Rws Mod C225

Ruderblatt Mod C225

R225-SDADAP, Schalldämpferadapter für CO2-Pistole RWS C 225, 39,95EUR. inkl. Hallo Leute. Ich habe nur Probleme mit dem C225! Zu verkaufen ist eine CO2-Luftpistole RWS Mod.

Diana RWS 54 Air King. Druckluftpistole RWSmodelc225-ERWS Diana Modell C225 Schema.

EWS-Mod. C-225 - Rezensionen - C225 - Kleinwaffen

Die C225 sollte die ideale Eintrittswaffe in den CO2-Kurzstreckenwaffenbereich sein: WÃ?hrend die nahe stehende Walther CP 88 bei Schneider zur Zeit ( "Oktober 2008") 158 EUR und bei der Firma Osterheimer 156 EUR kosten, werden fÃ?r den C225 nur 120 bzw. 129 EUR bezahlt. Seitdem ich auch einmal die KP88 hatte, kann ich feststellen, dass die technische Differenz gering ist und man gut darüber nachdenken sollte, ob man für die Walther-Schleife (und einen etwas günstigeren Trigger) knapp 40 Euros mehr einspielt.

Entscheidend war für mich das Aussehen; ich fand die C225 viel besser als die Mündung ( "CP88", 4,5 mm). Einige CO2-Kanonen (CP88, CP99, Beretta 92 PS, Px4 Storm, Desert Eagle) hatte ich schon und sage nur, dass der C225 den besten Grip von allen hat. Der Mittelfinger fällt direkt unter das Logo, wenn ich es festhalte.

2 Fassmagazine, ein Sechskantschlüssel, Diabolo, Anleitung. Die Lieferung erfolgt wie gewohnt: eine Kanne Diabolo, zwei Fassmagazine, natürlich das Handbuch (in Booklet-Form und wirklich stark, da mehrsprachig), ein Inbus-Schlüssel für die Einstellung der Visierung, aber keine 2. Der C225 zeichnet sich dadurch aus, dass die Steuerung, bis auf den nicht funktionstüchtigen, aber bestehenden Wagenfanghebel des Originalmodells, alle eine Rolle spielen.

Dieses Bild ist auch von der Walther CP88 und der Beretta 92 WE bekannt. Drehen Sie die Rändelmutter aus Messing nach unten und klappen Sie den "Magazinfuß" aus. Drehen Sie nun die Rändelmutter wieder nach oben, bis die Hülse festsitzt. Im Gegensatz zur Walther CP88 oder der Beretta 92FS, müssen Sie keine Metallklemmen hinter den Rändern tasten - mit dem C225 bringen Sie zwei lange Kunststoffstifte geradewegs ans Ziel. 2.

In die Bohrungen einschieben und schließen. Beim C225 hat der Demontagehebel des Originales eine weitere Funktion: Der Griff wird geschwenkt, um den zweiteiligen Wagen zu entriegeln und das Fassmagazin zu ersetzen. Das ist nicht ganz so gut zu lösen, denn man dreht lediglich den Griff, schlägt den vorderen Teil nach zwei Millimeter gegen ihn und rast erst dann weiter nach vorn, wenn man den "Demontagehebel" wieder losläßt.

Der " Demontagehebel " ermöglicht das Öffnen des zweiteiligen Wagens. Sie bewegt sich mit der Feder etwas vorwärts, klemmt dann aber am "Demontagehebel". Das hat den Vorteil, dass Sie den Schieber wieder halten müssen, um ihn zu schliessen und dann den "Demontagehebel" umlegen.

Sie können auch den Vorderwagen halten, den Schalter etwas drehen, bis der Wagen losgelassen wird, dann wieder in seine Ausgangsposition zurückdrehen, den Wagen aufschieben und dann das Lager wechseln und ihn ganz leicht schließen und einschnappen. Die Trommelmagazine werden mit den Schnauzen nach vorn und der Glattseite nach unten eingeführt, genauso wie bei den "verwandten" Gewehren.

Sie lassen ihn in die Lücke fallen, er fällt in die richtige Lage. Bei geschlossenem Wagen wird die Magazin-Führungsstange leicht durch das Fassmagazin geschoben und befestigt. Jetzt zu einem weiteren funktionalen Teil des C225, der wie das Orginal wirkt - und beim C225 auch noch die selbe Funktion hat: der Auslösehebel.

Weil der SIG Saure P225 keine Sicherheitseinrichtung hat und der C225 auch nicht, wurde die Sicherheitsaspekte über den Entriegelungshebel berücksichtigt. und Klopfen und Abzugshebel bewegen sich etwas nach vorwärts. Beim Loslassen des Entriegelungshebels kehren Absperrhahn und Abzugshebel in ihre Ruhestellung zurück. Ansicht von Korntunnel und Korntunnel.

Der Anblick ist sehr simpel gestaltet. Die Körnung ist austauschbar, aber nicht einstellbar. Das Visier kann durch Lockern der Sechskantschraube nach oben und unten verschoben werden. Mit dem beiliegenden Sechskantschlüssel kann die Kornblende gelöst und waagerecht verschoben werden. Erste Grobeinstellung der Kimmen, schneller Schusswechsel, fünfm, zweiseitig, aufstehend.

Auch im Single-Action-Modus ist der Triggerwiderstand des C225 recht hoch. Mir haben CP88 und Beretta 92 Fs besser gefallen. - Der CO2 Ausbeute des C225 ist mit 75 nutzbaren Aufnahmen überraschend gut; es gibt noch ca. 15 weitere Aufnahmen. Sieht immer noch ziemlich gut aus. Gegenüber den verwendeten Diabolo von C225 und LuftMagnum (den preiswerten Geco-Flachköpfen) ist jedoch ein klarer Gegensatz erkennbar.

Das mit dem C225 gebrannte Granulat ist gut zerkleinert, aber nicht vollständig zerkleinert und zum Teil noch in seiner ursprünglichen Gestalt beibehalten. Für den Abgleich ein paar Diabolo mit dem Luftmagnum. R225 statt SIG Saure P225: C225. Dies ist nun wieder der alleinige Vertreter der Umarex CO2-Kurzwaffenfraktion neben meinem Luftmagnum, der Doppelmaster Aktion und dem Doppelmaster Desperado in meinem Box.

Mehr zum Thema