stets über die Abnahmeverpflichtung und die damit zusammenhängenden Konditionen zu unterrichten. Die Warenempfänger sind nicht Vertragspartei im Sinne eines Kaufvertrags. Der Warenempfänger ist jedoch Vertragspartei im Sinne des Liefervertrages und hat die faktische Kontrolle über die gelieferten Waren, so dass für ihn die selben gesetzlichen Regelungen wie für den Kauf zutreffen.

Beinhaltet eine Verordnung beispielsweise Waren, für die das Gesetz die Volljährigkeit vorschreibt, muss uns der Warenempfänger nachweisen, dass er volljährig ist. Im Falle der Zustellung an seine eigene Adresse sowie an eine andere Lieferadresse sichert der Käufer mit Kenntnis dieser AGB zu, dass die Waren nur von solchen empfangen werden können, die den gesetzlichen Anforderungen (z.B. Volljährigkeit) in vollem Umfang entsprechen.

Nicht zugelassene Waffensysteme, z.B. Salutwaffen, Dekorationswaffen, Luftgewehre bis 7,5 Joules, einfach gefasste Einzellader, Schwerter, Bajonetten etc. wir vertreiben und übergeben nur gegen Vorweisung gültiger Dokumente, die das Alter des Käufers nachweisen. Für unsachgemäße Verwendung übernehmen wir keine Haftung. Das Widerrufsrecht beginnt vierzehn Tage nach dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen beauftragter Dritter, der nicht der Frachtführer ist, die letzten Waren in Empfang nahm oder in Empfang nahm.

Zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts müssen Sie uns, der CDS D. Ehrenreich GmH, Holnstein 14, D-92259 Neuenkirchen, Tel. ++49-(0) 9963-551, durch eine eindeutige Widerrufserklärung (z.B. per Einschreiben, Fax oder E-Mail) mitteilen, dass Sie diesen Widerrufsbelehrung zugesandt haben. Die CDS D. Ehrenreich GmH, Holnstein 14, 92259 Neuenkirchen, Tel.: ++49-(0)9663-551, Ich/Wir* widerrufe den von mir/uns geschlossenen Mietvertrag für: .

Die Rückerstattung kann verweigert werden, bis wir die Rücksendung erhalten haben oder bis Sie nachweisen können, dass Sie die Rücksendung durchgeführt haben, je nachdem, welcher Umstand vorlag. Die Widerrufsbelehrung findet keine Anwendung bei Fernabsatzverträgen: klar auf die individuellen Wünsche des Kunden abgestimmt, entfällt das Rücktrittsrecht bei im Geschäft gekauften Waren, da es sich nicht um Fernabsatzverträge für Waren handeln kann.

Handelt es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher, Verjährung seiner Mängelansprüche nach den Rechtsvorschriften. Mängelansprüche des Unternehmers wegen Sachmängeln an neuen und gebrauchten Sachen betragen zwölf Monaten ab Ablieferung der beanstandeten Waren. Die Firmen müssen die Waren sofort nach dem Versand gründlich prüfen. Der Liefergegenstand ist von der Firma freigegeben, wenn uns ein Fehler bei offenkundigen Fehlern nicht innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Ablieferung oder sonst innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Feststellung des Fehlers gemeldet wird.

Die CDS D. Ehrenreich GmbH haftet uneingeschränkt in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit, für die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach den Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes. Der Verjährungszeitraum für Schadensersatzansprüche des Bestellers richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Pflichtverletzungen, deren Beachtung für die ordentliche Vertragserfüllung von wesentlicher Bedeutung ist und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertraut ("Kardinalpflicht"): Im Falle einer leicht fahrlässigen Pflichtverletzung ist die Schadensersatzhaftung der CDS D. Ehrenreich GmbH auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schaden und/oder den vertragstypischen Umfang beschränkt.

Vorstehende Haftungsbegrenzungen bestehen auch bei Verschulden eines Vertreters der CDS D. Honreich GMBH und für die Haftung der Arbeitnehmer und Beauftragten der CDS D. Honreich Oy. Für sonstige Schadenersatzansprüche des Bestellers gilt eine Frist von einem Jahr. Die Waren bleiben bis zur vollen Zahlung unser Vorbehaltsware.

Sofern persönliche Angaben des Auftraggebers im Zusammenhang mit dem Abschluss und der Abwicklung des Vertrags mit dem Auftraggeber erfasst werden, wird die CDS D. Ehrenreich GmbH bei der Bearbeitung und Verwendung die anwendbaren Datenschutzbestimmungen, insb. das BDSG, einhalten. Um eine Belieferung des Bestellers durchführen zu können, kann es erforderlich sein, die gespeicherten Kundendaten an andere Firmenweiterzuleiten.

Das Wortzeichen Erma ist bei der CDS D. Ehrenenreich GmH registriert und urheberrechtlich geschÃ?tzt, eine Nutzung ist nur mit der schriftlichen Erlaubt. Für den zwischen der CDS D. Honreich und dem Auftraggeber abgeschlossenen Vertrag sowie für alle sich daraus und daraus ergebenen Forderungen und Rechte gilt das Recht der BRD unter Ausschluß des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf, soweit nicht zwingende Bestimmungen des Internationalen Privatrechts Anwendung finden.

Bei Unwirksamkeit einer solchen Regelung soll anstelle der ungültigen Regelung eine solche gelten, die dem wirtschaftlichen Zweck der Vertragspartner am ehesten entspricht. Gleiches trifft im Lückenfall zu. Bei einer unzumutbaren Fristsetzung gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Mehr zum Thema