Rws Hit 30 06

Rechtshänder Hit 30 06

Zwei bleifreie RWS-Geschosse wurden getestet: RWS HIT. 30-6 mit 10,7 g und RWS Evolution Green auch in . 30-6 mit 8,8 g. Treffer - überzeugende Tiefenwirkung - bleifreiHit ist das neueste Geschoss der RWS-Reihe, wobei Treffer für High Impact. Haben Sie schon Erfahrungen mit dem ganz neuen RWS HIT im Kaliber .

30-06? 30 - 06 HIT Grün 10,7g 165 Korn bleifrei 20 Stück.

Welches ist für die Klingenzeit geeignet?

Bleifrei: Die Auffassungen über die Jagd mit bleifreier Waffe sind nach wie vor sehr unterschiedlich. Aus diesem Grund haben sich die RWS-ProJäger Maximilian und Janek auf die Jagd nach den RWS HIT- und RWS Evolution Green-Geschossen begeben. Für viele Jagdbegeisterte ist die Rehbrunft einer der Höhepunkte der Jagdzeit, denn so manche alte und geheime Ziege kommt aus dem Nichts und fesselt den Laubjäger.

Besonders in der Blatt-Zeit kommt es oft zu aufregenden Szenarien, in denen rasches Eingreifen vonnöten ist. Es kommt häufig vor, dass der Gerüstbock nicht immer 100 Prozent weit ist, was spezielle Anforderungen an die Patronen stellt: Doch die bleifreien Jagd-Geschosse sind keine Hexerei, ganz im Gegensatz dazu! Welches ist für die Klingenzeit geeignet?

Es wurden zwei RWS-Kugeln getestet: RWS HIT. So war es möglich, über zehn Dollar während der Blattdauer sowohl auf extrem kurzen als auch auf längeren Strecken zu schießen. Was kann Bleifreies Material bewirken? Der Einsatzbereich ist laut RWS mittleres bis starkes Wildbret, obwohl dieses Geschoß auch für Rehe während der Blattdauer sehr gut geeignet ist.

Die Blattdauer war Ende Juni klar spürbar und die ersten Versuche begannen. Besonders in den Sturmgebieten fühlen sich die Rehe in der Regel besonders wohl, da sie hier viel zugedeckt sind. Ruhig und bewusst ertönte das erste Piepen auf die benachbarte Sturmfläche und eine Antwort kam bald.

Ein weiteres leises Exemplar reproduzierte er mit der Pistole mit den Mund, worauf das bis dahin nicht bekannte Exemplar bis zu 10 Meter erreichte und blitzschnell erhoffte. Halb spitz legte er den RWS HIT vor die rechte Hand. Dies hat uns sehr überrascht und uns gespannt auf die Reaktionen des folgenden Stücks gemacht.

In den drei Tagen des anhaltenden Regens sollte man bei strahlendem Sonnenlicht viele Rehe sehen. Bereits zu Beginn haben wir zwei Rehe auf der Weide grasen sehen. Als Janek an der Predigt ankam, machte er mich auf einen schwächeren Jungen mit einer Hirschkuh aufmerksam. 2. Der RWS HIT verlässt nach kurzer Zeit den Schaft und stürzt mit einem gut positionierten Hochblatt-Schuss ein.

Dieselbe Antwort wie der Dollar ein paar Tage vorher, aber auf eine ganz andere Distanz. Als ich vom Bahnhof zurückkehrte, habe ich ihm von einem kräftigen Dollar erzählt, den ich erst anfangs Juli für kurze Zeit sah. Seitdem war der Schwarze Peter vom Boden verschluckt und bereits mehrere Residenzen darauf waren mißlungen.

In der Tat fuhr der kräftige Rammler auf etwa 500 Metern eine enge Kurve durch den Abgrund. Die 20-fache Vergrösserung des Zielfernrohrs lässt keinen Zweifel aufkommen. Kurze Zeit bevor wir den Pirschpfad bis zur Bugkorb erreicht hatten, konnten wir den Rehbock am Rand der Sturmfläche noch abtreiben. Aber so repariert war diese Ziege auch auf der engen Kurve, hörte er das öffnen der Türe und richtete sich gleich in meine Fahrtrichtung ein.

Schon bevor der Dollar abprallte, bekam er den Ball und zog klar auf den Schlag. "Janek fragt von unten." Auf dem hohen Sitz hat Janek mich genau instruiert, denn die Ausrichtung in diesen großen Sturmgebieten ist unglaublich mühsam. Als ich beim Schießen ankam, war die Linderung großartig, denn ich habe sofort genug Lungenschweiss und nicht 10 Meter weiter die tote Ziege gefunden.

Aus diesen drei Fällen geht hervor, dass die Anforderungen an die Patronen in der Blattdauer hoch sind. Nahezu weite Schläge bei meistens aufgeregtem und in der Blatt-Zeit geschossenem Hartplastik. Mit dem bleifreien HIT-Geschoss von RWS sind all diese Merkmale verbunden.

Mehr zum Thema