S&w 686 Visierung

S/W 686 Visier

Neue Werbung: "Find ick jut" - Romano prüft die neue S-Bahn Berlin Wer für öffentliche Verkehrsmittel wirbt, kann Berlin nicht so leicht täuschen. Oder besser: the Berliner Verkehrsbetriebe BVG. Auch die Marketingabteilung der S-Bahn Berlin mag das bedacht haben - und Romano engagiert. Ab 2021 soll die neue S-Bahn Baureihe 483/484 auf dem Streckennetz Berlins verkehren.

Auf dem Youtube-Kanal der S-Bahn Berlin ist bis dahin jede Woche ein neuer Film zu sehen. Als junger Mann reiste er mit der S-Bahn von Köpenick nach ERKNNER, lernt der Betrachter im neuen Werbefilm des DB-Konzerns, der von der Fischer Appelt AG entwickelt wurde. In die neuen Wagen hätte Romano sicherlich etwas Wunderschönes hineinreimen können, das er für das Videomaterial in der Arbeit Schöneweide "auf die Probe stellen" sollte.

Aber seine Prüfung der neuen 483/484er Serie ist recht gut: Statt Berlin gibt es nur noch Berlin. Unbekümmert geht Romano durch die Autos, Kommentare zur Klimaanlage ("Find ick jut!"), Handläufe ("Here you can do pull-ups"), Kameras, das neue digitale Display und die Aussichtsfenster. "Die S-Bahn macht ihr Ding und Romano macht ihr Ding", schließt er.

Die Eisenbahn macht ihr Teil. Er macht sein Teil.

Der S-Bahn Berlin werden neue Fahrzeuge zur Verfügung gestellt - und natürlich wollen wir diese Akquisition feiern: Mit der S-Bahn Berlin starten wir im Rahmen einer digitalen Image-Kampagne im Hinblick auf die Vorstellung des ersten Zugs. Einen Vorgeschmack auf den Kult-Rapper Romano von Köpenick, der das Vorbild der neuen 483/484-Serie auf den Prüfstand stellt.

Der YouTube-Spot mit Romano ist einer der Höhepunkte der Aktion, die von Juli bis Oktober dauert und mit dem Launch der InnoTrans endet. Hier wird die neue S-Bahn-Serie erstmals der Allgemeinheit vorgestellt. Mit den neuen Fahrzeugen werden wir unsere Leistungsfähigkeit erheblich steigern und auch die technischen Neuerungen der S-Bahn, wie z.B. eine Seitenlinien- und Zielortanzeige mit Fahrgastinformationen in Realzeit vermitteln können.

Mehr zum Thema